Die Challenge zum YinPrinzip - Woche 2

 

YIN ist eine Lebensphilosophie. Und wenn du sie als Frau wählst, ist ein Geschenk an dich selbst. Denn das YIN ist die weibliche Kraft die dich als Frau bewegt und dich mit deiner innersten Essenz verbindet. 

 

Die neue Weiblichkeit ist meine Berufung, Passion und Mission gleichermaßen. Alles was ich bin, lerne, weiß und lebe ist dem gewidmet. Um diese Schätze zu teilen schreibe ich Bücher und Artikel, konzipiere Kartensets und halte Vorträge und Seminare ... und reiche auf diesem Weg nun auch die YIN-Challenge ins internette Feld: ab 7. August, 2 Wochen lang. Auf dieser Seite sammle ich die Tagesimpulse. Die Tagesimpulse für die erste Woche findest du hier

 

Doch weil das YIN in Kreisen tanzt, Wellen bewegen will und sich ausdehnt, lade ich dich dazu ein, teilzunehmen. Post auch du in deinen Kanälen auf Facebook und Instagramm ein Bild, passend zum Tagesimpuls und setze die Hasthags #yinlove4you #yin4life #danielahutter. So nimmst du am Gewinnspiel teil. Unter Teilnehmern die mit mir die YIN-Welle bewegen,  werden 3x1 Seminarplatz verlost. Die Teilnahmebedingungen findest du hier.  Viel Glück!   

Die neue Weiblichkeit eröffnet den Frauen eine bewegende Kraft von Innen heraus - das YIN.

Tag 8 - Fürsorge.

Fürsorge ist eine urweibliche Qualität. Sie ist das Geschenk hin zum mütterlichen Prinzip. Die Fürsorge ist der Support hin zum WerdenWerden, und dies getragen von Hingabe (yin). Aus dem mütterlichen Prinzip her kennen wir die Fürsorge als nährendes Prinzip, dann wenn wir Mütter werden - wenn wir die Kinder in unserem Bauch tragen, sie aus "all of me" entstehen lassen, jeder Zelle des neues Lebens alle Energie und unser ganzes Sein geben. Dem neuen Leben geben, was es braucht. Und wir kennen nährende Fürsorge auch, wenn wir die kleinen Kinder stillen und wieder mit uns selbst nähren. So hat es die Natur vorgesehen. 

Dieses mütterliche Prinzip können wir auch übertragen auf alles Geschehen und WerdenWerden an das wir Frauen in unserem Leben angebunden sind. Es sind unsere Fähigkeiten, unsere Talente, unsere Persönlichkeiten, unsere Wahrheiten, unsere Haltungen und Stellung einnehmen mit denen wir Felder halten, für sie die Energie und es mit unserem Sein nähren. 

Doch im Sinne des Yin ist Fürsorge, Nähren und Feldhalten auch für uns selber eine Quelle des Yin. Denn in alledem ist es wichtig zu sehen, dass der Schattenaspekt der Fürsorge in der Aufopferung liegt und auch diese Rolle ist vielen Frauen zu sehr bekannt.

Tag 9 - das Feld halten

"Das Feld zu halten" hat seinen Ursprung in der weiblichen Qualität des "Raum gebens". Wenn wir den natürlichen Prozess beobachten, dort wo Leben entsteht, stellen wir unseren Körper zur Verfügung, dass das neue Leben werden darf. In Hingabe verweilen wir im Prozess, nähren ihn in allem was wir sind und vertrauen dass zum richtigen Zeitpunkt, die Geburt sich vollzieht, das Neue sich zeigt.
Ähnliche Qualität(en) braucht es wenn wir "ein Feld halten". Wir halten Felder hinaus ins Leben, dort wo wir Position einnehmen, Opposition beziehen, Stellung und Meinung vertreten. Dort wo wir mit unseren Gaben das größere Ganze unterstützen, uns einfach *hingeben*. Dies tun wir für unsere Kinder, unsere Familien, für unsere Männer - aber auch hier im Rahmen dieser Reise des Yin - halten wir ein Feld für das weibliche Bewusstsein.

(mehr dazu wieder auf meinem YouTube-Kanal)

Tag 10 - Sisterhood

Ein Wort, das uns bereits auf vielen Kanälen erreicht. Ein viel geliebtes Wort unter Frauen, wenn man ein Wort sucht, um das neue Miteinander für Frauen zu beschreiben. Sisterhood - bezeichnet (für mich) das neue Wir, das Frauen miteinander (wieder) leben dürfen. In alten Kulturen war das Miteinander der Frauen sehr wohl wertgeschätzt und hat noch eine andere Wertigkeit und Qualität gehabt als heute. Auch wie der Platz in der Gesellschaft, den Frauen als "Schatz" verloren haben.  Die aktuelle Zeitqualität erinnert die Frauen an dieses alte Miteinander und fordert sie auch, dies in einer geupdateten Weise für unsere moderne Zeit zu leben. Es geht darum den Wettbewerb loszulassen, Konkurrenz zu verabschieden und stattdessen zu sehen und zu leben. "Ich bin wertvoll und du bist wertvoll" - "Ich bin schön und du bist auch schön".  Sisterhood erinnert auf diese Weise auch an das Prinzip der Fülle des Lebens, in das wir eingebettet sind. Es ist genug von allem für alle da.

Wenn Frauen in dieser Eigenschaft zusammenkommen, dann kreieren sie gemeinsam von Angesicht zu Angesicht (wieder) eine respektvolle Beziehung zum Weiblichen.  So gilt es dass Frauen einander ermutigen, inspirieren und ermächtigen ,dass wir gemeinsam eine neue Qualität in die Welt bringen.

