Die GedankenReichBlog Rubriken:

Seele | Körper | FrauSein | Marktplatz | Vegan | Zeitqualität | Rauhnächte | BilderReich | FilmReich

Zeitqualitäten erlebe ich als Schwingungsfelder, Energiefrequenzen. Sie waren wohl immer schon da. Dennoch scheint es so zu sein, dass es ein Geschenk der Schöpfung ist, dass die Menschen sie mehr und mehr wahrnehmen können, im wahrsten Sinne des Wortes - und diese Energien nützen als kraftvolles und unterstützendes Feld zur Transformation.

 

Zeitqualitäten sind für mich Geschenke der Schöpfung. Selbig wie Schwingungen der himmlischen Sphären, jener von Engeln, Meisterwesen, Heiligen. 

 

Zeitqualitäten bieten sich an als Energiefelder, Tage die sich anders offerieren - mit transformierender Energie. Allen voran sind es die Tage rund um den Geburtstag, der Rauhnächte, sowie Festtage rund um den Globus.

Ich möchte dich einladen, unvoreingenommen, dieses Energiefeld für dich zu erspüren und deine Erfahrungen dazu zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass du bald die Liebe zu den Schwingungsdimensionen der Zeitqualitäten mit mir teilen wirst.


Portaltage 2022

Portaltage sind Zeitqualitäten und als solche unterstützen sie uns bei Meditation und Seelendialog. Termine 2021

Ich erlebe die Zeitqualitäten in diesen Zeiten als neue Dimension die sich uns zu Füßen legt. Waren es vor Jahren, die Engel .. die aufgestiegenen Meister .. die Einhörner .. Drachenwesen .. etc. die sich den Menschen offenbarten, um sie in ihrem Transformationsprozess zu unterstützen, so tun sich nun die Felder der Zeitenergien auf.

 

Das Wissen wird zugänglich. Die Herztüren der Menschen öffnen sich für diese Energiefelder und sie sind bereit, diese zu nützen. Welch GESCHENK.

 

Zu wissen um die ZEITQualitäten der TAGE mag für so manchen Information sein, die ihm nicht wertvoll ist. MIR SCHON! Wenn ich weiß welche Energien sich anbieten, dann kann ich mein TUN in Einklang bringen und meine Vorhaben entsprechend erledigen oder auch mal sein lassen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Vollmond im Krebs am 18.01.2022

Vollmond Achse Krebs Steinbock Supervollmond Spiritualität Mondritual Meditation

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

 

“Da aber nahezu jede Aktivität des Körpers oder der Seele oder auch jeder Übergang zu einem neuen Zustand dann stattfindet, wenn zum Horoskop der Himmel ein Gegenstück bildet.”

(Johannes Kepler)

 

Eine ganz besondere Konstellation begleitet den aktuellen Vollmond auf der Achse Steinbock / Krebs am Dienstag  (18.1.), denn er findet in Konjunktion von Sonne/Pluto statt. Außerdem dreht  der Stier-Uranus seine Richtung und ist  ab jetzt direktläufig, bildet aber mit der Venus im Steinbock ein Trigon. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Tag 1 nach den Rauhnächten und nun?

Daniela Hutter schreibt im YinPrinzip über zeitgemässe Spiritualität, Zeitqualitäten  und die erwachende Weiblichkeit, erinnert die Frauen an Sisterhood

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

Die Tage zwischen den Jahren sind vorbei. Die Schleier hin zur Anderswelt nach den Rauhnächten verdichten sich wieder. Und nun?

 

Ich sage: Gut so. 

 

Es wird Zeit, die Intensität auch wieder mal sein zu lassen, sich den alltäglichen Dingen zuzuwenden, die einfach (im wahrsten Sinne des Wortes) zu (er)leben.

 

Als spirituelle Wesen sind wir hierher gekommen, um Mensch zu sein. Die Welt zu entdecken, die Herausforderungen zu (er)leben. Das dürfen und sollen wir auch tun. Mit Leib und Seele (wieder im wahrsten Sinne des Wortes). Genießen, spielerisch. Gerade in der spirituellen Szenerie des (er)Lebens vergessen wir (manchmal)  darauf, und wollen bewusst und so spirituell sein, als ob es das nicht wäre wenn wir es einfach (nur) leben, das Leben.

mehr lesen 0 Kommentare

06.01.2022 - Die HeiligenDrei Könige und die Königinnen .. auch

Rauhnächte Mondmonate Neumond Vollmond Ritual

 (c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe 

Heute ist der letzte Tag aus dem Rauhnachtszyklus, wenn auch keine eigentliche Rauhnacht mehr
, dennoch ist der heutige Tag ein besonderer, es wird  das Fest der heiligen Drei Könige gefeiert, in der katholischen Kirche werden sie als Heilige verehrt.

