GedankenReichBlog

 

Botschafter zu sein, hieß es, gehöre zu meinen Aufgaben. Oftmals sind die Botschaften "nur" kurze Anregungen um inne zu halten in sich, in seinem ganz persönlichen Gedankenreich, um zu reflektieren was ist, wahr zu nehmen. Und das lädt ein, im bewussten Sein mehr und mehr die Gedanken reich werden zu lassen. Dennoch, irgendwie widerstrebt es mir, meine Tagesgedanken "nur" via Facebook zu teilen - deshalb schaffe ich hier dafür Raum - im Gedankenreich.


Die GedankenReichBlog Rubriken:

Seele | Körper | FrauSein | Marktplatz | Vegan | Zeitqualität


Follow
Follow on Bloglovin


Der weibliche Weg aus dem Yang-Dilemma

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Ob Gesellschaft und Politik, Familie oder Beruf – wir bewegen uns immer noch in männlichen Strukturen, die wenig Raum für weibliche Qualitäten lassen. Warum fällt es Frauen oft so schwer, alte Konzepte loszulassen und wie können wir uns aus dem Yang-Dilemma befreien? 

 

Das Yin-Prinzip ist für mich wie ein Ruf aus der Zukunft. Meine Bestimmung und Mission, das weibliche Bewusstsein im Hier und Jetzt zu stärken. Damit die Frauen von heute, aber auch die Mütter, Töchter und Enkelinnen von morgen eine selbstbestimmte Weiblichkeit und ein erfülltes Leben im Gleichgewicht von Yin und Yang erfahren können.

 

Ich selbst fühle mich zutiefst verbunden mit meiner weiblichen Essenz. Gehe immer weiter und tiefer ins Yin, lerne dazu, teile mein Wissen und meine Erfahrungen. Und dennoch gibt es Momente, da scheint es, als würde ich mich mit meiner Mission im Kreis drehen. Nicht in meinem eigenen Leben – aber im Bewusstsein der Frauen, die im Yang-Dilemma feststecken.

mehr lesen 0 Kommentare

16.05.2022 Vollmond im Skorpion, Sonne im Stier

Daniela Hutter schreibt über ZeitQualität, Vollmond und Neumond und weibliche Spiritualität und Weiblichkeit.

Scheinbar. Eines jener Worte, die ich besonders liebe und bei den Energien des Mondes umso mehr. SCHEINt er doch in vollem Licht und gerade jenes scheint es zu sein, dass die Menschen bewegt, bewegen will - im Tanz des Lebens, Seele fordert den Menschen (heraus). Das kann neues Parkett des Tanzes bedeuten und den Menschen zunächst verunsichern und es "scheint" als tut die Bewegung, das Licht nicht gut. VOLLMOND macht die Zeit schwierig, meint so mancher. 

 

Ich meine Vollmond ist eine Qualität wie jede andere, die unser Dasein unterstützt, herausfordert hin zur eigenen Tiefe, hin zum Mee(h)r des Lebens wohl.

 

Die Qualität der Energien ist jene die den Rythmus des Tanzes definieren. Und dieser Tage spielen uns auf Mond im Skorpion und Sonne im Stier. Soweit die beiden als Solisten und Stars des Ensemble der planetaren Energien. Wie schon der vorige Vollmond ist auch dieser sehr erdnah - von da kennt man den Mond als Supermond, er wirkt nicht nur super-groß und supernah, auch super-hell - und damit auch als leidenschaftliche und drängende Energie hin zur Tiefe, zum Verborgenenen und (noch) NichtSichtbarem. 

mehr lesen 0 Kommentare

Nothing more beyond

Heute vor 32 Jahren kam meine Tochter zur Welt. Es war ein Freitag, der durch die Geburt zum Sonnentag auf alle Jahre wurde. 

 

Geliebte Tochter - deine Seele hat mir ein Geschenk gemacht, dass als solches nur DU mir gemacht hast: die erste Schwangerschaft, die erste Geburt - und damit ... wurde ich als die junge Frau - Mutter.

 

Wenn ich für dich das Tor des Lebens sein durfte, so warst und bist du für mich das Tor in mein wahres Sein, meine Bestimmung - Mutter zu sein. Und in mir wurde ICH ...  wach. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Friedvolles in die Welt hinein ausdehnen

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

mehr lesen 0 Kommentare

Claudia Stöckl: Wie das ehrenamtliche Engagement mein Leben bereichert

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

"Jeder kann einen Beitrag für eine bessere Welt leisten"

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond im Stier am 30.04.2022

Daniela Hutter bloggt über die Zeitqualität von Neumond im Stier  und Tagesenergie am 05.05.2019

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe 


Hin zum neuen Mond, der Tag von Neumond, erreicht der Mond seine minimale Helligkeit. Aus dieser "Sichtweise" nimmt das menschliche Auge den Mond vorübergehend nicht wahr. Doch der Mond/die Mondin IST dennoch, in seiner ganzen Kraft, dieses Mal gebündelt in den Energien von Stier.

 

Sonne und Mond treffen einander zu Neumond in Stier. Zu diesem Neumond kommen die Energien von Uranus, der im Sextil zu Mars steht. Und dann ist da noch  Venus (als Leitplanet im Stier) in den Fischen zwischen Neptun und Jupiter. So kommt zur Venus-Neptun-Konjunktion vom Mittwoch jetzt auch die Venus-Jupiter Konjunktion, dies zeichnet als  eine seltene Dreifach-Konjunktion.

