GedankenReichBlog

 

Botschafter zu sein, hieß es, gehöre zu meinen Aufgaben. Oftmals sind die Botschaften "nur" kurze Anregungen um inne zu halten in sich, in seinem ganz persönlichen Gedankenreich, um zu reflektieren was ist, wahr zu nehmen. Und das lädt ein, im bewussten Sein mehr und mehr die Gedanken reich werden zu lassen. Dennoch, irgendwie widerstrebt es mir, meine Tagesgedanken "nur" via Facebook zu teilen - deshalb schaffe ich hier dafür Raum - im Gedankenreich.


Die GedankenReichBlog Rubriken:

Seele | Körper | FrauSein | DiaryMarktplatz | Vegan | Zeitqualität


Follow
Follow on Bloglovin


Wie das Yin-Bewusstsein deinen Alltag verändert

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

In der Philosophie von Yin und Yang repräsentiert Yin das weibliche Prinzip. Jede Qualität die unseren Alltag gestaltet,  charakterisiert Yin oder Yang. Im Alltag stehen wir oft vor der Herausforderung von „zu viel Yang“ – alles nach dem „männlichen Prinzip“, unsere Gesellschaft ist danach ausgerichtet.

 

Yin-Energie beschreibt nicht nur Ruhe und Passivität, jeglicher Aspekt des Lebens findet sich in den Polen von Yin & Yang. Yang steht für das männliche Prinzip, das mit Aktivität, Rationalität und Durchsetzungsvermögen, Dynamik, Schnelligkeit, Wettbewerb u.v.a.m. verbunden ist. Im heutigen hektischen Alltag neigen wir dazu, von einem Überfluss an Yang beeinflusst zu sein. Die ständige Betonung von Produktivität, Wettbewerb und Zielorientierung dominiert unsere Lebensstile. Diese gesellschaftlichen Strukturen, von beruflichen Anforderungen bis hin zu sozialen Erwartungen, spiegeln eine Überbetonung des Yang-Prinzips wider.

 

mehr lesen 0 Kommentare

24.02.2024 Vollmond in der Jungfrau

Daniela Hutter schreibt im YinPrinzip über Zeitqualität, Mondzyklen und die erwachende Weiblichkeit, erinnert die Frauen an Sisterhood

Mit dem Rückenwind einer "Hochfrequenz-Woche" tauchen wir nun in die Vollmond-Energie ein.

 

Denn da war die Konjunktion Chiron/Mondknoten am 19.02. - eine solche hatten wir zuletzt im Jahr 2008 ! Ich kann euch sagen, bei mir persönlich "ging's so was von ab" - da reihten sich Zeichen an Zeichen, die konnte ich gar nicht übersehen, negieren, wegdrücken.
(Aber das ist eine andere Geschichte J)

 

 
Und dann passt es nur zu gut, dass da eine Vollmond ist, bei dem man formulieren könnte:

Hol dir deine Träume in die Wirklichkeit. 


Aber weil das noch nicht die ganze Wahrheit alleine ist, gilt es sich die Achse von Fisch (Sonne) und Jungfrau (Mond) anzusehen. Welch ein Duett!  Steht doch die Jungfrau für das Rationale und das Wirkliche, als das Reale und Gelebte, kommt es mit dem Fische-Aspekt in Verbindung mit dem Irrationalen, den Träumen, den Visionen, das noch nicht Gelebte. 

Und weil die Jungfrau für ihre Genauigkeit bekannt ist, scheint sie den Auftrag mit zu bringen, genau prüfen zu wollen. 

 

 

 

Es bietet sich diese VollmondEnergie wahrlich an, um zu sortieren, zu reinigen, aufzuräumen. Gut, alle jene, die den Fimmel des Putzes kennen, haben nun eine gute Begründung. So können sich die Energien auch im Außen zeigen. Doch gerade die Mondin ist es, die uns in unsere Innenwelt führt und ebendort selbiges Tun aktiviert: aufräumen, sortieren, loslassen, bereinigen. Damit am Ende dann endlich der Raum klar ist für das was endlich "ins Leben geholt werden will". 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Yin-Prinzip: Weibliche Energie stärken, Resilienz aufbauen

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Im hektischen Alltag übersehen viele Frauen oft die Notwendigkeit einer präventiven Haltung gegenüber ihrem eigenen Wohlbefinden. Wir neigen dazu, uns erst um unsere Gesundheit zu kümmern, wenn bereits Probleme auftreten. Doch warum sollten wir warten, bis es soweit ist?

 

In der aktuellen Podcast-Folge möchte ich das Bewusstsein dafür schärfen, dass das Yin-Prinzip nicht nur ein Konzept ist, sondern eine grundlegende, transformative Kraft für ein erfülltes Leben darstellt.

 

Das Yin-Prinzip repräsentiert die weibliche Energie, die sanft, empfangend und nährend ist.

 

Häufig unbeachtet bleibt die transformative Kraft der weiblichen Energie, die eine entscheidende Rolle bei der präventiven Bewältigung von (späteren) gesundheitlichen Herausforderungen spielen kann. In der Podcastfolge werden die Gründe erläuternd  vertieft , warum die Bedeutung dieses Prinzips von Frauen oft übersehen wird, und beleuchten, wie es ihnen unterstützend dabei helfen kann, Resilienz aufzubauen.

mehr lesen 0 Kommentare

ein Moment des Erinnerns an das Geschenk des Miteinander

In meiner Morgendmeditation warst DU (wie so oft) wieder da, wie in vielen solcher Momenten.

 

Und der Blick auf den Kalender zeigte, heute vor 20  Jahren haben wir zum letzten Mal deinen Geburtstag gefeiert, nicht anwesend miteinander, dennoch "hier".  Im Laufe des folgenden Jahres bist du gegangen. Einfach weg. Nichts von dir kam jemals zurück.