 

Es gibt viele Geschichten rund um die heiligen drei Könige. Und die landläufige ist wohl jene, die von der christlichen Kirche sehr geprägt worden ist. 

 

In der Überlieferung gelten sie als Könige, wohl aber sind sie auch als Philosophen, Sterndeuter und Magier beschrieben. Für viele repräsentieren sie die Kontinente Asien, Afrika, Europa. Selbst die genannte Zahl ist unterschiedlich, so gibt es in den alten Abbildungen zwei, drei oder vier der Könige zu sehen. Es gibt sogar eine syrisch-aramäische Version, die von 12 Magiern erzählt. 

 

So lädt uns der heutige Tag abschließend nochmals dazu ein, den vergangenen Rauhnächten ihre Philosophie, ihre Be-Deutung, ihre Magie zu geben.

  • Wie könntest du dies hin zu deinem Alltag benennen - ist ein "roter Faden ersichtlich"?
mehr lesen 7 Kommentare

Die Schwendtage 2022 sind "Los- und Wendetage"

Zeitqualitäten sind besondere Tage. Schwendtage kennt man aus alten Zeiten. Auch die Bauern wissen um Lostage. Termine 2021

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

Mit den aktuellen neuen Energien öffnet sich auch ein neues Bewusstsein. "Nichtsichtbares" wird (wieder) Teil des Alltags der Menschen: Seele, Aura, Engel, energetisches Heilen und vieles andere mehr. Mir selbst haben sich über die Jahre das bewusste Wahrnehmen der unterschiedlichen Qualitäten von Zeiten offenbart.

 

"Mit den Energien sein" ist der Schlüssel - so kann man einerseits, wenn man sich mit dem Flow dieses energetischen Zeitteppichs bewegt, ganz leicht Zugang zu den "anderen Welten" seiner selbst erfahren, erspüren wo wir uns selber (je nach Tagesqualität und -thema) blockieren, wir ergründen leichter die Antworten und bewegen uns mit unserem kosmischen Seelenlauf. 

So wissen wir um die 

  • Rauhnächte (mehr dazu >> hier )
  • um den Zugangscode rund um die Tage unseres Geburtstages (mehr dazu >> hier )
  • um Portaltage 
  • um viele Fest- und Feiertage, an welchen die Menschen im Kollektiv die Energien bewegen, indem sie Rituale wiederkehrend zelebrieren und Feste feiern.
mehr lesen 0 Kommentare

24.12.2021 - der erste RauchnachtsTag

Rauhnächte Weihnachten Steinbock Mondjahr Meditation Zeitqualität 24.12.

(c) copyright für den Text, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

Der erste Rauhnachtstag korrespondiert mit dem ersten Mondmonat des kommenden Jahres
, (und der  beginnt schon am 02.01.2022 _ Neumond) von diesem Feld erreichen dich die Energien des Steinbocks (Sonne im Steinbock) und wollen dich in deiner Wahrnehmung unterstützen und tragen.

 

Mit den Energien von Steinbock haben wir Zugang zu allen Themen, die uns dieses Krafttier anbietet - so geht es hierbei immer um die Herausforderungen im Leben, deine Ziele und den Mut dich in die Höhe zu wagen, er lehrt uns, dass jedes noch so unwegbares "Gelände" bezwungen werden kann. Kein Weg ist ihm zu schwierig - so begleitet er uns dabei unserem Ziel näher zu kommen. Und je höher der Steinbock klettert, umso weiter ist die Sicht. Steinbock bringt auch Klarheit in dein Leben, denn er schenkt uns Weitblick für die Chancen - und lässt Grenzen erkennen. 

  • Gibt es denn so etwas, wofür du in die Höhe klettern möchtest (würdest)?
mehr lesen 0 Kommentare

Vollmond am 19.12.2021

Vollmond Achse Schütze Zwilling. Mondenergie als Zeitqualität. Spirituelles Bewusstsein.