 

Uranus ist stets die Revoluzzerkraft - und zur Not wird der Weg eben "freigesprengt", auch ungefragt. Weil es darum geht, dass wir die nächsten Schritte gehen (sollen), auch wenn der Verstand es (noch) nicht verstehen kann oder will. By the way, Widerstand kommt immer aus dem Verstand.  

Und weil der  Sonne ihr Licht Uranus erst vor wenigen Tagen den Weg der Erkenntnisse beleuchtet, fühl mal ein paar Tage zurück ..

  • Wir war denn dein (er)Leben, welches waren die Ereignisse, wie und  zeichnete es sich schon ab?
  • Ist denn da auch ein Weg, der sich dir zeigt, dich einlädt, nach dir ruft? 
mehr lesen 2 Kommentare

Auszeit unter Frauen – weibliche Wellness, Gesundheit und Erholung

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Erfahrungsbericht aus dem la pura women's health resort

mehr lesen 0 Kommentare

Schlaftracking und Stressanalyse für meine Yin-Energie

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Meine Erfahrungen mit der Garmin Smartwatch Lily

mehr lesen 0 Kommentare

die spirituelle Bedeutung von Ostern als ZeitQualität

Das YinPrinzip schenkt eine neue Sichtweise der Zeitqualität von Ostern, als gelebte und angewandte Spiritualität im Alltag.

 

Ich halte den schweren Osterhasen in meinen Händen – ein kunstvolles Einzelstück. Hübsch ist er anzusehen, doch unsere gemeinsame Zeit währt jährlich nur ein paar Wochen. Während dieser schmückt er unseren Eingang. Rituale wie dieses verankern mir den Rhythmus, den das Jahr und seine Zeit mitbringt und schenken mir persönliche Ausrichtung, meinen Tagen mehr Tiefe zu geben und sie als Zeitqualität in den Alltag zu integrieren.

 

Als christliches Fest begleitet mich die Osterzeit mit ihren Inhalten schon seit meiner Kindheit. Viele Geschichten und Bilder wurden uns in der Klosterschule, die ich besuchte, gereicht. Allesamt sind sie geprägt von der Leidensgeschichte Jesu bis hin zu seinem Tod. Bilder, die mir in meinen jungen Jahren nicht viel gesagt haben. Ferien und Schokoladeneier haben mir damals mehr bedeutet. Doch mit den Jahren meines wachsenden spirituellen Bewusstseins veränderte sich mein Wahrnehmen der Geschichten. Ich begann die Bilder anders zu sehen und zu verstehen und mir erschloss sich auf diese Weise auch die Verbindung hin zu anderen Zeiten und Kulturen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Vollmond in der Waage am 16.04.2022

Daniela Hutter schreibt im YinPrinzip über zeitgemässe Spiritualität und die erwachende Weiblichkeit, erinnert die Frauen an Sisterhood

Der Vollmond im April ist der Ostmond (Mondaufgang im Osten) - aus dem althochdeutsch für ōstaramānōth, also dem Monat der Ostara, der Fruchtbarkeitsgöttin. Nach der dunklen Jahreszeit, den Wintermonaten kommt nun die Sonne, das Licht, die Wärme und das Leben wieder zurück - Ostara,  sie symbolisiert damit neues Wachstum und Wiedergeburt. Und all diese "Auferstehungskräfte" wirken auch in dir.  Allerorts sprühen die Menschen vor neuem Leben, es drängt uns nach draußen, an die Sonne und wir fühlen uns so richtig lebendig - all das be.geistert.

Der Vollmond dieser Zeit symbolisiert diese besondere Kraft, immer schon. Und er steht aktuell in der Waage. Und mitteinander der kosmischen Energien baute sich diese Woche ein sehr spezielles energetisches Feld auf:

Palmsonntag  ( >> mehr dazu hier <<), dann hatten wir die Konstellation von Jupiter/Neptun in den Fischen am 12.04. (>> hier << ), dann war Gründonnerstag , an diesem Tag wanderte Lilith in das Zeichen Krebs, dann Karfreitag und nun Vollmond direkt zum Osterwochenende als energetischer Höhepunkt.

(Vielleicht liest du jene Text als Basis, bevor du dich weiter auf den Vollmond einlässt und kommst dann wieder hierher zurück.)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Feminismus und Weiblichkeit aus der Yin-Perspektive

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Wie passen Feminismus und Weiblichkeit zusammen und welches Frauenbild verbinden wir heute mit Emanzipation und Selbstbestimmung? Als Gründerin des Yin-Prinzips und Expertin für weibliches Bewusstsein werde ich oft gefragt, ob ich mich selbst als Feministin sehe. In der heutigen Podcastfolge teile ich meine Antwort darauf aus der Yin-Perspektive.

 

Oft verbinden wir mit dem Aufruf zu Emanzipation und Feminismus immer noch eine kämpferische Haltung, die keinen Raum für Weiblichkeit oder femininen Ausdruck lässt. Doch damit bestärken wir eher noch ein Frauenbild der Schwäche und Unterlegenheit, obwohl wir eigentlich das Gegenteil erreichen wollen.