 

Heute vor 53 Jahren hast du mein Leben verändert. Du wähltest wie ich, dieselben Eltern, dieselbe Zeit für dein Leben auf Erden. Durch dich bin ich große Schwester geworden. Wie sehr ich es liebte große Schwester zu sein! Du warst mir Familie. Mein Reich der Puppen wurde unwichtig, als du warst. Ich erlebte Vertrauen, ich erfuhr Zusammengehörigkeit. Wir waren EINS. 

 

mehr lesen

Wenn Yin switcht und dann fehlt. Die Polarität von Yin & Yang verstehen.

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Wenn Yin fehlt, heißt es nicht immer, dass "Yang Schuld ist". Oftmals switcht eine Qualität des Yins und ist deshalb nicht zur Verfügung. 

 

In der aktuellen Podcastfolge möchte ich über die Kräfte von Yin & Yang sprechen und auch Klarheit dahin bringen, was die Ursachen dafür sein können, wenn Yin-Energie zu schwach ist oder fehlt. Denn nicht immer ist dann die Problematik beim Aspekt des Yang zu finden. Ganz oft switcht die Energie des Yin in den Schattenaspekt und wird aus diesem heraus im Alltag gelebt, was widerum bedeutet, dass so Yin-Energie blockiert wird.

mehr lesen 0 Kommentare

ein liebendes Fest. Valentin. und der Kreis der Frauen

Ich hab jetzt schon überlegt, ob "ich auch noch" zum Valentinstag was schreiben soll oder möchte - "nein". Doch dann erinnerte ich mich an Tagesqualitäten, und dass sie stets ein Geschenk sind.

 

So wagte ich es einzutauchen in dieses Wissen und ließ mich führen ... und siehe da, so offenbart der  Valtentinstag tatsächlich seine Ehre, tiefer und umfassender als ich bei Gedankenbeginn gedacht hatte.  

 

Der heilige Valentin - der Tag der Verliebten ... die Göttin Juno .. Uni ..  und schließlich der Kreis der Frauen allesamt weben sich als Geschenke in diesen Tag. Doch alles der Reihe nach .. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

14.02.2024 Aschermittwoch - auch eine ZeitQualität

Aschermittwoch und Fastenzeit haben in ihrer ZeitQualität eine besondere Bedeutung und bieten sich für Rituale an. Krafttag.

 (c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe 

Der Fasching ist also vorbei.
Aus mit Karneval.  Aus mit der Maske und aus mit Verkleiden und Rollenspiel. Es gilt wieder DICH zu leben.

  • Leise gefragt, wählst du im Leben auch manchmal (lieber) eine Rolle statt dein wahres/ehrliches Selbst?
  • Warum?

Grau wie Asche heißt uns der Aschermittwoch willkommen - vorbei mit der Feierei und Völlerei.

Ein Tag des Trauerns? Nein - denn alles hat seine Zeit.

Wie eben die Zeit nun zu einer neuen Qualität einlädt: die 40-tägige Fastenzeit.

mehr lesen 1 Kommentare

Vom Zweifel zum Sieg: Mein Red-Fox-Award-Moment

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Es gibt Momente im Leben, die uns herausfordern und gleichzeitig unsere größten Triumphe werden. Die Herausforderung anzunehmen, sich zu nominieren und um Unterstützung zu bitten, war für mich eine Reise voller Zweifel, aber auch eine Reise der Selbstentfaltung.

 

Die Nominierung für den Red-Fox-Award war eine Entscheidung, die zunächst von Unsicherheiten begleitet wurde. Selbstzweifel, die Frage nach der eigenen Qualität und der Respekt vor der Bewertung durch andere schienen mich davon abzuhalten, meine Arbeit und meine Bewerbung in den Fokus zu rücken. Doch inmitten dieser Zweifel erkannte ich eine Gelegenheit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond im Wassermann am 09.02.2024

Veränderung und Aufbruch. Neuanfang und Mut. Dafür steht der aktuelle Neumond am 09.02.2024 -  mehr als jeder andere Neumond. Wir geben die Ausrichtung vor, stimmen uns auf ZeitQualität und kommende Tagesenergien ein.

mehr lesen

Die transformative Kraft des YinCoachings

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Neue Weiblichkeit einfach leben und female empowerment einfach folgen. Das ist "einfacher" gesagt als "einfach getan". Denn Frauen fehlen die weiblichen Rollenvorbilder, Frauen fehlt das Wissen für das YIN, als Schlüssel für Weiblichkeit und Frausein, sowie weibliche Kraft. 

 

Früher gingen die Frauen den Weg der Emanzipation und des Feminismus. Heute, so formuliere ich, dürfen wir den Raum einfach einnehmen und das "neue weibliche Bewusstsein" - einfach leben, und auf diese Weise die Veränderung unterstützen.  

 

In der aktuellen Folge des Yin-Magazins  tauchen wir ein in die Welt des Yin-Coachings und des Yin-Prinzips. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Imbolc & Maria Lichtmess - Vision & Neubeginn

Imbolc und Lichtmess. Feste des Frühlings in der Tradition des alten Wissens. Spirituelle Bedeutung der Zeitqualität.

Die Zeitqualität dieser Tage bietet eine besondere Energie. Die Tage werden nun schon spürbar länger, das Sonnenlicht stärker. Unsere keltischen Ahnen kannten es als Imbolc, unsere christlichen Ahnen als Maria Lichtmess. Zwischen 31. Januar und 2. Februar ist die Zeit, der klassische Festtermin ist der 2. Februar bzw. der  Vollmond zweite Vollmond auf die Wintersonnenwende.

 

Die Kirche feiert Lichtmess am 02. Februar, das sind genau 40 Tage nach Weihnachten - und entspricht der "Goldenen Zeit der Mutter - die 40 Tage nach der Geburt".