Jede Mondkonstellation bringt uns Unterstützung. Es ist ein energetisches Feld, das uns hinführt des eigenen Sehens, Wahrnehmens, Erkennens. Und dem folgend, hin zum Fluss des Lebens, die (nächsten) Schritte hinein in dein Leben zu setzen. Für ein Me(e)hr von dir, für ein Mee(h)r deines Lebens ... Entwicklung, Veränderung. Bewusst und aktiv mitgestaltend, weil du Schöpfer deines Lebens bist - sein darfst, sein sollst.

 

So lass uns schauen, was bringt uns der Vollmond in diese Tage. Vollmond im Licht der Zwillinge.  Es geht um unsere Wahrnehmung. Im wahrsten Sinne des Wortes - wie nehmen wir es wahr .. 

 

Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht. (C.G. Jung)


Zwilling und Schütze ... man nennt es die "Denkachse". Wissen, Denken. Worte in Gedanken, Worte die sich schreiben und oder auch anders ausdrücken wollen. Um diese Energie kommen wir nicht umhin. Die Zeitqualität führt uns, welchen Raum wir den Gedanken geben wollen. Denn es geht nicht um den "Verstand" - vielmehr um die Erkenntnis hin zu deiner Innenwelt.  "Open your mind" flüstern die Energien uns zu.

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond im Schützen am 04.12.2021

Daniela Hutter schreibt über YinPrinzip und Zeitqualität, die Energien von Neumond, Vollmond, Portaltage, Rauhnaechte. Neumond am 26.11.19

Jede Mondkonstellation bringt uns Unterstützung. Ein energetisches Feld, das uns hinführt des eigenen Sehens, Wahrnehmens, Erkennens. Und dem folgend, hin zum Fluss des Lebens, die (nächsten) Schritte hinein in dein Leben zu setzen. Für ein Me(e)hr von dir, für ein Mee(h)r deines Lebens ... Entwicklung, Veränderung. Bewusst und aktiv mitgestaltend, weil du Schöpfer deines Lebens bist - sein darfst, sein sollst - und je nachdem in welchem Zeichen ein Mond stattfindet, schickt er uns Impulse in unser (er)Leben. 

 

So lass uns schauen, was bringen uns diese Tage. Schütze sucht die Weite. Der Neumond  führt nach Innen. Der Schütze hat einen weiten Horizont und gestaltet mit den Erfahrungen der Vergangenheit sein Zukunft.So lädt es uns ein, die innere Welt zu erobern, Selbsterkenntnis und Spiritualität sind die Stichworte, die uns hellhörig machen sollen für unsere innere Stimme. Lausche hin zu deiner inneren Wahrheit. Sie will gelebt werden. Ganz und gar. Gelebte Spiritualität.

  • Gibt es Bereiche, wo du wider deiner innersten Wahrheit lebst oder handelst?
  • Welches sind die Begrenzungen, Limitierungen die dich (scheinbar) daran (noch) hindern?
mehr lesen 1 Kommentare

19.11.2021 Vollmond auf der Achse Stier/Skorpion

Vollmond Achse Skorpion Stier Spiritualität Mondritual Meditation

Das Vollmondslicht schenkt zumeist schon in den Tagen zuvor den anstehenden Themen sein Licht und es "erscheint" was sich zeigen will. Beim Vollmond im Stier geht es darum, tiefgreifende, auch die Sinne betreffende Wandlung zu vollziehen. Da ist die Achse Skorpion (Sonne) - Stier (Mond).  Es geht um den Gegensatz der inneren (geistigen und emotionalen) und der äußeren Welt. Denn im inneren Herzensraum, da tragen wir die Verbindung hin zur Seele und alle dem, was sich Seele in dieses Leben mitgebracht um es sich erfüllend zu (er)leben. Entwicklung und Lernen offenbart sich über das Außen, über den (scheinbaren) Widerstand. Nicht selten schlüpfen wir dabei in das Kleid der Opferrolle und formulieren "ich kann es nicht" - "es geht nicht" - "es liegt nicht in meiner Kraft oder Macht". Und dem halte ich dagegen und erinnere dich - sehr wohl geht es um deine Kraft, wozu sonst hätte sich deine Seele die Wünsche, Visionen und Träume mitgebracht? Wohl als Erinnerung sie zu leben ... 

 
Und die aktuelle Zeitqualität erinnert genau daran: diese (scheinbare) Machtlosigkeit im Inneren zu wandeln, hin zur Eigenmacht, hin zur eigenen vollen Macht. Vollmacht bedeutet Schöpferkraft.