 

Denn je mehr wir uns selbst als Opfer betrachten, desto leichter verlieren wir uns in Schuld, Schmerz und Projektion. Wir entziehen uns der Verantwortung für uns selbst und bleiben im Mangelbewusstsein gefangen. Doch solange wir den Mechanismus der Projektion bedienen, können wir nicht aus unserer weiblichen Kraft heraus wirken.

mehr lesen 1 Kommentare

Karfreitag (er)löst die Blockaden des Egos

Über die Gedanken dieser heiligen Tage rund um Ostern habe ich anlässlich des Gründonnerstags schon sehr ausführlich geschrieben. Dennoch möchte ich auch dem Karfreitag ein paar Anmerkungen hin zu den Bildern, die uns die Geschichte(n) reichen, schenken.

 

Ich selbst schließe mich nicht unbedingt darin an, dass Jesus tatsächlich am Kreuz gestorben ist, dennochh nehme ich hier als Grundlage die Schriften, die uns erzählen und darin heißt es "....  in der 9. Stunde starb Jesus am Kreuz. Am dritten Tag, dem Ostersonntag erwachte er zu neuem Leben...". 

 

Damals begann die 1. Stunde mit dem Sonnenaufgang. Und wenn ich auch heute das Wissen der Astrologie, in der Betrachtung die Häuser,  hinzu nehme, könnte man formulieren:  Jesus starb, als die Sonne im Haus 8 stand. Dies drückt die Symbolik von Tod und Neugeburt aus, die man dem 8. Haus im Horoskop zuschreibt und besagt: die Todesstunde bringt das Versprechen der Auferstehung.

mehr lesen

Lilith: Deine weibliche Kraft erhält Ausdruck

Daniela Hutter ist bloggt über Spiritualität und Alltag, Weiblichkeit und FrauSein. Sie ist Gründerin des Yin-Prinzips und Expertin für weibliche Spiritualität

Lilith. Vor vielen Jahren schon begegnete mir die Geschichte um Lilith und ich fühlte eine tiefe Resonanz. Jahre später - der Blick in mein Horoskop - zeigte mir Lilith an einer Position als wolle sie mir zurufen:

 

"Meine Mission ist deine Mission". Lilith & ich, wir sind wie Schwester aus verschiedenen Räumen der Zeit. Und jenseit ob allem begegnen wir einander. Sind einander nah. Eins im Geiste und im Auftrag an die Frauen.

Lilith wechselte nun am 15. April 2022 ins Zeichen Krebs.  Zuvor war sie im Zeichen des Zwillings, zuvor im Stier und zuvor im Zeichen des Widders.  


Was möchte Lilith von dort aus in unser Leben bewegen? In ihrer Dynamik des Weitergehens?

Was ist jetzt der Auftrag in der aktuellen ZeitQualität?

 

Widder hat die "Kraft geweckt". Stier unterstützte es "die Kraft zu genießen", bei Zwilling "ging es um die Kommunikation in weiblicher Weise & für die Frau"  Und aktuell die Qualität von Krebs.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gründonnerstag als ZeitQualität

Der Gründonnerstag ist der fünfte Tag der Karwoche. Mit diesem Tag feiert die christliche Kirche die Erinnerung an das letzte Abendmahl. Der Gründonnerstag ist damit der erste der heiligen Tage - neben dem Tag an welchem Jesus am Kreuz starb (Karfreitag) und die Wiederauferstehung (Ostern).

 

Warum der Gründonnerstag allerdings GRÜNdonnerstag heißt lässt sich nicht so genau eruieren. Eine These besteht, die meint die Quelle dazu kommt aus dem Mittelhochdeutschen: Er leitet sich möglicherweise von dem mittelhochdeutschen Wort "gronan" ab, das in den Worten  "greinen" oder "grienen" noch fortlebt. Und bezeichnet "Weinen". Diese Bedeutung kommt daher, dass die Sünder, die »Greinenden«, die am Aschermittwoch aus der Gemeinschaft ausgeschlossen worden waren, wurden am Gründonnerstag aus ihrer Bußzeit entlassen und wieder in die Glaubensgemeinde aufgenommen, die nun versöhnt Tod und Auferstehung Jesu feiern konnte

mehr lesen 0 Kommentare

Neue Aspekte im Yin-Prinzip

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Als Autorin und Gründerin des Yin-Prinzips liegt mir die weibliche Energie für ein erfülltes und kraftvolles Frausein am Herzen. Heute schenke ich Dir einen Einblick, was sich seit der Buchveröffentlichung 2016 verändert hat, welche neuen Aspekte den weiblichen Weg bereichern und warum das Yin-Prinzip ein Update braucht und auch erhält.

 

Im Wesentlichen umfasst das Buch das Basiswissen von Yin und Yang, welche Qualitäten wir diesen Kräften zuordnen können und wie sie in unser Leben hineinwirken. Aber auch, was Frauen innerlich bewegt, sich selbst zu erkunden und auf die Suche zu begeben. 

 

In den letzten sechs Jahren durfte ich immer tiefer in das weibliche Bewusstsein eintauchen und neue Yin-Aspekte nicht nur in mein eigenes Leben, sondern auch in die Begegnungen mit Frauen in meinen Coachings, Seminaren und Retreats integrieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond im Widder schenkt Aufbruchstimmung

Daniela Hutter bloggt über Zeitqualität, Vollmond, Neumond, Energien der neuen Zeit. Sie ist Expertin für weibliche Spiritualität und das Yin-Prinzip

 

"Das Leben neu gestalten um der Fülle Raum zu geben" - hab ich mir aufgeschrieben, damals in den Rauhnächten, als ich meine täglichen Rituale praktizierte um meine Träume wahr werden zu lassen.

