Mein himmlisches und mein irdisches Team


So manch einer hat's mitbekommen: Mails wurden lange nicht beantwortet, neuen Newsletter gab's auch keinen - ich hab mich auf "ein Minimum runtergefahren". Was war passiert? Mein Körper agierte nicht wie gewohnt, mit einem Symptom machte er auf sich aufmerksam, ein Teil meines Funktionssystems blockiert(e). Drama im körperlichen Universum.

Erstmal reagierte ich mit einem Muster, das wir alle tief in uns tragen und das uns allesamt vertraut ist: Opferrolle. Die Opferrolle hat zwar den Vorteil, dass sie sich damit Aufmerksamkeit erschafft und auch dem Ego zuspielt, indem es Potential sieht, sich zu vergrößern und in den Vordergrund zu stellen - dennoch Opfferrolle reduziert die Eigenenergie und die persönliche Kraft, auch jene die man braucht, um zu gesunden. Erfreulicherweise ist meine innerliche Stimme ausreichend laut und mein inneres Ohr ebenso ausreichend trainiert aufmerksam zu sein, als dass ich dieses Spiel sofort durchschaute.

Mit dem Verlassen der Opferrolle kommt die eigene Kraft und Macht verlässlich zurück. Man kann "tun" und "unternehmen" ohne dass es das Energielevel reduziert. Es galt also das Team "Daniela" zusammen zu stellen. In solchen Fällen hab ich immer schon Fixplätze reserviert, es braucht einen entsprechenden Facharzt, einen der sein Thema versteht, sozusagen Experte ist und dem ich auch vertrauen mag. An seiner Seite arbeitet dann unabhänig ein weiterer Arzt, einer der mich als Gesamtheit wahrnimmt, den Körper als System. Das ist aktuell eine TCM-Ärztin. Die beiden stehen sozusagen als irdisches Team.

 

In außerordentlichen Situationen braucht meine Seele stets zusätzliche, liebevolle Zuwendung und mein Körper mehr von Wohlfühlhormonen, da sind Termine bei meiner Masseurin genau richtig, und weil sie viel mehr kannm weiß und anwendet, als nur massieren ist ihr immer ein Fixplatz in meinem Team garantiert.

 

Doch weil ich mehr bin, als nur mein Körper - der meiner Seele Zuhause schenkt, dem spirituellen Ich Erfahrungen ermöglicht, gilt es in solchen Zeiten ganz besonders Rücksicht auf die Bedürfnisse und Hinweise meiner Seele zu nehmen. Erfahrungsgemäß ist man in Ausnahmesituationen doch emotional mit sich selbst sehr verstrickt und ich mag das sehr, eine weitere Person in mein Team zu holen, sie vertritt die himmlische Seite - als Medium und Channel gibt sie mir die Botschaften mit, die für Genesung und Heilung wichtig für mich sind.


Und dann hab ich da noch den Platz der Mittlerin, eine Heilpraktikerin, die mit Psycho-Kinesiologie meinen Körper testet und nach Blockaden forscht um sie gemeinsam mit mir zu lösen.
 
Doch Chef in meiner Welt bin immer noch ich. Deshalb bin ich Kapitän in diesem Team, ich wähle die Route, ich setze die Schritte, ich bringe uns gemeinsam "auf Linie". Dies tue ich auch indem ich mir zusätzlichen Raum gebe, an Zeit und an Stille um all das zu hören was wichtig ist, um von einer anderen Ebene sehen zu können, was aufgezeigt wird und in einer Matrix all das zusammenzubringen, um die Blockade im Funktionssystem zu lösen, und mit dem Lernen über sich selbst der Ent.Wicklung neue Perspektive zu geben.

 

Neugierig auf Namen geworden?

Die TCM-Ärztin: Daniela Seisenbacher, St. Johann

http://www.akupunktplus.at/

 

Die Masseurin: Monika Schmidel, St. Johann

http://www.orto.cc


Das Medium: Margit Sklenar, Wien

http://www.engelkontakte.at/

 

PS: die begleitenden Energien aller lichten Wesen und Helferleins brauchen nicht separat ins Team geholt zu werden, die sind stets für uns da, wenn wir selbst es uns erlauben, uns dafür zu öffnen ..

 

 

Follow on Bloglovin

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Carmen G. (Samstag, 24 August 2013 13:32)

    wie schön...mir fehlen einfach die Worte meine Gefühle über dein Erzählen auszudrücken.
    Deshalb einfach nur DANKE (( ♥ ))
    du bist wirklich gut aufgehoben und so wünsche ich dir eine schnelle und vollständige Genesung

  • #2

    Gisela (Samstag, 24 August 2013 17:36)

    Dein Mitteilen , Dein mit uns teilen ,Deine Ehrlichkeit, ist immer wieder sehr berührend und spendet auch immer wieder Trost.
    Liebe Daniela dafür von ganzem Herzen DANKE .<3
    Licht und Liebe

  • #3

    Gisela (Dienstag, 03 September 2013 19:31)

    Dank dir, liebe Daniela für deine Ehrlichkeit zu schreiben, dass auch du deine `Helferlein`brauchst.Wünsch dir von Herzen alles erdenklich
    Liebe und Gute!

  • #4

    Manuela (Donnerstag, 19 September 2013 19:25)

    Wunderbar die Helfer in allen Ebenen um sich zu wissen. Ich hab in meinem Team die innere Heilerin, die Magierin, die MA48-Frau :) und die Hebamme und draußen in der Welt ganz ganz liebe Freundinnen, die zuhören und da sind und ganz viel Wärme und Liebe schenken.
    Licht und Liebe *** :)