Vollmond im Löwen

“Da aber nahezu jede Aktivität des Körpers oder der Seele oder auch jeder Übergang zu einem neuen Zustand dann stattfindet, wenn zum Horoskop der Himmel ein Gegenstück bildet.”

aus Johannes Kepler


In der Nacht vom 03. auf 04. Februar haben wir Vollmond. Exakt zeigt sich der Stand am 04.02. um 00:08:54 Uhr.  

Der Vollmond im Löwen, die Sonne steht im Zeichen von Wassermann. 

Welch energetisches Feld .. 

 

Kaum dass wir die Einladung der Zeitqualität von Lichtmess folgen, um den heiligen Raum für uns einzunehmen und uns das Licht zu widmen, um die GANZHEIT entstehen zu lassen - offenbart sich der Mond im Licht, ebenso
in seiner Ganzheit - als voller Mond, wie er sich uns zeigt. 

 

Dies im (Mond)Zeichen des Löwen. Da hat sich der Mond einen zusätzlichen Scheinwerfer geholt, in dessen Licht er sich zeigen mag, um zu strahlen - ganz dem Löwen entsprechend nämlich. 

Im Sog der herangereiften Entwicklungen (Vollmond) wird der Ruf nach Entscheidungen auftauchen und das Brüllen des Löwen verlangt nach Umsetzung. Denn der Löwe ist, was er ist - ein starkes Tier in der Wildnis, der gekrönte König des Dschungels. Und das will er sein, auch in deinem Leben.


Der LöweVollmond bietet uns dazu immer eine Fülle der Kreativität und der Impulse direkt aus unserer Schöpferkraft an. Eine Vielzahl an Möglichkeiten scheint sich zu offenbaren, Ideen um Ideen um sich selbst (mit seinen Möglichkeiten) auch ins (rechte) Licht zu rücken.

 

Der Löwe ist zudem das Zeichen für: Erfolg und Energie und auch um der Gesundheit hilfreiche Impulse zu geben. Es ist im Grunde ganz einfach, alles was nach außen strahlt, was mit frischer Lebenskraft und Selbstvertrauen zu tun hat, gehört zum Löwen und der Vollmond als solcher ist natürlich genau sein Ding, das passt zu ihm.

 

Hierzu die Sonne im Wassermann, welche sich ja gar gerne "anders" zeigt und sich in diesem Sein sonnen mag.

 

So laden dich die Energien ein, eben auch dein "individuelles Sein" ins Licht zu rücken, da die Kraft der Ideen zu nützen und sich seiner Selbst bewusst hinzustellen, und zu präsentieren: "Ja, ich bin anders, als du und ihr. Weil ICH bin ich.". 


Man darf sich auch was wünschen! Denn habt Ihr davon gehört, dass diese Konstellation auch die Wunschkraft unterstützt? Die Sternbilder Löwe, Stier, Wassermann und Skorpion - im Vollmond gelten als Wunschmondtag.


So kann man auch Blockaden und Hindernisse mit der Kraft des Wünschens lösen und es heißt dass sie sich bis zum Beginn des nächsten Wunschmondes erfüllen. Das erscheint dir zu einfach?  Warum? Es darf einfach gehen, wir sind in der Qualität des Wassermannzeitalters .. Probier es einfach aus, und kreiere (d)ein Wunschritual .. 



Dieser Tage haben wir 3 Mondpausen, d.h. der Mond befindet sich "im Leerlauf", geht gerade keine Verbindung ein, und ist zwischen zwei Tierkeiszeichen. In dieser knappen Aufeinanderfolge kommt das nicht oft vor, und zwar da wo der Mond wechselt jeweils in den Löwen, die Jungfrau, die Waage: 


01.02. von 14:36 bis 02.02. um 18:40 h

04.02. von 06:30 bis 05.02. um 06:45 h

06.02. von 23:09 bis 07.02. um 19:43 h


Man kann sich selbst dabei auch "im Leerlauf" spüren, kurzfristig wie im Winterschlaf des Handelns - es scheint Konzentration zu fehlen, der Fokus unauffindbar und die Wahrnehmung zu ausschweifend zu sein. Gut zu wissen, dass es "bald wieder weitergeht". Und wenn man "gut weiß" kann man auch Leerlauf & Winterschlaf (kurz) genießen.


So möchte ich dich einladen, die Energien des Tages in einem Ritual und einer Meditation mit der Vollmondin zu erleben - mehr darüber >> hier


Vollmond- und Neumondtage reserviere ich mir stets in meinem Kalender als "Zeit für mich". An diesen Tagen ist die Zeitqualität stets eine besondere und Impulse der Seele sind ganz leicht abrufbar. So nütze ich diese Tage immer für meine Rituale.


An Neumond docke ich an an die Zeit der Rauhnächte und nähre meine Keimlinge aus jener Zeit, als dass ich sie durch das Jahr zur Ernte trage.


An Vollmond nähre ich stets das Feld der Möglichkeiten hin für ein Me(e)hr vom Leben.


Zur Unterstützung verwende ich hierzu Meditation, Karten, Steine, Räucherwerk.


Auch das Schwingungsfeld der Musik ist mir ein WERTvolles geworden.


Es ist mir eine Freude euch hier eine Empfehlung aussprechen zu dürfen. Die Musik von Sabine van Baaren ist mir in den letzten Wochen liebgewonnene Begleitung geworden. Musik die von Seele zu Seele schwingt, jener des Musikers hin zur/zum Hörenden. Wahrlich ein Geschenk.


Selbiges Geschenk haben wir hier für Euch. Unter allen Kommentaren, Likes und Teilenden auf der FacebookSeite verlosen wir eine CD -

"Visions and dreams" - wundervoller Klangzauber für eure Tempelzeit mit Euch.



Follow on Bloglovin


mehr über die Kraft der Energien der neuen ZEIT und jene des Mondes:
(mit einem Klick auf's Bild geht's zum Text)

Daniela Hutter schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung, es ist ihre Passion alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Mit Menschen zu sein bereitet ihr Freude und deshalb bietet sie auch persönlicheCoachings an.

Als Autorin schreibt sie für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher Lass deine Träume wahr werden (2013) und Den Tag mit Engeln beginnen (2008), sowie das Kartenset Energien der neuen Zeit(2013). Ihr neuestes Buch "Mach dein Leben hell" erscheint 2015.

mehr Info zu den Büchern >> hier

Als welchen RUF hörst du das Brüllen des LöweMondes?