Valentinstag

Ich hab jetzt schon überlegt, ob "ich auch noch" zum Valentinstag was schreiben soll oder möchte - und war knapp dran - "nein". Dann kommt mein Mann und überrascht mich mit einem Vorschlag für einen Ausflug "zum Valentinstag" und ich war grad so überrascht und gerührt, mein Herz jubiliert ob der Freude und der nächste Gedanke war ganz klar - klar, schreib ich zum Valentinstag. Viel mehr als der Umsatz der Blumenhändler interessiert mich natürlich was es mit diesem Tag überhaupt auf sich hat, und so hab ich für mich und für Euch recherchiert.

Also einerseits feiert man heute den Namenstag des heiligen Valentins. Der  14. Februar soll im Jahr 269 sein Todestag gewesen sein. Der Sage nach soll Bischof Valentin, der im dritten Jahrhundert nach Christus gelebt haben soll, begeisterter Gärtner gewesen sein und den verliebten jungen Menschen, die an seinen Klostergärten vorbeigingen, eine Blume geschenkt haben. Zudem habe er Verliebte christlich getraut. Das allerdings sei ihm zum Verhängnis geworden, denn das missfiel dem damaligen Kaiser Claudius. Der Bischof wurde enthauptet.

Die Vermutung liegt nahe, dass die Katholische Kirche den Todestag von Valentin mit einem Feiertag im alten Rom verknüpft hat. Damals war der 14. Februar Feiertag zu Ehren von Juno, der Göttin der Ehe und der Geburt. Schon damals sollen die Frauen an diesem Tag Blumen erhalten haben.

Junge Mädchen gingen an diesem hohen Festtag in den Juno-Tempel, um sich ein Liebesorakel (ein Orakel ist eine göttliche Offenbarung und sagt die Zukunft voraus) für die richtige Partnerwahl zu holen.

Ähnlichkeiten kann man hier zum Brauchtum aus England/Irland entdecken. Es konnte sich am 14. Februar jeder Valentin seine Valentine wählen. Entschieden wurde durch das Los oder durch die erste Begegnung am frühen Morgen. Es gehörte zum Ritual, sich gegenseitig kleine Geschenke und Gedichte zu schicken. Am Vorabend des Valentinstag wurden verschiedene Hochzeitsorakel befragt und besondere Rituale vollzogen, die garantieren sollten, dass die jungen Mädchen auch bestimmt einen Mann abbekommen.

Und was ich ganz nett finde, auch die Natur scheint ihren Valentinstag zu haben: Es heißt dass die Paarungszeit der Vögel am 14. Februar beginnt.

 

Und in all der Information spüre ich gerade meine eigene innere Resonanz zu einem solchen Tag. Ein Tag der Liebe und des Verliebtseins. Ihn (auch) für sich selbst zu zelebrieren das scheint nicht nur wundervoller Anlass des Tages sondern auch unbedingter Auftrag an sich selbst. Denn wie wollen wir denn für den Anderen etwas zelebrieren, was wir selbst mit uns selbst nicht leben? Und um den Magneten der (Selbst)Liebe zu aktivieren und zu nähren erscheint dieser Tag auch sehr passend. So lasst ihn uns doch feiern!

 
Und wie ich jetzt so darüber schreibe, denke ich mir: "Klar jeder Tag ist ein Tag wie jeder andere, dennoch hat es Zauber, wenn manche Tage eben nicht wie alle anderen sind". Man muss ja nicht den Konsum nähren, wenn man damit sein Thema hat ... 

Follow on Bloglovin

 

 

zum heutigen VALENTINSTAG habe ich ein GESCHENK für Euch ...  das Buch wurde uns vom Theseus-Verlag zur Verfügung gestellt .. und wird VERLOST .. unter allen die hier einen Kommentar hinterlassen (bis Sonntag 15.02.15 - 23:59) ... 

das Glück in der Liebe sei euch hold .. 


diese Themen interessieren dich vielleicht auch:
(mit einem Klick geht's auf's Bild)

Und wie feierst du den Tag?

Kommentar schreiben

Kommentare: 21
  • #1

    Evelyn Weber (Samstag, 14 Februar 2015 10:55)

    Mein Schatz is weit weg, USA und ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen. Es dauert hoffentlich nicht mehr sehr lange, dann für immer vereint, dann wird Valentin's Tag mit GANZ VIEL LIEBE gefeiert.
    Ganz liebe Grüße an dich und deine Familie, liebe Daniela.