 

Das neue (Mond)Jahr beginnt: Dieser Neumond ist der erste Neumond im Jahr des Jupiter und bringt daher sehr kraftvolle Energien mit sich.  Kein anderer Neumond besitzt so viel Kraft für Aufbruch und eignet sich so gut für Neuanfänge wie der Widder-Neumond, denn in ihm liegt der Samen für ein ganzes astrologisches Jahr. 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Ein Logistisches Meisterwerk des Universums

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die aktuelle Situation und höher schwingende Energien

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ethisches Marketing im Online-Business

Daniela Hutter im Gespräch mit Stephanie Schönberger für den Podcast das Yinmagazin über Yoga als selbstbestimmte Lebensphilosophie

Wie können wir uns ein erfolgreiches Online-Business aufbauen und wie weit darf Marketing für vielversprechende Coaching-Programme gehen? Heute verrät uns die Kommunikations- und Marketing-Expertin Anne Häusler, warum sie selbst in die Falle manipulativer Marketingtricks getappt ist. Und wie wir in der Online-Business-Welt neue Wege gehen und ethisches Marketing betreiben können.

 

Anne Häusler hat sich als Online-Marketing-Profi mit viel Kreativität und Expertise eine erfolgreiche Online-Plattform und Instagram-Präsenz mit großer Reichweite aufgebaut. Was als leidenschaftliches Hobby begann, entwickelte das Potenzial für ein profitables Online-Business.

mehr lesen 0 Kommentare

18.03.2022 Vollmond in der Jungfrau

Daniela Hutter schreibt im YinPrinzip über Zeitqualität, Mondzyklen und die erwachende Weiblichkeit, erinnert die Frauen an Sisterhood

Die Nacht von Vollmond offenbart sich in strahlendem hellem Licht und mit ihr offenbaren sich unsere Gefühle in selbigem Licht und ist wie immer Höhepunkt eines Sonne-Mond-Zyklus.  Es zeigt sich die Achse Fisch (Sonne) und Jungfrau (Mond). Welch ein Duett. Rationales (Jungfrau) und Irrationales (Fisch) scheinen sich zu begegnen. Die träumerische, sensible FischeEnergie sieht sich mit der der ordnungsliebenden Jungfrau-Energie konfrontiert. 

 

Die Jungfrau ist wohl für ihre Genauigkeit bekannt und scheint genau prüfen zu wollen. 

 

So bietet sich diese VollmondEnergie wahrlich an, um zu sortieren, zu reinigen, aufzuräumen. Gut, alle jene, die den Fimmel des Putzes kennen, haben nun eine gute Begründung. So können sich die Energien auch im Außen zeigen. Doch gerade die Mondin ist es, die uns in unsere Innenwelt führt und ebendort selbiges Tun aktiviert: aufräumen, sortieren, loslassen, bereinigen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Pro Age Yoga für gesundes und erfülltes Älterwerden

Daniela Hutter im Gespräch mit Stephanie Schönberger für den Podcast das Yinmagazin über Yoga als selbstbestimmte Lebensphilosophie

Was bedeutet das Älterwerden für Frauen in unserer heutigen Gesellschaft und wie können wir diese Lebensphase entspannt und genussvoll erleben? Heute spreche ich mit der Yogalehrerin und Autorin Elena Lustig über Pro Age Yoga und wie wir unsere Lebensqualität, Gesundheit und Vitalität auch in den späteren Lebensjahren bewahren können.

 

Als Yogalehrerin und praktizierende Buddhistin ist Elena tief in das Thema Vergänglichkeit eingetaucht. Denn im Kreislauf des Lebens bleibt nichts, wie es ist. Alles ist Veränderung und wandelt sich unaufhaltsam. Das Bewusstsein unserer Vergänglichkeit kann uns eine neue Perspektive auf unser Dasein schenken und uns ermutigen, unsere Lebenszeit in jeder Phase und auf allen Ebenen aktiv zu gestalten.

mehr lesen 0 Kommentare

Wie mich die Kraft des YIN durch's Leben traegt

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Das Yin-Prinzip bewahrt uns nicht vor Schwierigkeiten oder stürmischen Zeiten. Doch wir können sie auf weibliche Weise annehmen und in unser Leben integrieren. Deshalb möchte ich Dir heute einen persönlichen Einblick schenken, wie mich die Kraft des Yin durch die Höhen und Tiefen meines Lebens begleitet.

 

Das Erwecken unserer weiblichen Energie braucht zunächst das Wissen um die Kräfte von Yin und Yang und wie sie unser Leben beeinflussen. Mit diesem Bewusstsein können wir uns für eine weibliche Perspektive entscheiden und aus unserer wahren Essenz heraus wirken.

 

Es ist vor allem eine Frage der inneren Ausrichtung, ob wir uns vom Geschehen mitreißen lassen oder mit unserer Schöpferkraft verbinden, um uns weiterzuentwickeln und die Richtung unseres Lebens selbst zu bestimmen.

mehr lesen 1 Kommentare

Wie im Innen, so im Außen

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

mehr lesen 0 Kommentare

In den inneren Frieden kommen

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

mehr lesen 0 Kommentare

let's FEEL about PEACE

Mir hilft Schreiben. Das ist die Gabe die sich mir meine Seele mit gebracht hat. Das ist das Talent, über welches ich zu den Menschen finde. 

