Das YIN-Magazin _ der PODCAST

"Höre mit dem Herzen, dann wirst du verstehen"

Mit meinen Podcasts wähle ich einen Weg Gedanken zu teilen, Impulse zu reichen. So freue ich mich sehr, wenn du mir deine Zeit schenkst. 

 

Du kannst die Podcasts via Itunes abonnieren und keine Folge mehr versäumen  >> hier 
oder auch via Soundcloud hören >> hier 

 

Gibt es Themen die du zu hören wünschst, oder Fragen die ich beantworten darf, schicke mir gerne eine Mail.

 

bei Spotify läufts >> hier


t’s all about YIN – hör kannst DU Daniela Hutter interviewen, Deine Frage stellen. 

Heute zu Gast:  Michelle Egger. Mit ihren Fragen hat sich mich auf (m)eine Lebensreise mitgenommen. Wie alles begann: Spiritualität - wie ich es leben in meinem Alltag - wie kam es zum Yin-Prinzip und wie gelingt es all das ins Leben zu verweben? Und wir haben auch über die Herausforderung gesprochen, die Michelle mit denselben Themen in ihrem Leben begegnet. Am Ende ein wunderbares und inspirierendes Gespräch mit. Wir wünschen dir viel Freude damit.

Links zu Michelle Egger:


It’s all about YIN – hör kannst DU Daniela Hutter interviewen, Deine Frage stellen. 

Heute zu Gast: Gabriele Thies. Mit ihrem Motto „Geh in deinem Business auf, nicht unter“ unterstützt Gabriele Thies viel beschäftigte selbständige Frauen dabei, maßgeschneiderte Strukturen und Konzepte für ihre Businessabläufe und Selbstorganisation zu entwickeln.
 

Strukturen, die einerseits ein gutes Maß an Sicherheit und Stabilität geben und andererseits Freiraum schaffen für Kreativität, Individualität und Weiterentwicklung. Das Ziel: Ein einfaches, entspanntes, erfolgreiches und freies (Business-)Leben.

 

Links zu dieser Folge

www.gabrielethies.de


Stefanie Arend gilt als eine der Pionierinnen und ersten Autorinnen und Lehrerinnen für Yin-Yoga im deutschen Sprachraum.  Ich habe sie selber in der Yoga-Ausbildung erlebt und sie hat eine ganz besondere Weise wie sie ihre innere Weisheit mit den Lehren des Yin-Yoga verbindet.  In unserem Gespräch für das Yin-Magazin haben wir  ausführlich über Yin Yoga geplaudert und auch Gemeinsamkeiten zwischen Yin-Yoga und dem Yin-Prinzip gesucht.

 

Was bewirkt Yin Yoga? Was ist die Philosophie dahinter? 

Wie kann man es ins Leben, abseits der Yoga-Matte, übertragen?

Wie kann gelingt es ihr Yin-Yoga als Ausgleich zum Yang zu nützen?

 


So wie wir atmen, leben wir.
Christine Schmid ist Künstlerin und Atem Coach. Sie fühlt sich als Botschafterin des bewussten Atems. Ihre Passion ist Menschen tiefer in ihre Kraft, Lebendigkeit und Lebensfreude zu führen, ihnen lichtvolle Impulse zu geben, sie zu inspirieren ein kreatives, freies Leben im Ausgleich von Körper, Geist und Seele zu gestalten. Sie hilft Klarheit zu gewinnen und ermöglicht in Einzelsessions, Workshops und Retreats ihren Klienten*Innen sich immer wieder fokussiert auszurichten und den persönlichen Lebensweg tiefer im Bewusstsein zu gestalten.

Ihre Philosophie „So wie wir atmen, leben wir!“. 


Ann-Kristin Umlauf .. interviewt auf meinem Kanal MICH. Das war so meine Idee, um zwar FÜR EUCH zu sprechen, aber nicht aus der Intention heraus, was ich zu sagen habe, sondern was Euch interessiert.

Deshalb an dieser Stelle, möchtest du mich auch interviewen, Fragen auf deine Antworten haben, vielleicht auch dein Business mit dem Yin-Prinzip verknüpfen - dann schick mir eine E-Mail an: info@danielahutter.com und auch deine Idee in welchen Richtung es gehen will. (wir wollen ja nicht immer dieselben Fragen bewegen #augenzwinker).


Herausfordernde Zeiten - persönlich und weltweit.  Die aktuelle Situation rund um den CoronaVirus lässt viele Menschen in die Angst rutschen. Angst schadet dem Immunsystem. Angst verbreitet ein Feld, das ansteckt. Diese Meditation unterstützt dich in deiner Bewusstheit um dich daran zu erinnern, dass dein natürlicher Zustand das Vertrauen ist.