Doch lasst uns zunächst das biblische Ereignis des Festtages betrachten: Damals war es Brauchtum ein neugeborenes Kind innerhalb einer bestimmten Zeit in den Tempel zu bringen, dies taten auch Josef und Maria, Eltern Jesu. Simeon und Hanna erkannten in dem Kind, den Heiland der den Menschen Heilung und Licht bringen sollte.

Über die Jahrhunderte veränderte sich die Symbolik und heute wird in der Kirche an vielen Orten noch eine Lichtprozession und die Weihe der Kerzen, der Kirchen und Familien,  die für das nächste Jahr benötigt wurden, durchgeführt.

mehr lesen

Mindset einfach ändern. Geht nicht

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

"Hast du dich jemals gefragt, warum es so schwer scheint, das eigene Mindset zu ändern?"

 

Ich beobachte immerwieder wie man mit "da mußt du dein Mindset ändern" recht schnell, manchmal flappsig, umgeht. Oft ist es ein ganz schnell formulierter Satz, trendig in der Kommunikation - gerade wenn es darum geht ein Ziel zu erreichen. Aber leichter gesagt, als getan. 

 

Außerdem kann dieser Ratschlag in  unserer schnelllebigen Kommunikationswelt  leicht das Gefühl auslösen, dass jene, die ihre Ziele nicht erreichen, versagen oder nicht hart genug (an sich)  arbeiten. Deshalb ist es entscheidend, mit Sensibilität und Verständnis zu kommunizieren, um einen tieferen Einblick in die Welt des Mindsets zu ermöglichen.

mehr lesen 0 Kommentare

Vollmond im Löwen am 25.01.2024

Daniela Hutter bloggt über ZeitQualität, inuitive Astrologie, Vollmond und Neumond. Schwendtage, Portaltage.

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

 

“Da aber nahezu jede Aktivität des Körpers oder der Seele oder auch jeder Übergang zu einem neuen Zustand dann stattfindet, wenn zum Horoskop der Himmel ein Gegenstück bildet.”

aus Johannes Kepler

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weiblichkeit. Auf der Suche nach greifbarer Definition

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

In der heutigen Gesellschaft wird Weiblichkeit oft als ein facettenreiches und vielschichtiges Konzept betrachtet. Jedoch bleibt die klare Definition dieses Begriffs oft schwammig und entzieht sich einer einfachen Erklärung. In dieser Podcastfolge spricht Daniela Hutter darüber, um zu verstehen, warum die Suche nach einer klaren Definition so herausfordernd ist. 

 

Die traditionelle Vorstellung von Weiblichkeit hat sich im Laufe der Zeit stark gewandelt. Von gesellschaftlichen Rollen bis zu individuellen Ausdrucksformen – die Vielschichtigkeit dieses Begriffs ist auf verschiedene Faktoren zurückzuführen:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Plädoyer für bewusstes Alleinesein

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Hast du auch Angst vor dem Alleinesein? Gehst du nicht gerne alleine auf Reisen oder zu Veranstaltungen? Ich habe mir Gedanken gemacht über diese Muster, die ich oft bei Frauen erleben. 

 

Alleinesein ist mehr als nur - es ist kein anderer da als ich. Bewusstes Alleinesein ermöglicht es, sich selbst besser kennenzulernen. Dies schafft die Grundlage für persönliches Wachstum, da man sich bewusst wird über eigene Stärken, Schwächen, Werte und Leidenschaften.

 

Die aktuelle Podcast-Folge schenkt einen Blick auf das Alleinsein als Schlüssel zum persönlichen Wachstum und gibt konkrete Übungen zur Selbstreflexion und für mehr Selbstakzeptanz. 

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond im Steinbock am 11.01.2024

Daniela Hutter schreibt über YinPrinzip und Zeitqualitäten, die Energien von Neumond, Vollmond, Portaltage, Rauhnaechte.

The sun sees your body
the moon sees your soul
die Sonne sieht deinen Körper, 
der Mond sieht deine Seele

 

heißt es. Und so empfinde ich es und nehme die Energiequalität der Mondin wahrlich als Geschenk wahr. Die Qualitäten der Mondin sind es, die die Brücke herstellen, die die Balance finden wollen, zwischen Körper & Seele, Greifbares & Unsichtbares, dem was ist & dem was kommen will.

 

Es treffen sich Sonne und Mond im Steinbock an diesem Neumondstag.  So präsentieren sich die Themen unseres (er)Lebens, einmal mehr. Und es gilt Ausschau zu halten nach den für uns wesentliche Elementen in unserem Leben, und es gilt Innenschau zu pflegen um zu ergründen, wie wir diese stärken können.

 

Und dann tut sich noch viel mehr am universellen Firmament, universelle Energien eröffnen in einem Reigen den Tanz ins neue Jahr.

 

mehr lesen 0 Kommentare

06.01.2024 - Die HeiligenDrei Könige und die Königinnen .. auch

Rauhnächte Mondmonate Neumond Vollmond Ritual

 (c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe 

Heute ist der letzte Tag aus dem Rauhnachtszyklus, wenn auch keine eigentliche Rauhnacht mehr
, dennoch ist der heutige Tag ein besonderer, es wird  das Fest der heiligen Drei Könige gefeiert, in der katholischen Kirche werden sie als Heilige verehrt.

 

Es gibt viele Geschichten rund um die heiligen drei Könige. Und die landläufige ist wohl jene, die von der christlichen Kirche sehr geprägt worden ist. 

 

In der Überlieferung gelten sie als Könige, wohl aber sind sie auch als Philosophen, Sterndeuter und Magier beschrieben. Für viele repräsentieren sie die Kontinente Asien, Afrika, Europa. Selbst die genannte Zahl ist unterschiedlich, so gibt es in den alten Abbildungen zwei, drei oder vier der Könige zu sehen. Es gibt sogar eine syrisch-aramäische Version, die von 12 Magiern erzählt.  (und wie gut passt das wieder zu den Rauhnächten ?)