Hier schreibe ich in erster Linie für mich - um meinen Gedanken eine Möglichkeit zu schenken, Ruhe zu finden. Dass ich sie hier notiere ist ein Angebot an Dich. Im Mit-Teilen, im Gedankendialog können wir vielleicht gemeinsam die Ruhe finden.

 

Mein Worte sind ein Ausdruck 'meines' Empfindens und Wahrnehmens. Diese Freiheit gestehe ich mir zu.
Ich habe keinen Anspruch darauf, dass ein Leser mir zustimmt  - diese Freiheit gestehe ich Dir zu.
Aber bitte belasse mir meinen Gedankenraum wertfrei, ohne Bewertung. Üben wir das Miteinander im Austausch der individuellen Sicht. 

mehr lesen 2 Kommentare

Was dein Körper für eine gesunde Yin-Energie braucht

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Als Frauen können wir uns mit unserer Yin-Energie durchs Leben bewegen oder den Alltag im Yang-Modus bewältigen. Wir können sogar auf die eine oder andere Weise die gleichen Herausforderungen meistern. Doch wie wirkt sich das langfristig auf unser ganzheitliches Wohlbefinden aus?

 

Wenn wir uns gegen unsere weibliche Natur richten und allen Anforderungen in einer Yang-Weise begegnen, geraten wir aus dem Gleichgewicht. Dann wird alles mühsam und zehrt an unseren Kräften. Es ist, als würden wir gegen einen reißenden Strom schwimmen, anstatt leicht und frei unserem natürlichen Flow zu folgen.

 

Gerade für die Frauen unserer Zeit ist die Gefahr groß, sich im Yang zu verlieren. Denn wir sind aus unseren traditionellen Rollen hinausgewachsen und bringen uns beruflich wie persönlich auf vielfältige Weise ins Leben ein.

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond in den Fischen am 02.03.2022

ZeitQualität Neumond in den Fischen. Yin_Prinzip und weibliche Spiritualität. Daniela Hutter

The sun sees your body
the moon sees your soul
die Sonne sieht deinen Körper, 
der Mond sieht deine Seele

 

heißt es. Und so empfinde ich es und nehme die Energiequalität der Mondin wahrlich als Geschenk wahr. Die Qualitäten der Mondin sind es, die die Brücke herstellen, die die Balance finden wollen, zwischen Körper & Seele, greifbares & unsichtbares, dem was ist & dem was kommen will.

mehr lesen 2 Kommentare

Wie Du Dein Yin stärken kannst

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Fühlst Du Dich im Einklang mit Deiner weiblichen Natur und getragen von der Kraft des Yin? Oder hast Du das Gefühl, im Alltag immer wieder um Dein weibliches Sein kämpfen zu müssen? In dieser Episode zeige ich Dir, wie Du Dein Yin stärken und wieder mehr Leichtigkeit und Balance ins Leben bringen kannst.

 

Wenn Frauen die Verbindung zu ihrer weiblichen Kraft verlieren, befinden sie sich oft in einem erschöpfenden Widerstand. Ein immerwährendes Ankämpfen gegen männliche Dominanz, Schuldkonzepte oder Aufopferung.

 

Doch unser Yin zu stärken bedeutet nicht, gegen das Yang zu kämpfen. Sondern uns im Gleichgewicht der Kräfte zu bewegen und tief mit uns selbst verbunden zu bleiben.

mehr lesen 0 Kommentare

Gendermedizin - warum Frauengesundheit anders funktioniert

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Frauen unterscheiden sich auf vielfältige Weise von Männern. Nicht nur unser Yin-Bewusstsein und inneres Wesen, auch die weibliche Gesundheit erfordert eine andere Betrachtungsweise. Doch die Gendermedizin steht noch am Anfang und entwickelt erst langsam ein gesellschaftliches Umdenken.

 

Heute wissen wir, dass der weibliche Körper in vielerlei Hinsicht anders auf Erkrankungen reagiert. In der Medizin wurden diese Unterschiede jedoch lange nicht berücksichtigt und die medizinische Forschung richtete sich über Jahrzehnte hinweg ausschließlich am männlichen Körper aus.

 

Auf dieser Basis erhalten Frauen bis heute auf Männer abgestimmte Diagnosen und Behandlungskonzepte, obwohl ihre körperlichen Voraussetzungen grundverschieden sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Vollmond im Löwen am 16.02.2022

Daniela Hutter bloggt über ZeitQualität, inuitive Astrologie, Vollmond und Neumond. Schwendtage, Portaltage.

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

 

“Da aber nahezu jede Aktivität des Körpers oder der Seele oder auch jeder Übergang zu einem neuen Zustand dann stattfindet, wenn zum Horoskop der Himmel ein Gegenstück bildet.”

aus Johannes Kepler

 

Eine außergewöhnliche ZeitQualität prägt diese Tage - da ist nicht nur Vollmond im Löwe.

Schon die letzten Tage ließen mit ihren planetaren Konstellationen den Auftrag der Energien spüren. Sie schieben unser ganzes Dasein mit allen Themen quasi in die WassermannQualität. Als Ausgangspunkt war da die bedeutsamen  Konjunktion von Jupiter und Saturn der Wintersonnenwende 2020 die als Epochenzeit im Element Luft für 200 Jahre die Richtung angibt und wir hatten in den letzten Tagen mehrere planetare Konstellationen, die in den Alltag (mehr dazu >> hier << )  hinein wirken wollen und uns immerwieder an die Ausrichtung erinnern.  

mehr lesen 1 Kommentare

ein liebendes Fest. Valentin. und der Kreis der Frauen

Ich hab jetzt schon überlegt, ob "ich auch noch" zum Valentinstag was schreiben soll oder möchte - "nein". Doch dann erinnerte ich mich an Tagesqualitäten, und dass sie stets ein Geschenk sind.

