Neumond in der Jungfrau am 17.09.2020

Neumond in der Jungfrau, Zeitqualität, Spiritualität, Alltag, yinprinzip

Hin zum neuen Mond, der Tag von Neumond, erreicht der Mond seine minimale Helligkeit. Aus dieser "Sichtweise" nimmt das menschliche Auge den Mond vorübergehend nicht wahr. Doch der Mond/die Mondin IST dennoch, dies in seiner ganzen Kraft, dieses Mal gebündelt in den Energien von Jungfrau, eingebettet in ein planetares Feld von Zeitqualität, das einmal mehr hin zu deinem Lebensplan er-innert. 

 

Die Qualität der Jungfrau ist durchaus jene, des "heil werdens" - jenes des SELBST - dahin gilt es sich zu besinnen, dieser Tage. Das energetische Bild von Heilung ist jenes eines Kreises. Der Kreis will sich schließen, die Dinge wollen rund werden. Endlich. Einmal mehr. So werden sich dir in deinem Alltag, deinem (er)Leben, deinen Emotionen die Themen zeigen, die deine Seele sich mitgebracht hat, in dieses Leben und wird erinnern, wo der Status quo stagniert, Veränderung ruft. Immer wieder. Und im Kreis liegt das Ende und der Anfang.
Die aktuelle Zeitqualität schenkt uns kosmischen Rückenwind - eine hervorragende Zeit um neue Projekte zu planen.

 

Die Jungfrau ist das heilige Zeichen. Heil(ung)bringend.

Weil der Kreis sich schließen will.

 

Die drei Ebenen Körper, Geist und Seele wollen sich gelebt in dein Leben verweben und somit die  Ganzheitlichkeit  im Ansatz für alles als Ausrichtung dienen.

 

So sieh mit einem sehenden Auge auf deine Anliegen:

  • Körper, Geist und  Seele - sind sie darin ausgewogen präsent? Wovon braucht es mehr?

Mich bewegt in den letzten Wochen meiner Arbeit sehr meine Beobachtungen hin zu den Frauen.  

Formuliere ich "Körper-Geist-Seele", leuchten die Augen. Das Bedürfnis nach Ganzheitlichkeit ist groß und gleich haben sie ein großes "Ja" für "Geist & Seele". Meditation, Philosophien, Rituale etc. da sind die meisten sehr offen. Nicht selten beobachte ich:  der Körper wird vernachlässigt.

(kennst du dazu mein Posting >> hier <<  ?)

 

Neumond in der Jungfrau ist eine wunderbare Energiequalität, die uns hin zu unserem Körper unterstützen will, wie gut wir mit ihm umgehen - oder nicht? 

  • Bist du aufmerksam zu den Bedürfnissen deines Körpers?
  • Was braucht der Körper für seine Gesundheit, für mehr Vitalität?
  • Was wünscht er sich für ein besseres Verhältnis mit dir selbst?
  • Liebst du ihn?

Empfehlung:


Die Qualität der Jungfrau ist jene, dass sie weiß, "die Spreu vom Weizen zu trennen", dies mit Umsicht, Weitsicht, Vorsicht - bedacht. Die Mondqualität hinzu ist jene, dass wir dies von der Gefühlsebene aus angehen. Darin liegt das Geschenk. Welch yinischer Tanz.

 

Intuition und Gefühl .. liegt im Herzen und im Bauch. Das Resonanzfeld, das wir darüber erreichen, ist viel weiter als jenes des Verstandes. So wertvoller Begleiter unser Verstand durch die Tage ist, das Feld der Möglichkeiten kann uns die Intuition und damit unser Herz viel me(e)hr erweitern. 

  • Worin blockierst du dich (noch) selbst?
  • Womit hältst du dein Feld der Möglichkeiten (noch) "eng"?

So reflektiere:

  • Gibt es einen Weg, zu dem dein Herz dich ruft, du bisher nicht gewagt hast ihn zu gehen?

Wage es da genauer hinzufühlen .. vielleicht solltest du doch folgen, auch wenn so manches vom Verstand her dagegen zu sprechen scheint.  Dieser Neumond bietet auf besondere Art die Chance für das Neue und den Neuanfang. So reflektiere und antworte spontan:

  • Für welchen Aspekt deines Lebens wünscht du dir einen Neuanfang?