Tag 11 - Ehre

Wenn sich Frauen vor dem Yang verschließen, dann trennen sie sich auch vom Aspekt des Yin. Und wenn Frauen das Weibliche ablehnen, verschließen sie sich vor sich selbst. 
Ohne Yin kein Yang, und umgekehrt. Das eine existiert durch das andere. Wenn wir fähig sind, das Männliche, den Mann, den einen Mann verEhren, dann können wir auch erst dann richtig das Geschenk des YIN in uns selber ganz entfalten, verbinden wir uns mit unserer eigensten inneren Quelle. 

Sich wider dem Yin anzuvertrauen bedeutet auch, sich wieder der Liebe anzuvertrauen und die Bereitschaft sich ganz dem Yang hinzugeben. So wie wir es im Bild des Tao für Yin&Yang sehen.

Frau und Mann repräsentieren die beiden gegensätzliche Pole des Werdens. Wenn das weibliche und das männliche Element zusammen treffen, kommen gegensätzliche Pole zusammen, dadurch entsteht ein Energiestrom. Die Kräfte des Männlichen und Weiblichen bilden eine Einheit. Oneness. Das Neue. Neues Leben.

Tag 12 - Wandlung

An dieser Stelle begegnen wir dem Yin mit dem Begriff "Wandlung" als der Qualität von Verwandlung - Veränderung - Transformation. An dieser Stelle des Weges begegenen wir dem Yin als der inneren Heilerin und der inneren Alchemistin. Der weibliche Web ist auch ein Weg der weiblichen Alchemie. Alchemie in diesem Verständnis bedeutet, dass verschiedene Elemente einander beeinflussen und eine neue Basis für neues Werden entsteht. Die magische Energie der weiblichen Kraft wirkt auf alle Bereiche des Lebens. Wir fühlen uns angebunden, sind in gesunder Beziehung zur Außenwelt und (er)leben die eigene Wirklichkeit, mehr und mehr. All dies in einem stetigen fließenden Prozess hin zu mehr Lebenssinn, Lebenserfolg, Freude und Glück auf allen Ebenen.

Tag 13 - Neubeginn

Der Moment der GEBURT. Der Moment des NEUEN LEBENS. Der erste Atemzug hinein in diesen Moment als JA zum Leben. Und zugleich das JA zur erwachenden weiblichen Kraft. Das JA zur Eigenmacht und zum vollen Potential. Es ist ein Schritt über die Schwelle. In meiner Arbeit mit den Frauen erlebe ich oft, dass sie sich genau diesem Ja, diesem Schritt verweigern. Die Gründe dafür sind vielfältig - allzuoft auch nachvollziehbar. Dennoch auf diese Weise verweigern sie sich dem YIN, verweigern sie sich ihrer Kraft. Und auf eine subtile Ebene verschließen sie sich nicht nur ihrer eigenen Kraft, sondern unternehmen allerhand um diese YIN-Kraft versiegen zu lassen

mehr dazu heute (wieder) auf meinem YouTubeKanal .. ich wünsche euch ein tiefes Eintauchen und freu mich schon auf die bilderreiche Resonanz.. 

Tag 14 - die Göttin

Die GÖTTIN. Der weibliche Weg ist ein Weg nach innen. Wir alle sind zumeist damit groß geworden, dass wir gelernt haben, uns an Vorgaben oder Erwartungen anderer

zu orientieren. Unbewusst entfernen wir uns mehr und mehr von unserem innersten Wesenskern, der ausmacht wer wirklich sind. Die Fragen über den Sinn, das Lebensziel und die eigene innere Essenz bleiben auf offen, wenn wir Antworten nur im Außen suchen. s ist der Ruf der inneren Göttin, die uns dazu den Weg weisen will. Es ist die Natur selbst, die uns diesen Weg offenbart und dazu die Bilder liefert.

mehr dazu heute - ein letztes Mal im Rahmen dieser Challenge - auf meinem YouTubeKanal ..... und ich freue mich auf deine bildreichen Antworten - #yinlove4you #yin4life #danielahutter - wer weiß vielleicht hast du das Glück dass einer deiner Beiträge einen Seminarplatz gewinnt.

 


Links zu meinen  Kanäle in der internetten Welt wo du die täglichen YIN-Impulse findest:

You Tube 

Instagram

Facebook

 

 

poste Bilder in deinem Thread und setze die Hashtags #yinlove4you #danielahutter #yin4life und nimm am Gewinnspiel teil !


Empfehlung zum Thema:

das Buch:

das Kartenset:

die Seminare:

die Webinare:



Follow on Bloglovin

Daniela Hutter

schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung. Es ist ihre Passion, alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Mit Menschen zu sein bereitet ihr Freude und deshalb bietet sie auch persönliche Coachings an.

 

Als Autorin schreibt Daniela Hutter für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher „Lass deine Träume wahr werden“ (2013) und „Den Tag mit Engeln beginnen“ (2008), „Mach dein Leben hell“ (2015), "Das Yin-Prinzip" (August 2016) sowie das Kartenset „Energien der neuen Zeit“ (2013) und "Karten der Weiblichkeit" (2017).

 

» Mehr Info zu Daniela Hutters Büchern 

 

Impulsgeberin für moderne Frauen

Daniela Hutter weiß was Frauen beschäftigt und kennt die zahlreichen Herausforderungen und Hürden, die das Leben lehrt und der Alltag bietet. Fernab von Dogmen und klassischem Feminismus ermutigt sie in ihrer Arbeit vor allem Frauen in Kontakt mit ihrem wahren FrauSein zu kommen und mutig den eigenen Weg zu gehen. Sie weist den Weg in das Innere und erinnert zugleich daran, mit beiden Beinen auf der Erde zu stehen.

Bist du dabei?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0