 

So wagte ich es einzutauchen in dieses Wissen und ließ mich führen ... und siehe da, so offenbart der  Valtentinstag tatsächlich seine Ehre, tiefer und umfassender als ich bei Gedankenbeginn gedacht hatte.  

 

Der heilige Valentin - der Tag der Verliebten ... die Göttin Juno .. Uni ..  und schließlich der Kreis der Frauen allesamt weben sich als Geschenke in diesen Tag. Doch alles der Reihe nach .. 

mehr lesen

Frauen ticken anders – Einblick in das weibliche Gehirn

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Nicht nur die weibliche Energie und Yin-Verbindung bestimmen unser Frausein. Auch das weibliche Gehirn trägt dazu bei, dass Frauen anders ticken als Männer. Deshalb machen wir heute einen kleinen Ausflug in die Neurobiologie und ihren Einfluss auf unser Denken, Fühlen und Handeln.

 

Je besser wir alle Aspekte des weiblichen Seins verstehen, desto leichter können wir uns im Fluss des Lebens bewegen und unseren eigenen Rhythmus finden. Dazu gehört nicht nur die seelische Ebene und Bewusstwerdung unserer tiefen Prägungen, sondern auch unsere biologische Natur und Entwicklung als Frau.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie du erkennen kannst, ob du harmoniesüchtig bist

Lydia und die Bedeutung des Namens. Lydia als Heilige und Patronin für die emanzipierte Frau. Namensherkunft und Namenstag

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

Die Frau, nennen wir sie Adele, formuliert als Ziel für unser Coaching: „Ich möchte ein harmonisches Leben führen.“

 

Zuvor erzählte sie mir von ihrem Alltag, von fehlender Lebensfreude und einer gewissen Sinnleere, die sie für ihr Leben empfindet.

 

Auch formuliert sie: „Irgendwie habe ich das Gefühl, ich lebe nur das Leben der anderen und nicht das meine.“
Adele und ich, wir sprechen über das Wort „Harmonie“. Es steht für den Gleichklang und für Übereinstimmung. Übertragen auf das Leben und das innere Gefühl geht es wohl darum, dass Körper, Geist und Seele miteinander in Ausgewogenheit übereinstimmen. Und dann präzisieren wir gemeinsam: Harmonie erfahren wir dann, wenn das, was wir im Innen fühlen, mit dem, was man alltäglich lebt, übereinstimmt. 


Adele verstummt, ich kann sehen, wie sie innerlich unruhig wird, ihre Gedanken arbeiten. „Aber ich weiß ja gar nicht, was mein innerer Einklang ist, wie soll ich dann wissen, was ich leben will? Außerdem, mir geht es doch darum, dass mein Leben konfliktfrei mit meiner Familie ist, und dass wir alle harmonisch miteinander sind.“ Aha. Ich werde aufmerksam. Adele formuliert, was ich in meinen Coachings immer wieder beobachte und wahrnehme – insbesondere Frauen haben manchmal einen unbewussten inneren Zwang, in ihrer Umgebung Harmonie herzustellen, auch wenn das zumeist auf Kosten der eigenen Bedürfnisse geht.

mehr lesen 1 Kommentare

Nein zur Opferrolle !

Lydia und die Bedeutung des Namens. Lydia als Heilige und Patronin für die emanzipierte Frau. Namensherkunft und Namenstag

 

Ich sitze am Schreibtisch und tippe. Es ist eine Nachricht an meine Freundin. Beinahe täglich diskutieren wir per Mail oder SMS, was uns gerade bewegt. Alltagsthemen, aber keine oberflächliche Plauderei. Ganz bewusst bemühen wir uns um Tiefe, und meist gelingt uns das auch. Persönliche Erfahrung, gemeinsames Erleben, neue Erkenntnisse, alles in allem: immer ein Gewinn für uns und ein großes Geschenk unserer Freundschaft.

 

Aber heute geht’s mir nicht gut, ich bin schlecht drauf. Ein Ereignis aus unserem Familienalltag hat mich ordentlich aus der Bahn geworfen. Ich fühle mich wie ein kleines Kind: verloren und alleine, schutzbedürftig und suchend nach Trost. Meine Freundin scheint der ersehnte Rettungsanker zu sein. So schreibe ich mir in einer Nachricht an sie meinen Schmerz, meine Wut und all meine Emotionen von der Seele. Es dauert nicht lange, da antwortet mir meine Freundin:

 

„Was bewegt dich so tief, wo kommt das ungute Gefühl denn nun wirklich wirklich her?“

mehr lesen 3 Kommentare

Wie Du wirst, wer du bist

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Wenn wir unsere Ziele nicht verwirklichen, entwickeln wir oft tiefe Selbstzweifel oder ein Gefühl des Scheiterns. Doch alles, was wir uns wünschen, ist bereits ein Teil von uns. Deshalb teile ich heute mit Dir Impulse für Deine innere Transformation, um Dich wieder an Deine Ganzheit zu erinnern und mit Deinem Selbst  zu verbinden.

