Was braucht dein Tag?

Ich geb's ja ehrlich zu. Ich bin nahe dran, diesen heutigen Tag irgendwie "versumpern zu lassen", dort ein bissl gruscheln, da ein bissl Schlendrian, ein bissl Internet, Facebook, surfen durch die weite Welt, Tee kochen, sogar das TV lockt (fast). Dabei bietet sich eigentlich ein herrlicher Tag an. Sonntag. Man könnte ja sagen, Sonntage sind auch mal dazu da, dass sie "vergruscheln" dürfen und man sonst nichts tut. Klar. Wenn nicht im Inneren zugleich Unzufriedenheit wäre und Seele sich eigentlich *mehr* wünscht.

Schöne Tage kommen nicht zu dir, du solltest zu ihnen gehen. (Rumi)

 

Diese weisen Worte hab ich wohl grad nicht zufällig gelesen. Der Zufall, der oft die Botschaft des Augenblicks bringt, fordert mich wohl auf, einen Impuls zu setzen - als dass ich am Ende des Tages heute innerlich zufrieden bin.

 

Also, nun Schluss mit Gruscheln und internetter Welt - auf in den Tag - Sonntag - ICH geh zu DIR!

 

Was braucht Euer Tag, damit er "SCHÖN" ist ... ?
Wie "GEHST" du zu ihm, als dass du dann innerlich zufrieden bist?

 

 

Follow on Bloglovin

weiterlesen in meinem BLOG
(Klick auf das Foto und schon bist du beim Text)

Ich freu mich auf den Austausch mit Euch ..

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Carmen (Sonntag, 12 Januar 2014 19:28)

    Zum Beispiel.... einem Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.... es braucht nicht viel, ich hab's gestern und auch heute erlebt.