  • #2

    JeannetteFiedler@web.de (Samstag, 14 Februar 2015 11:11)

    ich feiere heute mich. Meine 2 Hunde bekommen ein Leckerli extra. Übrigens; mein Mops heißt Valentin. Das feiern wir 3 natürlich mit viiiiiel Kuscheleinheiten

  • #3

    Katharina Kornprobst (Samstag, 14 Februar 2015 11:14)

    Ich bin seit knapp 3 Jahren Single und dennoch fühl ich mich nicht alleine. Gerade heute spüre ich die besondere Energie, die in der Luft liegt und nutze sie für mich. Vielleicht schenke ich mir selber Blumen, vielleicht mach ich noch ein Ritual. Mal sehen was der Tag so bringt. Und wer weiß - vielleicht feiere auch ich den nächsten Valentinstag wieder zu zweit.

  • #4

    conny six (Samstag, 14 Februar 2015 11:25)

    Ich bin lieg im KH und wart auf mein Mann. Unsere Liebe ist einfach nur tief und innig..... da wir in unserer Zeit gelernt haben, aufeinander zu achten <3

  • #5

    Erika Klann (Samstag, 14 Februar 2015 11:27)

    Liebe Daniela, danke für diesen wundervollen Eintrag.
    Auch wenn keinen Partner habe, so finde ich es schön, dass es diesen Tag gibt. Ich beobachte, dass es viele Menschen gibt, die einfach Blumen kaufen, um zu entsprechen. Aber geht es wirklich darum. Sollte man solche "Feiertage" nicht zur Erinnerung nehmen, mal wieder was Besonderes/Anderes zu machen, sich Zeit zu schenken, vielleicht für ein Gespräch, für ein nettes Essen, oder wie dein Mann dir vorgeschlagen hat einen Ausflug etc. In der Hektik dieser Zeit wird das Zwischenmenschliche so oft hinten angestellt. Manchmal brauchen wir vielleicht solche Tage um sich zu besinnen, dass man auch mal raus aus dem Alltag sollte. Ich werde diesen Tag auch mit Selbstliebe gestalten.
    Happy Valentine <3 Erika

  • #6

    Sandra Ratt (Samstag, 14 Februar 2015 11:45)

    Liebe Daniela, ich lese deine Artikel immer sehr gerne, sie sind herzerfrischend, wahr und ich lerne jedes Mal etwas dazu......, danke Dir. Und ja die "Liebe" ist das wichtigste, in allen Bereichen des Lebens.

  • #7

    Gabriele Traugott (Samstag, 14 Februar 2015 12:05)

    Liebe Daniela !
    Ich fühl mich wohl, ich liebe mich und meine inneres Kind - und deshalb bekommen auch ganz liebe Menschen ein kleines Geschenk von mir ! Mögest du einen wunderbaren Tag verleben , lass es dir gutgehen ! Alles Liebe !

  • #8

    TaMara (Samstag, 14 Februar 2015 12:44)

    Danke von Herzen für dein wahrhaft unterstützendes Wirken für uns Menschen. Leider bin ich vor 4 Wo von meinem Partner nach 14 Jahren Beziehung verlassen worden. Mein Leben geht weiter.. ich bin mit der Heilung meiner Verlassenheitswunde beschäftigt und mit der Neuentdeckung meiner Liebe zu mir selbst. In diesem Sinne pflege ich meinen Valentinstag mit Licht und Liebe ...

  • #9

    Malou Pontet (Samstag, 14 Februar 2015 12:55)

    danke liebe Daniela fürs Nachforschen. Das waren wieder neue Erkenntnisse, ich mag es sehr, den wahren Ursprung der Dinge zu finden. Herzlichst Malou und viele Blumen und Herzen für Dich

  • #10

    Alexandra Brummer (Samstag, 14 Februar 2015 13:02)

    Liebe Daniela, ich freue mich über diesen Tag. Er hat schon eine ganz andere Schwingung. Und ich denke positiv, damit ich ihn im nächsten Jahr vielleicht mit Partner feiern kann :)
    heuer beschenke ich mich selbst mit Blumen und einem schönen Abend mit Freundinnen.
    HappY ValentinE @all <3

  • #11

    Monica (Samstag, 14 Februar 2015 13:24)