 

So lädt uns der heutige Tag abschließend nochmals dazu ein, den vergangenen Rauhnächten ihre Philosophie, ihre Be-Deutung, ihre Magie zu geben.

  • Wie könntest du dies hin zu deinem Alltag benennen - ist ein "roter Faden ersichtlich"?
mehr lesen 7 Kommentare

Gestalte deine Jahresplanung 2024 nach dem Yin-Prinzip

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Yin & Ziele, Pläne widersprechen sich nicht. Sie bieten den Rahmen für deine Vorhaben, Aufgaben und Pflichten. Viele Menschen neigen dazu, den Kalender zu voll zu packen bzw. nicht alles zu berücksichtigen, was im Laufe des Tages dazu gehört.

 

Dennoch ist das Leben viel. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere  Zeit und Lebensenergie ökonomisch einsetzen, denn was nützt die beste Planung, wenn die Energie reicht und wir uns zu früh in der Erschöpfungsfalle widerfinden oder im täglichen Hamsterrad des Alltags verausgaben.

mehr lesen 0 Kommentare

Portaltage 2024 - Termine & Bedeutung

Portaltage sind Zeitqualitäten und als solche unterstützen sie uns bei Meditation und Seelendialog. Termine 2021

Ich erlebe die Zeitqualitäten in diesen Zeiten als neue Dimension die sich uns zu Füßen legt. Waren es vor Jahren, die Engel .. die aufgestiegenen Meister .. die Einhörner .. Drachenwesen .. etc. die sich den Menschen offenbarten, um sie in ihrem Transformationsprozess zu unterstützen, so tun sich nun die Felder der Zeitenergien auf.

 

Das Wissen wird zugänglich. Die Herztüren der Menschen öffnen sich für diese Energiefelder und sie sind bereit, diese zu nützen. Welch GESCHENK.

 

Zu wissen um die ZEITQualitäten der TAGE mag für so manchen Information sein, die ihm nicht wertvoll ist. MIR SCHON! Wenn ich weiß welche Energien sich anbieten, dann kann ich mein TUN in Einklang bringen und meine Vorhaben entsprechend erledigen oder auch mal sein lassen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Schwendtage 2024 sind "Los- und Wendetage"

Zeitqualitäten sind besondere Tage. Schwendtage kennt man aus alten Zeiten. Auch die Bauern wissen um Lostage. Termine 2021

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

Mit den aktuellen neuen Energien öffnet sich auch ein neues Bewusstsein. "Nichtsichtbares" wird (wieder) Teil des Alltags der Menschen: Seele, Aura, Engel, energetisches Heilen und vieles andere mehr. Mir selbst haben sich über die Jahre das bewusste Wahrnehmen der unterschiedlichen Qualitäten von Zeiten offenbart.

 

"Mit den Energien sein" ist der Schlüssel - so kann man einerseits, wenn man sich mit dem Flow dieses energetischen Zeitteppichs bewegt, ganz leicht Zugang zu den "anderen Welten" seiner selbst erfahren, erspüren wo wir uns selber (je nach Tagesqualität und -thema) blockieren, wir ergründen leichter die Antworten und bewegen uns mit unserem kosmischen Seelenlauf. 

So wissen wir um die 

  • Rauhnächte 
  • um den Zugangscode rund um die Tage unseres Geburtstages (mehr dazu >> hier )
  • um Portaltage
  • um viele Fest- und Feiertage, an welchen die Menschen im Kollektiv die Energien bewegen, indem sie Rituale wiederkehrend zelebrieren und Feste feiern.
mehr lesen 0 Kommentare

2024 Das Jahr der Sonne, die ZeitQualität

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Inmitten der kosmischen Konstellationen des Jahres 2024, das als das "Jahr der Sonne" astrologisch bezeichnet wird, zeigt sich eine Vielzahl von Energien, die sich besonders auf Themen des Wandels und der Veränderung fokussieren. Die Sonne, steht im Zentrum dieser Energien und repräsentiert das individuelle Selbst, Lebenskraft und Entfaltung des persönlichen Potenzials.

 

Wir dürfen 2024 einige planetarischen Konstellationen im Blick behalten, die bedeutende Impulse schenken werden, insbesondere den Übergang von Saturn in die Fische und Pluto in den Wassermann. Diese bewegenden Ereignisse werden das Jahr 2024 mit tiefgreifenden Schwingungen durchziehen und eine hohe energetische Frequenz erzeugen.  

mehr lesen 0 Kommentare

Vollmond im Krebs am 27.12.2023

Vollmond Achse Krebs Steinbock Supervollmond Spiritualität Mondritual Meditation

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

“Da aber nahezu jede Aktivität des Körpers oder der Seele oder auch jeder Übergang zu einem neuen Zustand dann stattfindet, wenn zum Horoskop der Himmel ein Gegenstück bildet.”

(Johannes Kepler)

 

Das Jahr 2023 begann mit einem Vollmond im Krebs, und der letzte Vollmond im Jahr 2023 ist nun wieder Krebs. Dabei  begleitet den aktuellen Vollmond in der Nacht nach dem zweiten Weihnachtstag eine ganz besondere Konstellation - und das macht besonders einfühlsam und empfindsam. Und das gibt dem Tag - auch dem 4. Rauhnachtstag - eine ganz besondere Note. 


Außerdem steht Jupiter in einer günstigen Verbindung zu Vollmond, günstiger geht es nicht.  Hier dürfen wir uns mit unseren (großen) Träumen verbinden, den Mut für unsere Visionen fassen. 