 

Nachhaltige Veränderungen geschehen nicht von jetzt auf gleich, sondern in einem achtsamen Prozess der Selbstreflexion. Dazu gehört nicht nur die ehrliche Erkenntnis, sondern auch die liebevolle Annahme unseres Ist-Zustandes. 

 

Denn innere Transformation kann erst beginnen, wenn wir aus der Selbstverurteilung treten und Frieden mit uns schließen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Lebe die weibliche Kraft

Lydia und die Bedeutung des Namens. Lydia als Heilige und Patronin für die emanzipierte Frau. Namensherkunft und Namenstag

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

Wer mich kennt, weiß, mit dem Begriff „Göttin“ habe ich es eigentlich nicht so. Auf eine Weise klingt es mir  zu wenig geerdet, ein bisschen zu abgehoben, zu esoterisch – zu wenig tauglich für meinen Alltag als moderne Frau, zu sehr belegt mit vorverurteilenden Konzepten.

 

Göttin – dennoch verwende ich dieses Wort auch in meinen Seminaren und Texten.

 

Wie kommt es dazu? 

 

In meinem Weltbild ist das Leben des Menschen von seiner Seele geprägt.

Anders ausgedrückt: Die Seele erfährt sich in einem menschlichen Leben.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Wie du das Leben durchschaust, denn: Alles ist eins

Lydia und die Bedeutung des Namens. Lydia als Heilige und Patronin für die emanzipierte Frau. Namensherkunft und Namenstag

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

Es ist früh am Morgen. Diese Zeit ist meine persönliche Me-Time, die ich mir gewidmet habe, um meine innere Verbindung zu nähren. Viele würden es ein Morgenritual nennen, aber für mich ist es viel mehr als das. Aus dieser inneren Verbindung wähle ich meine tägliche Ausrichtung, wie ich mit meinem Leben bin, nämlich EINS.

 

Mein Weltbild, das meinen Alltag prägt, ist eine spirituelle Haltung.

 

In meiner Wahrnehmung ist alles EINS. Eine Formulierung, die man aus spirituellen Schriften wohl kennt. In ihrer tiefen Bedeutung ist sie eine Lebensanschauung, die mich täglich mit mir selbst üben lässt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Imbolc & Maria Lichtmess - Vision & Neubeginn

Imbolc und Lichtmess. Feste des Frühlings in der Tradition des alten Wissens. Spirituelle Bedeutung der Zeitqualität.

Die Zeitqualität dieser Tage bietet eine besondere Energie. Die Tage werden nun schon spürbar länger, das Sonnenlicht stärker. Unsere keltischen Ahnen kannten es als Imbolc, unsere christlichen Ahnen als Maria Lichtmess. Zwischen 31. Januar und 2. Februar ist die Zeit, der klassische Festtermin ist der 2. Februar bzw. der  Vollmond zweite Vollmond auf die Wintersonnenwende.

 

Die Kirche feiert Lichtmess am 02. Februar, das sind genau 40 Tage nach Weihnachten - und entspricht der "Goldenen Zeit der Mutter - die 40 Tage nach der Geburt".

Doch lasst uns zunächst das biblische Ereignis des Festtages betrachten: Damals war es Brauchtum ein neugeborenes Kind innerhalb einer bestimmten Zeit in den Tempel zu bringen, dies taten auch Josef und Maria, Eltern Jesu. Simeon und Hanna erkannten in dem Kind, den Heiland der den Menschen Heilung und Licht bringen sollte.

Über die Jahrhunderte veränderte sich die Symbolik und heute wird in der Kirche an vielen Orten noch eine Lichtprozession und die Weihe der Kerzen, der Kirchen und Familien,  die für das nächste Jahr benötigt wurden, durchgeführt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond im Wassermann am 01.02.2022

Neumond im Wassermann am 11.02.2021 Daniela Hutter schreibt über ZeitQualität, Tagesenergie und weibliche Spiritualität

mehr lesen 1 Kommentare

Wenn Zufriedenheit zum Stillstand führt

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Ein zufriedenes Leben kann trügerisch sein. Es verspricht uns, beschützt und versorgt zu sein, wenn wir dort verharren, wo wir gerade sind. Doch wenn Zufriedenheit zum Stillstand führt, weichen wir nicht nur der Fülle des Lebens aus, sondern auch unserem wahren Selbst.

 

Im Vergleich zu früheren Generationen leben wir heute in einer Zeit, die uns Frauen eine selbstbestimmte Lebensgestaltung ermöglicht. Es geht nicht nur darum, unsere existenzielle Versorgung zu sichern, sondern uns frei zu entfalten und kraftvoll einzubringen.

 

Darin liegt nicht nur das große Geschenk der Freiheit, sondern auch die Verantwortung, das Leben in der Tiefe zu ergründen, unsere oberflächlichen Schichten abzutragen und zu erforschen, wer wir wirklich sind.

mehr lesen 0 Kommentare

Portaltage 2022

Portaltage sind Zeitqualitäten und als solche unterstützen sie uns bei Meditation und Seelendialog. Termine 2021

Ich erlebe die Zeitqualitäten in diesen Zeiten als neue Dimension die sich uns zu Füßen legt. Waren es vor Jahren, die Engel .. die aufgestiegenen Meister .. die Einhörner .. Drachenwesen .. etc. die sich den Menschen offenbarten, um sie in ihrem Transformationsprozess zu unterstützen, so tun sich nun die Felder der Zeitenergien auf.