Die Meditation zentriert dich in deiner Mitte und verbindet dich mit deiner Seelenessenz und damit auch mit den Qualitäten von Vertrauen, Zuversicht und Gelassenheit.  Die Meditation ist ein Gebet an das Miteinander.


Ulja Krautwald ist Bestsellerautorin, sie schrieb zusammen mit Christine Li "Der Weg der Kaiserin", welches zur Jahrtausendwende erschien und als Bestseller gilt.  Es folgten die Bücher "Der Tanz des Schamanen", "Die Geheimnisse der Kaiserin". Damit war sie Pionierin für die Themen von Yin, weibliche Energie, Weiblichkeit und FrauSein in einem Verständnis von Yin & Yang. 

 

Am Beispiel der legendären chinesischen Kaiserin Wu Zhao verrät das Buch die geheimsten Strategien, um eine zielstrebige und attraktive Frau zu werden, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt. 

 


Räuchern hat eine lange Tradition. Seit die Menschen das Feuer kennen, ist da auch der Rauch. Das Räuchern mit Kräutern entdecken heutzutage immer mehr Menschen wieder. Man öffnet damit seine Sinne und kann gezielt auf bestimme Stimmungen eingehen. Insbesondere in der Zeit von Advent, Weihnachten und Rauhnächten ist das Räuchern sehr beliebt und entspricht dem Brauchtum und der Mythologie der Naturreligion. 


mein Wissen über die Rauhnächte als ZeitQualität zu teilen, liegt mir sehr am Herzen. Gerade weil es so "in" ist, sind die Informationen zu diesem wertvollen Brauchtum auch "verwässert" worden. Über viele Jahre sammle ich zu diesen Tradition nun Wissen und in der Tat entspringt es der mythologischen Naturreligion aus dem europäischen Raum. Seit 1000en (!) von Jahren haben die Menschen Rituale zur Wintersonnwende. 
Ich meine je näher wir am Ursprung für dieses alte Wissen sind, umso kraftvoller - all mein Wissen hörst du im Podcast, ein Mitschnitt aus einem Webinar. Das kannst du auch hier nachsehen.

 

Mehr über die Rauhnächte zum Nachlesen auch hier


GlücklichSein ist eine Lebensphilosophie und die Autorin Melanie Pignitter ist dafür Expertin. Auf ihrem sehr erfolgreichen Blog „honigperlen.at“ schreibt die Wahlwienerin über die vermeintlich schlechten Dinge des Lebens, die bei näherer Betrachtung zu „Honigperlen“ werden - gleichlautend nun ihr neues Buch davon erzählt sie und welche Wege es zum Glück gibt.


Folge vom 24.8.2019

Es widerspricht sich nicht wenn Frausein und weibliche Kraft im Alltag der Frau auf innere männliche Kraft als eine Qualität des Yang trifft - wenn Frau sie auf weibliche Weise zu nützen versteht, dann wirken innere weibliche und männliche Energie als Yin & Yang, zwei gegensätzliche Pole in einem balancierten Miteinander. 

 

Für den Alltag bedeutet es, die Frau erlebt sich kraftvoll, zielorientiert in ihren Vorhaben, erfolgreich in der Umsetzung und all dies aus der weibliche Kraftquelle des Yin, naturgemäß der innersten Essenz der Frau, wie es das Yin-Prinzip beschreibt.


Folge vom 09.08.2019

Steffi Fischer ist Fotografin und lebt in Schwerin. 

 

Fotografie ist für Steffi Fischer kein Denkprozess, sondern immer ein schöpferischer Akt. Mit ihrer Kunst der intuitiven Fotografie, ermutigt sie Frauen in ihren Fotoshootings sich von Bildern zu lösen, die sie in einer Weise abbilden sollen um Erwartungen und Vorstellungen anderer zu erfüllen.


Folge vom 11.10.2018 - Business & Yin - verträgt sich das? Ich meine JA - und weiter, ich bin überzeugt, wenn es  (gerade uns Frauen) gelingt - dem Business zum (weiblichen) Yang auch das Yin ergänzend zu reichen, dann ebnet das den Weg zum Erfolg. Mehr denn je.


Folge vom 12.09.2018 - Das Innere Kind. Wie es als limitierender Anteil in dir deine Kraft blockiert. 
Ein Gespräch mit Susanne Hühn.


Folge vom 12.07.2018 - Mondschön. Ein Kurs in Weiblichkeit. Interview mit Nives Gobo


Folge vom 02.06.2018 - Das Schönste an uns sind Wir. Interview mit Christiane Hastrich & Barbara Lueg


Folge vom 30.04.2018 - YinFaktor - die ZeitQualitäten


Folge vom 08.04.2018 - Yin-Energie als weibliche Essenz des weiblichen Bewusstseins.


Folge vom 30.03.2018 - Die Yin-Energie als weibliche Qualität


Folge vom 18.03.2018 - Das Wesen des YIN als Bestimmung des weiblichen Prinzips