Chiron, der Heiler, ändert  seine Richtung und wandert nach fünf Monaten Rückläufigkeit  nun wieder vorwärts. Das unterstützt das Bestreben "zu heilen" - und zu werden / leben wer du wirklich bist, und da ist ganz nach am diesjährigen Auftrag der Rauhnächte. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ätherische Öle für die Rauhnächte

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Das ganze Jahr über unterstützen die planetaren Energien unseren Lebensweg, doch mit den Rauhnächten öffnet sich ein ganz besonderes Zeitfenster. Heute tauche ich mit Dir in die Magie zwischen den Jahren ein und verrate Dir, wie ätherische Öle die Rauhnächte bereichern und die Begegnung mit Deinem höheren Selbst vertiefen können.

 

Die Rauhnachtszeit begleitet mich persönlich schon seit zwei Jahrzehnten. Dabei liegt mir das alte Wissen besonders am Herzen, auch wenn sich heute zum traditionellen Brauchtum immer mehr neue Rituale gesellen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Eintauchen ins Unbekannte: Rauhnächte und die transformative Kraft der Winter-YINzeit

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Im Yin-Prinzip geht es um das Bewusstsein und die Aktivierung der weiblichen Kraft auf körperlicher und feinstofflicher Ebene. Diese Kraft soll nicht nur gedacht oder philosophiert, sondern im täglichen Leben erlebt werden und noch nicht gelebte Potenziale und Bestimmungen wiederentdeckt werden.

 

Zeitqualitäten spielen dabei eine wertvolle Rolle um die Erkenntnis bezüglich Begrenzungen, blockierenden Mustern und Glaubenssätzen zu unterstützen. Astrologie, Human Design und ähnliche Konzepte dienen als Werkzeuge, um sich selbst besser zu verstehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond im Schützen am 13.12.2023

Daniela Hutter schreibt über YinPrinzip und Zeitqualität, die Energien von Neumond, Vollmond, Portaltage, Rauhnaechte. Neumond am 23.11.22

Jede Mondkonstellation bringt uns Unterstützung. Ein energetisches Feld, das uns hinführt des eigenen Sehens, Wahrnehmens, Erkennens. Und dem folgend, hin zum Fluss des Lebens, die (nächsten) Schritte hinein in dein Leben zu setzen. Für ein Me(e)hr von dir, für ein Mee(h)r deines Lebens ... Entwicklung, Veränderung. Bewusst und aktiv mitgestaltend, weil du Schöpfer deines Lebens bist - sein darfst, sein sollst - und je nachdem in welchem Zeichen ein Mond stattfindet, schickt er uns Impulse in unser (er)Leben. 

 

So lass uns schauen, was bringen uns diese Tage. Schütze sucht die Weite. Der Neumond  führt nach Innen. Der Schütze hat einen weiten Horizont und gestaltet mit den Erfahrungen der Vergangenheit sein Zukunft. So lädt es uns ein, die innere Welt zu erobern, Selbsterkenntnis und Spiritualität sind die Stichworte, die uns hellhörig machen sollen für unsere innere Stimme. Lausche hin zu deiner inneren Wahrheit. Sie will gelebt werden. Ganz und gar. Gelebte Spiritualität.

  • Gibt es Bereiche, wo du wider deiner innersten Wahrheit lebst oder handelst?
  • Welches sind die Begrenzungen, Limitierungen die dich (scheinbar) daran (noch) hindern?
mehr lesen 0 Kommentare

13. Dezember - Luczientag - Tag der Luzia

Der Tag der heiligen Luzia als Zeitqualität ist ein Tag des Lichtes, erinnert an das innere Licht.

Der Kreislauf des Jahres hat uns in die Zeit getragen, in der die Tage wieder kälter und dunkler werden.  Nun zieht es auch  uns wieder in die Innenräume zurück, im Außen wie im Innen.

 

Denn  Jahreszeit ist wie Lebenszeit:  im Kreislauf des Jahres hat alles seine Zeit und alles nimmt sich seine Zeit, die es braucht. Der Winter hüllt uns in Kälte und dunkle Stunden und  lädt uns damit  ein, die  Wärme am Ofen zu genießen,  sich am sanften Lichtschein der Kerzen zu erfreuen und die Geborgenheit des Zuhauses (wieder) zu erleben.  

 

Und irgendwann weicht diese Zeit dem Frühling, der dann in seiner Lebendigkeit die Neugierde und das Wachsen mitbringt. Einige Monate später lädt uns dann die Sommerzeit zum Tanz des Lebens ein:  ihre Wärme öffnet uns noch mehr hin zum Leben, und wir genießen unsere Tage im Freien, in der Natur, alles Leben wird nach Draußen verlagert. Dann  ist es der Herbst, der uns dann ganz sanft mit goldenen Farben und reichem Bunt abholt. Erntezeit kündigt sich mit ihm an. Da können wir dann aus der Vielfalt schöpfen, die Fülle in jeder Facette des Lebens und  der Natur begegnen, erfahren und genießen.

 

Und irgendwann ist dann wieder ..  die Winterzeit, die anklopft. 

mehr lesen 2 Kommentare

Die Vielfalt authentischer weiblicher Stärke

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Stärke – ein Begriff, der oft mit durchsetzungsstarken, unabhängigen und dominanten Merkmalen assoziiert wird. Doch wenn wir über authentische weibliche Stärke sprechen, ist es wichtig, den Blick über diese stereotypen Grenzen zu lenken. Die Realität zeigt uns, dass die Vielfalt weiblicher Stärke weit über die traditionellen Muster hinausgeht.

 

Die Herausforderung besteht oft darin, dass weibliche Stärke unverhältnismäßig oft an traditionelle männliche Rollenbilder gekoppelt wird. Gesellschaftliche Erwartungen neigen dazu, Frauen zu ermutigen, sich in den Rahmen von Durchsetzungsvermögen und Unabhängigkeit zu zwängen, um als stark wahrgenommen zu werden. Dieser Fokus auf männlich konnotierten Attributen lässt die zahlreichen anderen Qualitäten, die Frauen auszeichnen, oft im Schatten stehen.

mehr lesen 1 Kommentare

Maria Empfängnis - Kennst du deine Bestimmung?