    Danke liebe Daniela für dein Wirken und die Informationen zum Valentinstag

  • #12

    Martina Serajnik (Samstag, 14 Februar 2015 18:03)

    vielen Dank für den wundervollen Artikel über die Liebe. Ich feiere heute meinen ersten Valentinstag mit meinem Schatz, den ich im Jänner kennengelernt habe. Da ist so viel Liebe, Romantik, Leidenschaft, Schmetterlinge im Bauch, Herzflattern. Ich hab uns ein 4 Gänge Menü gezaubert und wir werden es genießen. Dann gehen wir noch tanzen. Bin einfach glücklich und wünsche euch allen auch einen schönen Valentinstag. Grüße aus Kärnten Martina

  • #13

    Christine (Samstag, 14 Februar 2015 18:17)

    Vielen Dank für deine Recherchen!
    Bis heute hatte geglaubt, der Beginn der Paarungszeit der Vögel sei eine Sage, aber siehe da, mir begegnete heute ein Storchenpaar und eine ansehnliche Gruppe von Silberreihern!

    Happy Valentin Daniela

  • #14

    evelyn (Samstag, 14 Februar 2015 18:40)

    Happy Valentin, liebe Daniela! ❤️

    Wo ging Euer Ausflug hin? Magst Du davon berichten? :-)

    Mein Schatz und ich haben ein gemeinsames Ritual geplant, bei dem wir zusammen meditieren und uns dann abwechselnd liebevolle Sachen sagen. ❤️

    Herzensgrüsse
    Evelyn

  • #15

    Sophie (Samstag, 14 Februar 2015 19:42)

    Wie Wunderbar! Du bist eine Bereicherung für uns liebe Daniela. Gestern hatte ich das Gefühl den Valentinstag in mir, mit mir und meinen Liebsten zu feiern. Somit habe ich zusammen mit meinen beiden Kinder einen Schockoherzkuchen gebacken, gefüllt mit einer fruchtigen Creme und haben unserm grossen Schatz und Vater einen Brief geschrieben.....sein und unser Herz jubelte vor grosser Freude, Dankbarkeit und Liebe....in diesem Sinne Happy Valentin

  • #16

    Hertha (Samstag, 14 Februar 2015 22:22)

    Liebe Daniela, ich habe den heutigen Valentinstag mit viel Liebe mit meinem Mann, meiner Enkelin und meiner Tochter verbracht.
    Das mit der Paarungszeit der Vögel kann ich im Moment auf meinem Balkon ganz gut beobachten, ein Amselpärchen ist regelmäßig an der Futterstation ...es macht mir richtig Spaß sie zu beobachten. Von Herzen vielen Dank für deine Blog-Nachrichten, ich lese sie immer sehr gerne und sie inspirieren mich

  • #17

    Sabine (Sonntag, 15 Februar 2015 11:54)

    Liebe ist so wundervoll. Und so hab den gestrigen Tag mit vielen liebevollen Menschen verbracht und intensiv mit mir selbst.
    "Lieben sie doch wen sie wollen...." und so ist es, bedingungslos lieben ohne zu erwarten und man wird so reich beschenkt.
    Zauberhaften Tag und liebe Grüße

  • #18

    Sonja (Sonntag, 15 Februar 2015 11:56)

    Liebe Daniela,
    die Tage um diesen Valentinstag hat mich eine dicke Erkältung erfasst und ich muss das Bett hüten. Als große Überraschung wurde ich am Valentinstag von einem lieben Freund ganz wunderbar bekocht.

  • #19

    Susanne (Sonntag, 15 Februar 2015 18:40)

    Der ganze Artikel ist interessant, aber dass die Paarungszeit der Vögel am 14.2. beginnt, ist ja allerliebst. ;-) WIssen das die Vögel auch? grins

  • #20

    Katharina (Sonntag, 15 Februar 2015 20:25)

    Deine Blogs lese ich immer mit großer Freude, liebe Daniela! Und dass es jetzt auch noch ein Buch zu gewinnen gibt, was ich gerade gut gebrauchen könnte, macht mich froh! Denn falls ich kein Glück im Spiel habe könnte ich ja wieder Glück in der Liebe haben, wenn ich es kaufe & lese!
    Also so oder so herum: DANKE für den Lichtblick!

  • #21

    Verena (Sonntag, 15 Februar 2015 22:12)

    Die letzten 4 Jahre war ich Single und der Valentinstag hat jedes Jahr meine Stimmung etwas getrübt (obwohl ich ihn davor in Partnerschaften nie gefeiert habe). Dieses Jahr bin ich wieder in einer glücklichen und erfüllten Beziehung und der Tag tangiert mich nicht, obwohl wir ihn auch nicht besonders begehen. Interessant, wie sich die Perspektive ändern kann.