Das Fest der Sommersonnenwende reicht sich uns als der längste Tag und als die kürzeste Nacht. Die Sonne steht am höchsten Punkt - und das Leben auch? Das Fest kennen wir aus den nördlichenLändern auch als das Fest der Mittsommernacht und Litha und erinnert an den Höhepunkt der Fruchtbarkeit der Natur, Macht und Kraft der Sonne. Danken für den Überfluss
Neumond, der mit Zwillingsqualität *beflügelt* wird, hat immer eine ganz besondere Intensität. Er bringt Ab-Wechslung .. mehr als nur der wahre Sinn der Worte vermitteln mag, manchmal sogar mehr als uns liebt ist. Abwechslung nicht nur im Sinne von Ablenkung, Zeitvertreib oder Amüsement ... viel mehr bietet sich die Ab-Wechslung als Veränderung, Umbruch und Wandel.
Wir alle haben Ängste, jeder hat Ängste. Ängste bilden die Basis aller (negativen) Emotionen, oder umgekehrt: Alle (negativen) Emotionen entspringen der Angst. Für mich ist die spürbare Angst ein Zeichen meines Biofeed- backsystems hin zur Seele. Sie will mir was aufzeigen, sie will meiner EntWicklung dienen. Doch allem voran gilt die Frage: „Ist es meine Angst?“
Es gibt zwei Kräfte, die aufeinander wirken. Dazu formuliere ich gerne die zwei Aspekte meines Seins: mein SeelenIch und mein MenschenIch. Sie wirken zusammen für die Entwicklung meiner Persönlichkeit. In der Natur des Erlebens ist es so, dass wir auf der menschlichen Ebene mit einem starken Ego verbunden sind, das klare Vorstel- lungen und Konzepte für unser Leben und wohl auch daran festhält. Unser menschliches Ich ist oft nicht ganz konform
Fünfzig werden – eine Zäsur im Leben. Der Blick in den Spiegel wird kritischer, manchmal ernüchternd. Wir schauen auf neue Dellen am Oberschenkel, liebäugeln mit Ponyfransen für die faltendurchwebte Stirn, trinken aber lieber doch erst mal ein kaltes Glas Rosé. Der Körper verändert sich, ja, die Leichtigkeit der Jugend schwindet. Doch etwas in uns nimmt auch Anlauf. Wir sind ja mittendrin. Und fühlen uns manchmal präsenter denn je. Christiane Hastrich und Barbara Lueg blicken ehrlich
Die Energie von Lilith fordert uns auf, uns auf das Leben einzulassen - das bedeutet sich für das Leben (endlich) zu öffnen, die eigene Rückkehr zum wahren Selbst zu wählen - so wie es Lilith tut, indem sie nach fast 3000 Jahren in das Bewusstsein der Menschen zurückkehrt. Wenn wir uns öffnen, heißt das auch, wir zeigen uns verwundbar.
Die Energien des VollMondes bieten uns die Qualitäten von Wissen und Antwort an. Dies weil der Vollmond sich im Schützen wiederfindet und sich zudem noch der Achse der Zwillinge bedient. Zwillinge/Schütze ist eine "Wissensachse" - die uns die Themen von Sprache, Information und Wissen anbietet - irdisch menschlich. Der Schütze bringt uns hingegen noch den himmlischen Aspekt - das "höhere Wissen" hin zum Sinn des Lebens.
Daniela Hutter schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung. Es gelingt ihr dabei alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. ZeitQualität Neumond Vollmond Festtage Pfingsten
Die Geschichte, berichtet - an Pfingsten konnten die Menschen sämtliche Sprachen sprechen und ver­stehen. Auf symbolischer Ebene be­deu­tet dies, auch innerlich „die Sprache des anderen (des Mitmen­schen) sprechen“. Die Sprache des anderen sprechen, as gilt für alle Bereiche des Lebens, insbeson­dere auch für den Dialog zwischen den (Welt-) Religionen. Ich gehe sogar soweit, es so zu definieren, auch alle Sprachen, die wir in uns tragen - alles was in uns zu uns spricht - zu verstehen.
In den alten Lehren wird Sophia als allumfassender Geist, als Schöpferin allen Lebens verehrt, und man kennt die Formulierung der "weiblichen Dimension Gottes". Sophia verkörperte einst die weibliche Seele Gottes, die Quelle seiner Kraft. Wenn wir den Bogen zu den Hindu-Göttern spannen, dann entspricht sie Kali-Shakti, von der die Hindu-Götter ihre Kraft erhielten.
Neumond im Stier gilt als Fest der Sinne und schenkt uns eine besonders genießerische und wohltuende Atmosphäre. Zugleich aber erreicht uns die Einladung hin zu unserem alltäglichen Leben zu fühlen - stimmt die Matrix, der wir im Erleben fühlen noch? Entspricht sie dem, was du wirklich bist? Die Zeitqualität unterstützt uns auch zu erkennen was uns deckelt in Freude, Genuss - aber auch in Materie, Geld, Reichtum. Denn da ist es Uranus der uns die Energie schenkt, eine neue Ausrichtung zu wählen

Mehr anzeigen