Das Fest von Maria Empfängnis erinnert an die eigene Bestimmung. Kein Tag ist wie der andere. Jeder Tag trägt eine besondere universelle Energie. Feste der Menschen haben darauf ihren Einfluss.

Der heutige Tag ist ein katholischer Feiertag, genannt Maria Empfängnis. Da fragt man sich, wie sich das bis Weihnachten ausgehen soll .. Empfängnis und Geburt .. 

 

Doch liegt es daran dass dieser Tag zumeist verwechselt wird, denn am 8. Dezember wurde aber Maria, die Mutter Jesu, empfangen. Mancherarts kennt man den Tag als "Anna-Tag"  - der aber nicht dem Namensfest  der Anna gewidmet ist (das wäre >> hier << ) 

 

Die Geschichte erzählt: Anna und Joachim konnten lange Zeit keine Kinder bekommen, Joachim ging für 40 Tage in die Wüste um zu fasten und zu beten, während Anna im Gebet in Jerusalem blieb. Der Engel Gottes erschien Joachim und teilte ihm mit, dass er und Anna ein Kind erwarten werden. Freudig lief er nach Jerusalem und traf Anna vor dem Tempel, an der "Goldenen Pforte". Beide umarmen sich und dieser Moment wird als "Mariä Empfängnis" bezeichnet. Also nicht die natürliche Empfängnis wird in dem Feste gefeiert, sondern das, was an Maria, dem Kinde selber bewirkt wurde.

mehr lesen 2 Kommentare

Wer war vor dem "heiligen Nikolaus" ?

Alles Gute zum Namenstag: Nikolaus, Nico, Niclas, Nicole, Nica, Nikky, Niccoletta, Nicola. Die Namen haben alle eine besondere Bedeutung. Sie tragen auch unsere Lebensaufgabe in sich.

Es sind nicht alle Tage wie alle Tage.  Jeder Tag ist individuell, und jeder Tag hat seine ganz eigene Bedeutung. Manche als Festtage, manche als Namenstage, manche als Energietage, viele davon knüpfen sich an die Natur, an die Jahreszeiten, Sonne, Mond oder Planeten.

 

Viele Tage kannten die Menschen schon in "alten Zeiten", ehrten und feierten sie. Die Kirche selbst hat sich das im Rahmen der Christianisierung nur zu Nutze gemacht. Und für mich persönlich reichen die Erzählungen der Bibel Bilder, hinter die es gilt zu sehen, um das (zeitgemäße) Bild hinter dem Bild zu erkennen, es zu verknüpfen mit dem alltäglichen und individuellen Leben. 

 

So ist als der 6. Dezember der Namenstag des Nikolaus. Der heilige Nikolaus zählt zu den populärsten Heiligen unserer Gegenwart. Dies obwohl es zur Geschichte des Heiligen Nikolaus  verschiedene Legenden und nur wenig historisch belegte Tatsachen gibt. Die katholische Kirche hat dies sogar dazu veranlasst, den Gedenktag des heiligen Nikolaus am 6. Dezember als allgemein gebotener Feiertag aus dem römischen Generalkalender, zu streichen - dies  1969 durch Papst Paul VI. 

 

Dennoch wird der heilige Nikolaus von den Menschen sehr verehrt. Das Fest geht auf den Todestag des Bischofs Nikolaus von Myra zurück. Dieser soll um 300 nach Christus in Lykien, der heutigen Türkei gelebt haben. Angeblich stammte der Bischof aus wohlhabendem Hause. Nach dem Tod seiner Eltern soll er sein Vermögen an arme Familien in seiner Nachbarschaft gegeben haben. 

mehr lesen 0 Kommentare

Der Namenstag der BARBARA am 4. Dezember

Daniela Hutter schreibt über ZeitQualität und ist Expertin für weibliche Spiritualität. Barbaratag 04.Dezember

Der Barbara-Tag gilt als einer der vier Sperrnächte vor der Wintersonnenwende (die 5. Sperrnacht).  Nun der zweite, nach dem Katharinentag. Die Energie jener Tage schenkt zusätzliche Impulse, runterzufahren, und es der Natur gleich zu tun und still zu werden. 

 

In altbäuerlicher Tradition der alten Zeiten galten die Sperrnächte als jene Tage wo mehr und mehr "weggesperrt" wurde, was dem arbeitsintensiven Jahr zugerechnet wurde, zuletzt dann das Spinnrad - um der Schar rund um die Percht während der Rauhnachtszeit entsprechend zu zollen, sie günstig zu stimmen. 

 

Wie nun ist das in übertragener Weise zu verstehen?

mehr lesen 0 Kommentare

Die Bedeutung von authentischem weiblichen Selbstbewusstsein

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Das authentische Selbstbewusstsein einer Frau wird nicht durch das Imitieren männlicher Verhaltensweisen erreicht, wie etwas Durchsetzungskraft und äußere Entschlossenheit oder lautes Auftreten - sondern durch die Akzeptanz und Integration der femininen Energie, der weiblichen Kraft.

 

Es ist die natürliche Präsenz der Frau, und damit wahre weibliche Stärke zeichnet sich aus, indem die Frau ihre Verbindung mit der weiblichen Weisheit gelebt in den Alltag integriert.

mehr lesen 0 Kommentare

die heilige Katharina, Freya und deine Wahrheit

"Z'Kathrein stellt man's Tanzen ein", heißt eine Volksspruch. Er formuliert, dass ab diesem Tag die "ruhige Zeit" beginnt. Aus Brauchtum und Tradition kennt man den Katharinen-Tag als Sperr-Nacht, oder auch Dunkelnacht genannt.