 

Das Wissen wird zugänglich. Die Herztüren der Menschen öffnen sich für diese Energiefelder und sie sind bereit, diese zu nützen. Welch GESCHENK.

 

Zu wissen um die ZEITQualitäten der TAGE mag für so manchen Information sein, die ihm nicht wertvoll ist. MIR SCHON! Wenn ich weiß welche Energien sich anbieten, dann kann ich mein TUN in Einklang bringen und meine Vorhaben entsprechend erledigen oder auch mal sein lassen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Sisterhood - und der Schattenaspekt des YIN

Daniela Hutter bloggt über Themen von Weiblichkeit, Frausein, Partnerschaft, Beziehung, Yin-Prinzip

 

Hashtag Sisterhood. Aktuell flutet dieser Begriff die internetten Welten und sämtliche Kanäle von Social Media. Jene, die ihn verwenden, wollen damit ein neues Frauen-Miteinander-Sein kennzeichnen, Haltung ausdrücken:

 

„Wir sind Schwestern. Wir leben das Miteinander, frei von Konkurrenz, Rivalität oder Gegeneinander. Wir sind eins. Ich bin wie du, du bist wie ich“.

 

Mein ganzes Sein atmet dazu auf. Denn es drückt aus und wird zum Mainstream, wofür ich all die Jahre gehe, wirke, schreibe, arbeite – ein neues Wir für uns Frauen. Dieses eine Wort umarmt meine Passion. Es erscheint mir wie eine Antwort nach einer tiefen Sehnsucht meines Herzens. Es ist mir wie ein Lichtblick auf dem Weg des ge- meinsamen (er)Lebens.

 

mehr lesen

Was braucht eine erfüllte Partnerschaft?

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Lebst Du in einer glücklichen Beziehung oder bist Du auf der Suche nach der großen Liebe? Vielleicht bist Du auch überzeugter Single oder Dir laufen immer wieder die "falschen" Partner über den Weg. In dieser Podcastfolge spreche ich darüber, was eine erfüllte Partnerschaft bedeutet und warum wir nicht fürs Alleinsein bestimmt sind.

 

Jede Beziehung trägt in sich auch die Möglichkeit von Verlust und Schmerz. Eine Zurückweisung kann tiefe Wunden in uns hinterlassen und manchmal fällt es dann schwer, sich wieder unbeschwert der Liebe zu öffnen. Aber auch frühe familiäre Prägungen nehmen Einfluss auf unser Beziehungsverhalten.

 

Deshalb lohnt sich ein einfühlsamer Blick auf uns selbst, wenn wir in unseren Beziehungen immer wieder ähnliche Enttäuschungen erleben oder uns gar nicht mehr binden wollen. Welche Erfahrungen und Erwartungen an eine erfüllte Partnerschaft tragen wir in uns?

mehr lesen 0 Kommentare

Vollmond im Krebs am 18.01.2022

Vollmond Achse Krebs Steinbock Supervollmond Spiritualität Mondritual Meditation

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

“Da aber nahezu jede Aktivität des Körpers oder der Seele oder auch jeder Übergang zu einem neuen Zustand dann stattfindet, wenn zum Horoskop der Himmel ein Gegenstück bildet.”

(Johannes Kepler)

 

Eine ganz besondere Konstellation begleitet den aktuellen Vollmond auf der Achse Steinbock / Krebs am Dienstag  (18.1.), denn er findet in Konjunktion von Sonne/Pluto statt. Außerdem dreht  der Stier-Uranus seine Richtung und ist  ab jetzt direktläufig, bildet aber mit der Venus im Steinbock ein Trigon. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wie wir unsere wahren Wünsche und Bedürfnisse erkennen

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Im Laufe des Lebens entwickeln wir ganz unterschiedliche Träume und Ziele. Manche verfolgen wir, andere verwerfen wir wieder oder ersetzen sie durch neue. Doch was sind unsere wahren Wünsche und Bedürfnisse, welche Werte tragen uns durchs Leben und wie können wir alles miteinander verbinden?

 

In meinen Coachings und Seminaren erfahre ich viel über die Frauen unserer Zeit. Was sie tief im Herzen bewegt, ihre innersten Sehnsüchte und individuellen Lebenswege. Aber auch, was sie an ihrer persönlichen Entwicklung und Transformation ins erfüllte Frausein hindert.

 

Dabei zeigt sich oft, dass Wünsche und Bedürfnisse eher allgemein formuliert sind. Wir wünschen uns vielleicht Erfolg, Gesundheit oder Zufriedenheit. Aber wofür stehen diese Worte ganz konkret, was ist ihre Essenz für unsere Lebensvision?

mehr lesen 3 Kommentare
Daniela Hutter - Das Yin Prinzip

Daniela Hutter

Newsletter

Werde ein(e) YIN-Insider(in):

Anmeldung per Double-Opt-in, Abmeldung jederzeit möglich - mehr Info und Datenschutz  hier

GedankenReichBlog

Termine

Cosmic Circle: Start 16.05.22 mehr Info

The Vision of YIN:  free Webinar 

Retreats

Yin-Retreat Zypern: 21.05.-28.05.22 (ausgebucht)
Yin-Retreat Korfu: 03.09.-10.09.22

mehr Info

Tageskarte ziehen

Kartenset, Karte ziehen, Orakelkarten, Bedeutung, Energien der neuen Zeit

Follow me

Facebook Twitter Instagram
LinkedIn Pinterest Bloglovin

Website-Suche