  • Bist du bereit sie anzunehmen?

Der Weg führt immer hin zur Tiefe. Die Wurzel wächst aus der einzelnen Pflanze und so geht es auch um jeden einzelnen von uns, der seinen Beitrag zu leisten hat, gerufen ist. Die Frage die sich stellt:  

  • Was ist mir wertvoll?
  • Wofür engagiere ich mich?
  • Wo lasse ich los?
  • Was braucht es damit ich Dinge geschehen lassen kann?  
mehr lesen 2 Kommentare

Neumond am 04.11.2021 im Skorpion -  als Ruf des Wandels

Neumond ist als ZeitQualität der Rhytmus der kosmischen Zyklen. Daniela Hutter gilt als Expertin für Zeitqualität und reicht ihr Wissen aus der intuitiven Astrologie.

Jede Mondkonstellation bringt uns Unterstützung. Ein energetisches Feld, das uns hinführt des eigenen Sehens, Wahrnehmens, Erkennens. Und dem folgend, hin zum Fluss des Lebens, die (nächsten) Schritte hinein in dein Leben zu setzen. Für ein Me(e)hr von dir, für ein Mee(h)r deines Lebens ... Entwicklung, Veränderung. Bewusst und aktiv mitgestaltend, weil du Schöpfer deines Lebens bist - sein darfst, sein sollst. 

 

Es öffnet Neumond immer eine ZeitQualität von  Neuentstehung, Initiation und Neubeginns.

Und gerade dieser Tage (er)scheint so, als würden sämtliche kosmische Energien sich in Richtung Neumond formieren und damit dort eine ganz starke Energie freilegen.

 

So lass uns schauen, was bringen uns diese Tage.  Denn insbesondere dann, wenn ein Jahr dem Ende zugeht, ist da spürbar auch die Aufforderung, Bilanz zu ziehen. Vielleicht nochmals zum Endspurt hin (neue) Weichen zu legen.

mehr lesen 3 Kommentare

Vollmond im Widder am 20.10.2021

Die Zeitqualität von Vollmond, eingebettet in Spiritualität und Tradition. Moonlove. Vollmond im Widder. 13.10.19

Es sind (mehr oder weniger) sanfte Wellen, die die Mondqualität mich stets spüren lässt.  Zu Vollmond am 20. Oktober begegnen sich Sonne im Luftzeichen Waage und Mond im feurigen Widder  gegenüber, wählen den Tanz und das Lied.  

 

Allerdings stehen dem Vollmond Mars und Pluto zur Seite. Das bringt Energien, und was für welche ! Mars ist stets eine sehr aktive Kraft und in dieser Konstellation wirkt sie wohl als Wandlungskraft, die wirken will. Und die Konstellation als solche könnte sich dadurch "spannend" anfühlen:

  • Genau. Was in deinem Leben fühlt sich "spannend" an - der Blick gilt v.a. der unguten Weise, denn dort hält dich (noch) etwas zurück? Was ist es denn? 

Mond im Widder bringt Antriebskraft ins Feld, und damit Lust und Bereitschaft für etwas Neues, den anderen Blick auf das bisherigen Gesehene. Die "Luft der Waage" trägt die Gedanken und Ideen. Sie gilt es wahrzunehmen, anzunehmen und sie einzuladen.

  • Schenke den Gedanken und Impulsen Raum. Was wollen sie kommunizieren? Wohin lenken sie die Aufmerksamkeit?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond in der Waage. Der prüfende Blick.

Daniela Hutter schreibt im YinPrinzip über zeitgemässe Spiritualität und die erwachende Weiblichkeit, erinnert die Frauen an Sisterhood. Darüberhinaus über ZeitQualitäten. Neumond in der Waage

Jede Mondkonstellation bringt uns Unterstützung. Ein energetisches Feld, das uns hinführt des eigenen Sehens, Wahrnehmens, Erkennens. Und dem folgend, hin zum Fluss des Lebens, die (nächsten) Schritte hinein in dein Leben zu setzen. Für ein Me(e)hr von dir, für ein Mee(h)r deines Lebens ... Entwicklung, Veränderung. Bewusst und aktiv mitgestaltend, weil du Schöpfer deines Lebens bist - sein darfst, sein sollst.