In alten Zeiten markierte dies jenen Tag, an dem die Gerätschaften, die Werkzeuge der Arbeit und des Feldes weggesperrt wurden. In der Winterzeit wurden sie nicht mehr benötigt. Die Menschen gingen in ihre Häuser und Hütten, um die dunkle Jahreszeit dort zu verbringen. Frauen holten das Spinnrad hervor. 

 

All dies lange bevor es die heilige Katharina gab. In alten Zeiten war dies der Tag an dem die Göttin Freya geehrt wurde. Ihr Attribut war das Spinnrad. Klingelt schon bei dir, tauchen innere Bilder der mystischen Erinnerung auf?

mehr lesen

Wie ich Yin-Bewusstsein erkläre

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

In einer Welt, die oft von Aktivität, Macht und Hektik geprägt ist, öffnet Daniela Hutter eine Tür zu einer bislang weniger erkundeten Dimension des Lebens - dem Yin-Bewusstsein. Als Expertin für das Yin-Prinzip ermutigt sie Frauen, bewusst und kraftvoll in ihrer Weiblichkeit zu leben und das volle Potenzial als Frau zu entfalten.

 

Das Yin-Bewusstsein, das in Rollenbildern zumeist nicht vorgelebt bzw nicht vermittelt wurde, lädt dazu ein, das Frausein auf eine neue Weise zu verstehen. Es geht nicht nur um äußere Stärke, sondern auch um die innere Kraft, die in weiblichen Qualitäten verwurzelt ist und dies in allen Bereichen des Lebens.

mehr lesen 0 Kommentare

Achtsamkeit und Bewusstheit als Aspekte des Yin

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

In der heutige Podcastfolge beantworte ich die Hörerfrage, "Was heißt "wach sein".

 

Ich verstehe darunter die Fähigkeit, bewusst und aufmerksam im Hier und Jetzt zu sein, um die Umgebung, Gefühle, Gedanken und Handlungen bewusst wahrzunehmen. Es geht darum, sich dessen gewahr zu sein, was in einem Augenblick geschieht, ohne dabei von Gedanken an die Vergangenheit oder die Zukunft abgelenkt zu werden.

 

Als eine Form der Achtsamkeit beinhaltet es die bewusste Lenkung der Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment, ohne dabei zu bewerten oder zu urteilen. Es geht nicht darum, die Realität zu verändern oder zu beurteilen, sondern vielmehr darum, sie ohne Vorurteile und mit einer offenen Haltung zu betrachten.

mehr lesen 0 Kommentare

Jenseits des Rauhnacht-Hypes: Die Essenz von Brauchtum und Tradition im Winter

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Es gibt zahlreiche Angebote und Wege, die Rauhnächte zu erleben. Als eine die sich dem Ursprung und dem alten Wissen sehr verbunden fühlt, stelle ich fest, dass  häufig die tiefe Auseinandersetzung mit Brauchtum und Tradition fehlt. 

 

So spreche ich in  dieser Episode des Yin-Magazins darüber, wie wichtig und wertvoll es ist, wenn wir diese ZeitQualität nicht, wie viele andere Feste auch, vom Ursprung ablösen. Ich zeichne die Geschichte der ZeitQualität von vor Weihnachten bis zum Ende der Rauhnachtszeit und verbinde sie mit dem ursprünglich Brauch, der aus der Keltenzeit kommt - und wie wir das heute in einem modernen Kontext verstehen können. 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Empowerment für Frauen: erfolgreich selbstständig

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Wenn Frauen sich für ein Business-Coaching mit mir entscheiden, steckt oft der Wunsch nach Verbesserung in ihrer Selbstständigkeit dahinter. Viele starten voller Freude in die Selbstständigkeit, nur um später wieder in eine Festanstellung zurückzukehren und dann damit oftmals ziemlich unglücklich zu sein.

 

In dieser Episode des Yin-Magazins möchte ich meine Hörerinnen zu einem

Gedankenaustausch einladen:

  • Warum bleibt der Erfolg aus?
  • Gibt es Frauen, die sich nicht für die Selbstständigkeit eignen?
mehr lesen 0 Kommentare

Wie du die ZeitQualität und Brauchtum verbindest

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

 Spoiler: An dieser Stelle möchte ich dir verraten,

dass es im Verlauf dieses Podcasts eine Überraschung für dich gibt –

ein kleines Geschenk als Dankeschön dafür, dass du mir deine Zeit schenkst.

 

Wir befinden uns im letzten Vierteljahr des Jahres, zumindest wenn man sich am Kalender orientiert (aus astrologischer Sicht beginnt das Jahr mit Frühlingsbeginn). So ist es ein guter Moment, um zu reflektieren:

  • Was lehrt uns der Rhythmus des Lebens für diese Zeit und
  • in welcher Weise ist sie bedeutsam zur Vorbereitung auf die Rauhnächte bzw. den Abschluß eines Jahres?
mehr lesen 1 Kommentare

Wie Du Deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Das Yin-Magazin der Podcast für Frauen von Daniela Hutter, Folge 170 Wie du deine weibliche Energie stärken und bewahren kannst

Yin vor Yang – das ist meine Grundformel für ein erfülltes Frausein im weiblichen Bewusstsein. Doch was braucht es, um unsere weibliche Energie zu stärken und das Yin auf allen Ebenen zu bewegen?

 

Im ersten Schritt gilt es unseren Yin-Speicher stetig zu füllen, damit wir gar nicht erst in einen Yin-Mangel oder chronische Erschöpfungszustände rutschen.

mehr lesen

Weibliche Heilung und kollektive Transformation

Der weibliche Schmerz verbindet Frauen über Jahrhunderte hinweg und wird oft unbewusst von Mutter zu Tochter und von einer Generation zur nächsten getragen. Aber gilt das dann nicht ebenso für die weibliche Heilung? 