Erlaube dir den Impuls .. 

 

Und weil der kosmische Rückenwind dich vorwärts bringen - will - wage es konkret zu sein?

  • Welche Projekte willst du (endlich) ins Leben holen? Nicht länger in der Absichtserklärung verweilen..

Wenn die Sonne in der Jungfrau steht, weiß man darum, es sind die letzten Tage des Sommers. Erntezeit. Nicht nur auf dem Feld. Auch bei dir. Deshalb schau mal hin .. 

  • welche Früchte deiner Arbeit und deines Seins zeigen sich "reif zur Ernte"?

Und manchmal gab es auch für den Landwirt Einflussfaktoren übers Jahr, als dass die Samen nicht zur Ernte führen. Deshalb wird er wieder säen .. 

  • Und wie ist das bei dir? Gab es Samen, die nicht aufgingen? Welche Faktoren haben die Ernte unmöglich gemacht?

Gut ist, DU mußt nicht bis zum nächsten Frühjahr warten, denn wie oben beschrieben Jungfrau_Neumond ist eine gute Zeit für Neues - auch für neue Saat. So gehe es an .. wobei man schon erwähnen darf, die jetzige Konstellation unterstützt eher die "geistige Saat". 

 

Merkur, Neptun, Jupiter, Mars, Pluto und Saturn - jeder Planet wirkt von seinem Platz aus, hinein in das Ganze und bilden gemeinsam mit Sonne und Mond eine starke Präsenz. Es geht um "Heilungsprozesse" in allen Bereichen und Ebenen - und bietet uns deshalb starke spirituelle Energien an.

Bedeutet aber auch:  Jetzt ist wirklich Klarheit angesagt, Klarheit darüber, wo wir stehen und wo unser Platz im Leben ist

  • In deinem Alltag, welches ist denn deines "Das jetzt kommt und sein will" ?

Aber seien wir mal ehrlich "wissen" tun wir das ohnehin zumeist - aber es wagen zu formulieren, nicht nur leise und stimmlos, sondern auch kraftvoll und laut indem wir einen Standpunkt einnehmen, zeigen und Taten folgen lassen, das ist dann doch noch mal eine andere Sache, gell ?

  • Also sei mal ganz ehrlich zu dir - wie ist dass den so ... wirklich und eigentlich, bei dir und in deinem Leben?

 


kleiner Exkurs ... und auch nicht

Gedenktag von Hildegard von Bingen als ZeitQualität am Neumond 17.09.2020 Text Daniela Hutter, Yin-Prinzip

an diesem Neumond-Tag ist auch der Gedenktag von Hildegard von Bingen. 

 

Diese Frau ist mir in den letzten beiden Jahren ganz besonders nah. Denn was vielen nicht wissen, ich hab mich viel mit Klostermedizin und traditionell europäischem Heilwissen beschäftigt, gelernt, studiert und natürlich Fortbildung besucht.

 

Gedenktage sind auch ZeitQualitäten, das formuliere ich oft. 

 

Hildegard von Bingen zeichnete vor allem ihre Unangepasstheit und ihr Freigeist aus. Erst dadurch war es möglich, dass sie ihr Potential das ihr Wesen in sich trug, ganz entfalten konnte und sie so zu einer großen Mystikerin ihrer Zeit wurde, und als Schriftstellerin, Theologin, Natur- und Heilkundlerin bekannt wurde.

 

Du könntest die heutige Tagesqualität genau dahingehend nützen und nachfühlen:

 

  • Wie sehr erlaubst du dir "frei" zu sein - v.a. im Geiste?
  • Wie sehr erlaubst du deinem Freigeist ins Leben hinein zu wirken - oder auch nicht? Und warum nicht?
  • Warum bist du (manchmal) zu sehr angepasst? In welchen Lebensbereichen?
  • Was bräuchte dein Freigeist um freier zu sein? Was kannst du ihm geben? 