So lass uns schauen, was bringen uns diese Tage. 

mehr lesen 0 Kommentare

Vollmond auf der Achse Jungfrau/Fische am 21.09.2021

Die Zeitqualität von Vollmond, eingebettet in Spiritualität und Tradition. Moonlove. Mondverliebt.

 

Dieser Vollmond ist auch Mond der Reife genannt.  Und wenn die Themen "reif" sind, folgt als nächste ErnteAktion das Pflücken und danach das Sortieren. Vollmond auf der Achse Jungfrau/Fische kreieren dafür das energetische Feld. Kontrolle, Akribie und Perfektion einerseits, Gelassenheit, Intuition und Vertrauen andererseits. 

  • Kennst du diese wechselwirkenden Kräfte auch aus deinem Alltag?
  • In welcher Weise? 

Ich weiß ja nicht, wie ihr diese Tage erlebt, aber bereits im zunehmenden Aspekt hat mich die Qualität des Mondes / der Mondin  mehrfach gerufen - und eigentlich spürte ich die Qualität dieses Vollmonds bereits seit dem letzten Neumond - je mehr Licht der Mond zeigte umso intensiver die Welle seines Wesens, das mich einhüllte, all die Tage bis heute.

 

Wähle die Tiefe. Öffne dich der HEILUNG - lautet die Qualität der Zeit - denn Fische sind das Zeichen, das  für Spiritualität und tiefe Heilung steht.

  • Spüre in deinen Herzensraum, lausche, was flüstert dir denn deine Seele für diese Tage zu?

Die Energie ist dieser Tage besonders intensiv.  Mond in den Fischen bringt Vertrauen. Vertrauen in den Prozess. 

  • Welche Bereiche deines Erlebens "brauchen" denn aktuell das Vertrauen?
    Oder andersrum, welchen Situationen widmest du diese Qualität?

 

Mond in den Fischen - im Gegenüber zur Jungfrau-Sonne erinnert auch an die Ausrichtung im Alltag.

Worum geht's? Immer nur Pflicht und Arbeit?  Und im Sinne des Yin erinnert diese Konstellation auch daran, es "lockerer" zu nehmen - die Intuition auch einzuladen und für die Pläne auch schon gleich mehr Flexibiltät und Raum zu lassen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Neumond in der Jungfrau am 7.09.2021

Neumond in der Jungfrau, Zeitqualität, Spiritualität, Alltag, yinprinzip

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

Hin zum neuen Mond, der Tag von Neumond, erreicht der Mond seine minimale Helligkeit. Aus dieser "Sichtweise" nimmt das menschliche Auge den Mond vorübergehend nicht wahr. Doch der Mond/die Mondin IST dennoch, dies in seiner ganzen Kraft, dieses Mal gebündelt in den Energien von Jungfrau, eingebettet in ein planetares Feld von Zeitqualität, das einmal mehr hin zu deinem Lebensplan er-innert. 

 

Die Qualität der Jungfrau ist durchaus jene, des "heil werdens" - jenes des SELBST - dahin gilt es sich zu besinnen, dieser Tage. Das energetische Bild von Heilung ist jenes eines Kreises. Der Kreis will sich schließen, die Dinge wollen rund werden. Endlich. Einmal mehr. So werden sich dir in deinem Alltag, deinem (er)Leben, deinen Emotionen die Themen zeigen, die deine Seele sich mitgebracht hat, in dieses Leben und wird erinnern, wo der Status quo stagniert, Veränderung ruft. Immer wieder. Und im Kreis liegt das Ende und der Anfang.
Die aktuelle Zeitqualität schenkt uns kosmischen Rückenwind - eine hervorragende Zeit um neue Projekte zu planen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

wieder Vollmond im Wassermann am 22.08.2021

Daniela Hutter Vollmond im Wassermann für die Frau der neuen Zeit im weiblichen erwachenden Bewusstsein

Vollmond im Wassermann - erneut, als Nummer zwei. Ein Supplement der Energien in Themen Freiheit…… Nach dem Vollmond im Wassermann am 24.07.2021 findet auch dieser Vollmond wieder im Wassermann statt, eben auf dem letzten Grad im Zeichen des Wassermanns.  ZeitQualitäten kreieren immerwieder "Korridore" - bedeutet, dass wir in diesem Zeitverlauf den angesagten Themen besondere Aufmerksamkeit widmen dürfen - oder anders formuliert, Veränderung / Wandel ist in bestimmten Aspekten angesagt. 