 

Heilungsprozesse sind ein großes Thema unserer Zeit und häufig auch Teil der spirituellen Entwicklung und erwachten Weiblichkeit. Dabei geht es immer auch um den Weg von der Erkenntnis unserer Muster und Prägungen bis zum heilsamen Wandel.

mehr lesen 0 Kommentare

Wie die Abwertung der Mütter unsere Zukunft bedroht

Finden sich die Mütter von heute im modernen Frauenbild wieder oder endet die Gleichstellung der Frau mit der Mutterrolle? Heute spreche ich mit der Autorin Anne Theiss über ihr Buch „Die Abwertung der Mütter“ und die Auswirkungen auf unsere Zukunft.

 

Für die individuellen Bedürfnisse und Qualifikationen von Frauen ist spätestens dann kein Platz mehr, wenn sie Mütter werden. Denn dann sehen sich moderne, gebildete und hochmotivierte Frauen den gleichen gesellschaftlichen Erwartungen und Rollenbildern ausgesetzt wie schon unsere Mütter und Großmütter.

mehr lesen 0 Kommentare

Entfessle die Weiblichkeit: Lilith in der Jungfrau und die Stärkung der femininen Energie

Daniela Hutter ist bloggt über Spiritualität und Alltag, Weiblichkeit und FrauSein. Sie ist Gründerin des Yin-Prinzips und Expertin für weibliche Spiritualität

Lilith. Vor vielen Jahren schon begegnete mir die Geschichte um Lilith und ich fühlte eine tiefe Resonanz. Jahre später - der Blick in mein Horoskop - zeigte mir Lilith an einer Position als wolle sie mir zurufen:

 

"Meine Mission ist deine Mission". Lilith & ich, wir sind wie Schwester aus verschiedenen Räumen der Zeit. Und jenseit ob allem begegnen wir einander. Sind einander nah. Eins im Geiste und im Auftrag an die Frauen.

Lilith wechselte heuer am 08.01.2023 ins Zeichen Löwe - von da aus prägte sie einen Großteil des Jahres 2023.  Zuvor war sie im Zeichen des Krebs, zuvor im Zeichen der Zwillinge, zuvor im Stier und zuvor im Zeichen des Widders. Lilith verweilt nicht ganz 9 Monate in einem Zeichen - das ist fast so lange wie in etwa eine Schwangerschaft dauert. Man könnte auch formulieren, mit jedem Zeichenwechsel wird ein Anteil des Urweiblichen in uns wiedergeboren. 

Denn Lilith steht für das Urweibliche, es ist die weibliche archetypische Kraft. 

mehr lesen 2 Kommentare

Grundprinzipien für wirksames Coaching

Was zeichnet wirksames Coaching aus und wie lässt sich der Erfolg messen? In dieser Episode beleuchte ich den Coachingprozess von beiden Seiten – aus der Perspektive der Klienten und der Coaches.

 

Als Coaches ist es nicht unser Auftrag, uns beliebt zu machen, fertige Problemlösungen zu liefern oder eine bestimmte Richtung vorzugeben. Wir sind auch nicht die Mentoren, Freunde oder Therapeuten unserer Klienten. Aber was sind wir dann?

mehr lesen 0 Kommentare

Gelebte Weiblichkeit zwischen Yin und Yang

Zweimal war die inspirierende Autorin und Yogalehrerin Elena Lustig schon zu Gast bei mir im YIN-Magazin. Aber aller guten Dinge sind drei und so bin ich diesmal Elenas Einladung in ihren Podcast gefolgt. Wir sprechen über gelebte Weiblichkeit und wie wir im Einklang von Yin und Yang ein waches und erfülltes Frausein gestalten können.

mehr lesen 0 Kommentare

Wenn Frauenfreundschaften zerbrechen

Wenn Frauenfreundschaften zerbrechen, kann das ganz unterschiedliche Gründe haben. Vor allem ein einseitiges Ende ohne Aussprache kann eine schmerzliche Leere und viele offene Fragen hinterlassen.

 

Was bisher nur vom Dating bekannt war, hat mittlerweile auch freundschaftliche Beziehungen erreicht: das Ghosting. Doch was können wir tun, wenn ein vertrauter Mensch die Verbindung durchtrennt und uns ohne Erklärung zurücklässt?

mehr lesen 0 Kommentare

Spiritual Leadership für bewusste Selbstführung

Heute spreche ich mit der wunderbaren Autorin, Yogalehrerin und Trainerin Silja Mahlow über ihr neues Buch „Spiritual Leadership“ und wie uns achtsame Selbstführung dabei helfen kann, unsere wahre Mission zu finden und zu leben.

 

Wie oft wünschen wir uns mehr Leichtigkeit und Sinn im Leben, aber verlieren uns dann doch immer wieder im geschäftigen Machen und Müssen? Wir strengen uns so sehr an, unser erfülltes Sein zu finden – und erreichen damit genau das Gegenteil.

mehr lesen 0 Kommentare
Daniela Hutter - Das Yin Prinzip

Daniela Hutter

Newsletter

Werde ein(e) YIN-Insider(in):

Anmeldung per Double-Opt-in, Abmeldung jederzeit möglich - mehr Info und Datenschutz  hier

GedankenReichBlog

Termine

Cosmic Circle 2024 more Info

 

The Vision of YIN:  free Webinar 

 

 

 

 

Retreats

Termine 2024 - Zypern, Paros, Österreich

mehr Info

Tageskarte ziehen

Kartenset, Karte ziehen, Orakelkarten, Bedeutung, Energien der neuen Zeit

Follow me

Facebook Twitter Instagram
LinkedIn Pinterest Bloglovin

Website-Suche