Challenge 40 Tage YOGA

Möglicherweise ist es mein inneres Kind, das SPASS am SPIEL hat. So mag ich Gewinnspiele und Geschenke (das kann man auch hier nachlesen und gleich was gewinnen) - aber ich mag auch das Ausprobieren des "Mich's" via solchen Challenges.

 

So hab ich dieser Tage in den internetten Welten bei Sarah die 40 Tage Yoga-Challenge entdeckt. Ich mein' ich mach ja ohnehin regelmässig Yoga, doch 3x im Monat ist auch regelmässig, nicht wahr?

Das war jetzt ein Scherz, ein biss'l öfters mach ich's schon. Doch ich mag den Gedanken einfach mit anderen Menschen *im Yogafeld* verbunden zu sein und ich mag auch den Gedanken, dass meine Intention für dich vielleicht der notwendige Schubbs ist, denn du gerade brauchst um wieder besser für deinen Körper zu sorgen.

 

Also wie gehen wir's an. Im Prinzip ganz easy:

 

Es geht los am 5.6.2014 – und wer Lust hat kann sich auf *offiziell* der Gruppe anschließen. >> Hier << Die Challenge endet am  14.7.2014

 

Es braucht zwar keine "Teilnahmebedingungen" aber man kann ein paar Anleitungsworte zu lesen haben, voilà:
  • du kannst dich der Gruppe offiziell anschließen - >> Link
  • ab 5.6. heißt es dann täglich auf deine Matte gehen, entweder allein zu Haus, zu zweit zu Haus oder in der Gruppe irgendwo im Yogastudio
  • es geht nicht um die Länge der Zeit, auch schon 15 Minuten zählen
  • ebenso der gewählte YogaStil - Yoga ist Yoga, welchen immer du auch wählst
  • zu Yoga gehören auch Pranayama und Meditation – es kann also auch mal sein das du einen Tag “nur” für eine gewählte Zeit diese Praktiken ausübst

Ich selbst bin ja ein Fan von *zeitfreiem Yoga* und genieße die Onlinemöglichkeiten sehr, allen voran da:

YogaEasy & YogaMeHome

 

 


und um eure Motivation für die Challenge zu nähren, hab ich hier noch ein Zuckerl für Euch:

YogaMeHome stellt Euch einen Gutschein für die Zeit der Challenge aus
und YogaEasy.de ebenso einen Probemonat.

Beide freuen sich natürlich wenn man danach Mitglied wird.

◠‿◠)

Zugangscode: Gedankenreichblog
Zugangscode: Gedankenreichblog
Zugangscode: danielahutter13sh
Zugangscode: danielahutter13sh
Follow on Bloglovin

diese Texte könnten dich auch interessieren:
(mit einem Klick auf's Bild geht's zum Text)

Daniela Hutter schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung, es ist ihre Passion alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Als Autorin schreibt sie für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher Lass deine Träume wahr werden (2013) und Den Tag mit Engeln beginnen (2008), sowie das Kartenset Energien der neuen Zeit (2013).

mehr Info zu den Büchern >> hier

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Bettina (Dienstag, 03 Juni 2014 18:31)

    Liebe Daniela,
    Jetzt hab ich diesen Beitrag wegen unseres "Deals" entdeckt - und sofort für morgen auf die Todoliste geschrieben: Anmelden für Yoga-Challange.
    Vor einem Jahr hab ich einen Kurs mitgemacht und seither denk ich mir immer, ich sollte das daheim weitermachen!
    Tja, ohne Tritt in den Alkerwertesten gehts bei mir offenbar nicht! ;-)
    Ich freu mich drauf.
    Liebste Grüße Bettina

  • #2

    Maria (Dienstag, 03 Juni 2014 21:18)

    Hallo Daniela!

    Die Challenge kommt wirklich wie gerufen! Meine Yogastunde ist in der Sommerpause. 1x die Woche Yoga ist besser als nichts, aber ich hab es schon täglich gemacht, somit will ich es wieder angehen. Mein Rücken schreit eh schon danach.

    Ich bin dabei!!!

    lg
    Maria

  • #3

    Philipp (Donnerstag, 05 Juni 2014 10:07)

    Hallo an alle Challenge-Teilnehmer,

    wir wünschen Euch allen einen guten Start in die Challenge und eine schöne Zeit auf der Matte.

    Solltet Ihr mal Fragen zu Eurem Yoga zuhause haben, könnt Ihr Euch gerne auf YogaMeHome.org im TREFFPUNKT an unsere LehrerInnen wenden.

    "Yoga is 99% practice and 1% theory" Pathabi Jois
    In diesem Sinne: ab auf die Matte =)

    Liebe Grüße,
    Philipp
    von YogaMeHome.org

  • #4

    Jessica (Donnerstag, 05 Juni 2014 11:09)

    Ich habe gerade mein erstes Yoga absolviert. Freue mich auf die folgenden Tage. ;-)