Leben eben

 

Für viele Menschen, gerade in der spirituellen Szene, erscheint "dieses Leben JETZT" scheinbar nicht lebenswert. Oftmals hört man dann Erzählungen von Einsichten aus Rückführungen oder Heimweh nach "Zuhause". Ich habe durchaus Verständnis dafür, weiß ich doch aus meiner Arbeit mit den Menschen, wie mühsam das Leben sich manchmal zeigen kann und da ist "keine Lust auf dieses Leben" durchaus nachvollziehbar.

Dennoch, ich hab aber nun mal DIESES Leben, JETZT. Und warum sollte ich dieses mein Leben jetzt nicht lieb haben? Nicht genießen? Warum aus dem HIER und JETZT aussteigen?

In meinem Weltbild gehe ich davon aus, dass alles was ist - mit Sinn ist. Ich bin kein Zufallsprodukt von Sperma und Eizelle, die sich zufällig begegnet sind, als sich zwei Menschen zufällig aufeinander eingelassen haben.

 

Nein, meine Seele hat dieses Leben gewählt, ganz Welt, ganz Erde, ganz irdisch. Und mit dem Leben auch das Umfeld und die Menschen, die mir tagtäglich begegnen, mehr oder weniger herausfordernd. So geht es darum, dass wir die Erfahrungen sehen, annehmen und leben,  aus jeglichem Ereignis, das im Alltag auf uns zukommt. Selbst wenn wir uns damit auch mal "mitten in den Bröseln" wieder finden, wie ich dies in meiner Kolumne beim Engelmagazin beschreibe. 

 

GELASSENHEIT und FLEXIBILITÄT sind so meine fixen Begleiter, wo ich weiß, mit ihnen schaf ich die Hürden, komm ich um die Kurven und jede Herausforderung wird zum Spiel, mehr oder weniger. Das wünsch ich auch - und genießt Euer LEBEN!

Follow on Bloglovin