Follow on Bloglovin

stay tuned - bleib in Verbindung

Über ZeitQualitäten schreibe ich hier auf dem Blog laufend, informiere in meinem Newsletter, erinnere via Facebook und Instagramm. Und wenn du den Dialog magst, heiße ich dich in der kostenfreien FacebookGruppe zu den ZeitQualitäten willkommen.

für den Newsletter melde dich hier an:

Anmeldung per Double-Opt-in, Abmeldung jederzeit möglich - mehr Info und Datenschutz  hier


Empfehlung

Zeitqualitäten begleiten mich alle Tage. Mein Bewusstsein dahin auszurichten unterstützt mich in meinem Sein und Tun. Im Jahresrythmus sind mir die Rauhnächte besonders wertvoll (mehr dazu hier). 

 

Meine Notizen aus dieser segenhaften Zeit verwende ich zu jedem Rauhnachtsritual und darf staunend erleben, wie sehr mein Leben dem Leben folgt.

(pst, an dieser Stelle, die neuen Intuitionshefte und Rauhnachtsets für 2019/20 und das mondverliebt sind schon bald lieferbar, mehr dazu >> hier) 

 

 

Brauchst du Unterstützung für deine NeumondRituale und Meditation? 

 

Meine Meditationen können dabei wertvolle Begleiter sein. Mehr Information dazu findest du >> hier 

 

 


Daniela Hutter

schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung. Es ist ihre Passion, alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Mit Menschen zu sein bereitet ihr Freude und deshalb bietet sie auch persönliche Coachings an.

 

Als Autorin schreibt Daniela Hutter für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher „Lass deine Träume wahr werden“ (2013) und „Den Tag mit Engeln beginnen“ (2008), „Mach dein Leben hell“ (2015), "Das Yin-Prinzip" (August 2016) sowie das Kartenset „Energien der neuen Zeit“ (2013) und "Karten der Weiblichkeit" (2017).

 

» Mehr Info zu Daniela Hutters Büchern 

 

Impulsgeberin für moderne Frauen

Daniela Hutter weiß was Frauen beschäftigt und kennt die zahlreichen Herausforderungen und Hürden, die das Leben lehrt und der Alltag bietet. Fernab von Dogmen und klassischem Feminismus ermutigt sie in ihrer Arbeit vor allem Frauen in Kontakt mit ihrem wahren FrauSein zu kommen und mutig den eigenen Weg zu gehen. Sie weist den Weg in das Innere und erinnert zugleich daran, mit beiden Beinen auf der Erde zu stehen.


Wie erlebst du die Mondqualitäten?

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Nadja (Dienstag, 15 September 2020 08:42)

    Liebe Daniela,
    man ist doch immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort oder?
    So bin ich heute wieder auf deinem Blog gelandet und ich liebe deinen Beitrag.
    Die Fragen die du uns gibst, die Inspiration und Erklärungen, alles fügt sich zu einem.
    "Die Dinge wollen rund werden" .. so fühlt sich auch deine Arbeit an :-) DANKE dafür!

  • #2

    Jenny (Dienstag, 15 September 2020 19:47)

    Liebe Daniela, dein Blog ist berührend! Gibt mir immer wieder Impulse, dafür danke ich dir ganz herzlich.

  • #3

    Gerda Edthofer (Donnerstag, 17 September 2020 05:54)

    Guten Morgen liebe Daniela!
    Diesen heutigen ganz besonderen Tag habe ich mir geschenkt und im Kloster Gut Aich, Hildegard Zentrum, eine Hydrocologne durchzuführen! Ganz im Sinne des Jungfrau-Neumond „heilwerden“ und darauf freue ich mich!! Im Klostershop noch Kräuter mitnehmen und in der Kapelle eine besinnliche Dankeandacht halten. Ich freue mich, dank deiner Anregungen liebe Daniela, diesen kosmischen Initiationstag so rituell begehen zu können! Alles Liebe Gerda E.

  • #4

    Claudia Riemer (Donnerstag, 15 Oktober 2020 19:55)

    Liebe Daniela, momentan befinde ich mich gefühlt im Epizentrum, hinterfrage Glaubenssätze, überprüfe Sichtweisen, mache Fehler - mein Leben wackelt....
    offensichtlich überaus notwendig, lange überfällig und - noch stehe ich.

    Vielen Dank an Dich und Deine Arbeit, Dein Wirken, "ES" hilft enorm in Balance zu bleiben.