Artikel mit dem Tag "Rauhnächte"



Heute ist Luciatag. Die heilige Luzia war eine Märtyererin und erinnert an den Glauben an un selbst. Denn Jahreszeit ist wie Lebenszeit: im Kreislauf des Jahres hat alles seine Zeit und alles nimmt sich seine Zeit, die es braucht. Der Winter hüllt uns in Kälte und dunkle Stunden und lädt uns damit ein, die Wärme am Ofen zu genießen, sich am sanften Lichtschein der Kerzen zu erfreuen und die Geborgenheit des Zuhauses (wieder) zu erleben.
Heute ist der letzte Tag aus dem Rauhnachtszyklus, wenn auch keine eigentliche Rauhnacht mehr (die letzte, der zwölfte Tag war ja vorgestern), dennoch ist der heutige Tag ein besonderer - nicht nur weil vielerorts heute Feiertag ist und viele von uns noch frei haben, es wird auch das Fest der heiligen Drei Könige gefeiert, in der katholischen Kirche werden sie als Heilige verehrt. Es gibt viele Geschichten rund um die heiligen drei Könige. Und die landläufige ist wohl jene, die von der...
Der heutige Tag ist der erste "außerhalb" der Rauhnächte an sich. Dennoch ist er noch immer ein wichtiger Tag innerhalb der Rauhnachtszeit und bietet uns eine ganz besondere Energiequalität an. Die zwölf Rauhnachtstage, die mit den Mondmonaten des Jahres 2016 korrespondieren, liegen hinter uns. Heute ist der erste Tag außerhalb dieser be-Deutungsvollen Orakelzeit. Und damit ist heute ein ganz besonders wichtiger Tag. Betrachten wir die Abfolge selbst, so begann die Rauhnachtszeit mit den...
Die besonderen Tage jener zwischen den Jahren gehen dem Ende zu. Für mich bilden die Rauhnächte nicht nur die Brücke zwischen dem Mond- und Sonnenjahr, für mich sind sie jährlich ein Übergang in ein Me(e)hr vom Leben - das jährliche JA, das ich zum Leben praktiziere und das innere Commitement, das Versprechen zu mir, dass ich bereit bin und alles dafür tun werde, erneut Me(e)hr vom Leben zu (be)leben .. Der heutige Tag ist (in meinem Verständnis der Rauhnächte, dazu kannst du...
Allmählich neigt sich der Weg über die Brücke der Rauhnächte hinein ins Neue Jahr dem Ende zu. Heute begehen wir das Stück der vorletzten Rauhnacht. Der heutige Tag korrespondiert dabei mit dem vorletzten Mondmonat des Jahres, der mit Neumond im Skorpion beginnt, das ist 30.10.-28.11.2016 Die Energien von Skorpion unterstützen die Impulse der Seele für den Weg der inneren Wandlung - als genau das, was wir stets als "hin zum wahrhaftigen Ich" beschreiben. Die vergangenen Rauhnächte haben...
Die letzten drei Rauhnächte stehen vor der Türe, wir haben seit der Wintersonnwende schon eine intensive Verbindung mit der Seelenebene aufgebaut und sind in präsentem Dialog, wahrlich. Für so manchen von uns mag das schon sehr neu sein und die vielen Botschaften nicht nur erstaunen, möglicherweise sogar überfordern oder zu sehr herausfordern. Vermeintlich. Doch es besteht kein Grund zu Angst oder Panik. Einerlei wie intensiv, allesamt sind es Geschenke deiner Seele an dich. Noch...
Es ist soweit. Das neue Jahr ist da. 2015 ist Geschichte und 2016 liegt vor uns - noch ohne Geschichte. Alles scheint möglich und die Menschen haben schon immer dem neuen Jahr große Bedeutung gegeben, all ihre Hoffnung geschenkt - ist doch mit ihm die Chance da, daß alles besser wird. In früheren Zeiten hieß es "bessere Ernte", "weniger Krankheit", "weniger Leid". An den Wünschen für das alltägliche Leben hat sich prinzipiell nichts geändert. Es sind die Urbedürfnisse. Vielleicht...
Der letzte Tag des (Kalender)Jahres - der heutige SILVESTERtag wird von besonders starken Energien getragen, die Tore zur Anderswelt sind "offener" als an allen anderen Tagen. Früher glaubte man, dass das Geisterreich offen ist und die "wilde Jagd" fand statt. Es durfte keine Wäsche gewaschen werden, denn darin konnten sich die Geister verfangen - und das galt als böses Omen, unglücksbringend - die Wäsche sollte wohl das Leichentuch für das kommende Jahr werden.
Jede Rauhnacht korrespondiert mit einem Mondmonat des folgenden Jahres und je nach Stand des Neumondes sind es die entsprechenden planetaren Energien, die uns helfen, Zugang zu Entwicklungsschritten der entsprechenden Themen, die anstehen, zu finden. So ist es am heutigen Tag die Energie von Krebs, die unterstützend aus dem Feld des kommenden Jahres in Verbindung mit uns ist und die Brücke zwischen Rauhnacht und Mondmonat hält. Krebs spricht die Gefühlswelt an, so lädt dich der heutige Tag...
Wir sind in der Mitte der Rauhnächte angekommen. So ist es auch ein Leichtes es nachzuvollziehen, dass die Qualität des Tages der Balance dient. Der 29. Dezember bietet sich an um auszugleichen und zu harmonisieren was in Ungleichgewicht ist. Mit Ausgleich und Harmonie holst du dir auch Balance und Stabilität in dein Leben. So mag dich die Energie des Tages dazu einladen, für dich zu ergründen, wo in deinem Leben die Balance fehlt, wo Ungleichgewicht herrscht. Das ist die eine...

Mehr anzeigen