Gehen wir mit der ZeitQualität, können wir das als Flow erleben. Veränderung bekommt Aufwind. Sind wir (unbewusst) im Widerstand können wir solche Zeiten als entsprechend anstrengend empfinden. Weil uns die universellen Energien eben "mit Nachdruck" erreichen.

mehr lesen 2 Kommentare

Neumond im Löwen am 08.08.2021 - die ZeitQualität

Daniela Hutter schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung. Es gelingt ihr dabei alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden.

(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

Am Sonntag, 08. August, ist Neumond,
dies im Tierkreiszeichen von Löwe. Dies bedeutet, an jenem Tag beginnt der 9. Mondmonat. Energetisch korrespondiert dieser Tag mit der 9. Rauhnacht. Das war der 31. Dezember. 

 

Für alle jene, die mit meinem Buch (mehr dazu >> hier ) während der Rauhnächte gearbeitet haben, ist der heutige Tag ein guter Zeitpunkt wieder inne zu halten und nachzulesen, was hab ich mir damals für das 8. Mondmonat notiert. Welche Information bekam ich aus dem intuitiven Feld schon damals?

 

Mir selbst sind die Tage von Neumond sehr wertvoll. Ich reserviere mir da immer Zeit für mich, um inne zu halten - und ja, die Zeit anzuhalten. So gehe ich zurück zu meinen Notizen während der Rauhnächte (mehr zu diesem Thema >> hier ) um Verbindung aufzunehmen mit den Informationen die ich damals für mich notiert habe. Ich lese sie durch, ich fühle nach und nicht selten erhalte ich weitere wertvolle Notizen. Diese schreibe ich mir dann zu meinen Aufzeichnungen dazu und nicht selten kommen ganz konkrete weitere Schritte auf meine ToDoListe - so werden Träume wahr - so aktiviert man seine Schöpferkraft.  

mehr lesen 0 Kommentare

Die heilige Lydia - viel mehr als "heilig"

Lydia und die Bedeutung des Namens. Lydia als Heilige und Patronin für die emanzipierte Frau. Namensherkunft und Namenstag

Wenn ich den Namen *Lydia* lese oder höre, dann reagiert mein Herz irgendwie anders wie auf andere, scheinbar normale Namen - dies ist mir stets ein Zeichen, dass hinter der Geschichte Bilder sind, die sich mir dann als wertvoll für den Tag zeigen - Geschichten, die mich selbst tiefer führen und mich mit mir verbinden, auch wenn ich nicht Lydia heiße.

 

Es sind die Geschenke der Zeitqualitäten.

Am 3. August ist der Tag der heiligen Lydia. Recherchiert man nur in den Werken der christlichen Kirche erfährt man, Lydia  ließ sich vom Apostel Paulus taufen. Der erste Christ in Europa war also eine Frau.

Doch ich erinnere mich, ich sah eine Dokumentation im TV schon vor ein paar Jahren "Jesus und die verschwundenen Frauen" - jene Geschichte hat mich so sehr berührt, ich saß mit Tränen in den Augen vor dem TV und "erinnerte mich" in einer Qualität, die nicht meinen Verstand bediente, mich nicht "wissen ließ", sondern fühlen ließ und dieser Radius ist weit weiter..

mehr lesen 0 Kommentare

Martha - Heilige der Zukunft , Ahnin der Zukunft

Vor einigen Jahren begab ich mich mit einer Gruppe von Frauen auf eine Seminarreisein die Provence. Dort waren wir auf den Spuren von Maria Magdalena.

 

Bereits in der Vorbereitungsphase spürte ich eine Energiequalität, die mich ganz besonders einnahm. In meinen Recherchen begegnete mir die heilige Martha.Sie gehörte derselben Gruppe an, die mit Maria Magdalena über das Mittelmeer nach Südfrankreich kam.

 

Die alten Schriften beschreiben Martha von Betanien als die Schwester von Lazarus und Maria (von Betanien). Martha und ihre Geschwister gehörten zum engeren Freundeskreis Jesu und hießen ihn wiederholt im Hause ihrer Familie willkommen.

 

Martha war die ältere der beiden Schwestern und übernahm viele Aufgaben im Haushalt; sie war eine aktive, gesprächige, unermüdliche und entgegenkommende Frau. Aufmerksam auch für Kleinigkeiten, bereitete sie die Mahlzeiten vor und servierte bei Tisch; sie war aufmerksam gegenüber den Gästen und wenn sie herrisch oder fordernd waren, konnte sie manchmal auch schnippisch oder sogar störrisch sein.,Die jüngere Schwester, Maria, war an ihrer Seite. Sie war ruhig, nachdenklich und kontaktfreudig. Sie blieb zu Füßen ihres Freundes Jesus aus Galiläa sitzen und hörte aufmerksam zu, wenn er sprach.

mehr lesen

Herzensfrau: ANNA

Das Namensfest der Anna. Die Bedeutung des Namens Anna.
mehr lesen

Vollmond im Wassermann am 24.07.2021

Daniela Hutter Vollmond im Wassermann für die Frau der neuen Zeit im weiblichen erwachenden Bewusstsein

Vollmond im Wassermann ist mir stets einer der liebsten - und nicht nur deshalb bringt er ganz außergewöhnliche Energien mit. Die Kombination Wassermann & Löwe ist einfach eine besondere und entspricht mir als Löwe-Geborene sehr.  Die Löwe Zeit ist, wie jedes Jahr, ein Höhepunkt.

 

Vollmond heißt immer, Sonne und Mond stehen in Opposition zueinander. Das bringt zumeist eine gute Dynamik ins Leben. Auch wenn "gut" in der Betrachtungsweise relativ ist. Ich mein' die einen mögen's sehr, wenn das Leben (scheinbar) ruhig plätschert (tut's eh nicht, und wenn ist's eh schon verdächtig als "Ruhe vor dem Sturm") - aber  ich mag's wenn Impulse kraftvoll mitmischen, um nicht zu sagen, sich in mein Leben "einmischen" und mir eindeutige Hinweise geben, wo's in meinem Leben langgehen will.  Denn ich bin auch nicht davor gefeit, dass es immerwieder Ausrichtung braucht um im Einklang zu sein, zwischen meiner Wessenessenz (Seele) und dem gelebten Leben.  

Zurück zum Vollmond (bevor ich mich hier verplaudere):

 

mehr lesen 0 Kommentare

Maria Magdalena - die große Liebende

Maria Magdalena, Jesus, Meditation, bedingungslose Liebe, Frauen, erwachende Weiblichkeit, weibliche Kraft, Yin-Prinzip, Daniela Hutter

Der Tag der Maria Magdalena wird in der christlichen Kirche am 22. Juli als Gedenktag geführt. Aus kirchlicher Sicht schon immer ihr Ehrentag. Seit 2016 ist es nochmal anders, denn unter Papst Franziskus wurde der Gedenktag  zum Feiertag. Maria Magdalena wird offiziell als Apostelin unter den Aposteln geführt, und ihr wird eine zentrale Bedeutung im Leben Jesu' anerkannt. Die Stellung der Frau (in der Kirche) bekam damit eine neue Wertung. Außer Diskussion steht, das ist eine kirchliche Darstellung und da ist durchaus noch "Luft nach oben", mehr Wahrheit darf noch Raum bekommen.  Ich freue mich darüber. Doch Unterschied macht es mir keinen. Dennoch, unbestritten ist, das heilige Weibliche bekam damit neue Bedeutung. Offiziell. Und darin können wir ersehen, wie der "Ruf der heiligen Weiblichkeit" die Erde erreicht. Frauen die ihr Sein dem erwachenden Bewusstsein widmen sind damit auch gerufen, sich noch mehr in diese Qualität einzulassen. Gelebt und Alltäglich.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mein Namenstag & die Bedeutung meines Namens

Die Bedeutung des Vornamens. Den Namenstag feiern. Daniela. Namenspatron

Da wo ich lebe, war es immer Brauch, den Namenstag zu feiern. Meines Wissens ist es in unserer Region auf eine christlich katholische Tradition zurückzuführen, dass es früher der Brauch war, den Kindern Namen von Heiligen zu geben, und zwar jenen, des "heiligen Tages der Geburt", d.h. man erhielt den entsprechenden Namen des Heiligen an dessen Tag man geboren wurde, das war sozusagen der katholische Namenspatron.

 

Und mit dem Fest des Namenstages wurde nicht nur der Heilige geehrt, sondern auch an das Fest der eigenen Taufe erinnert - "als man seinen Namen bekam". Das reicht uns auch die Metapher, dass wir mit dem Namen die eigene Persönlichkeit bekommen haben. Ich löse mich da gerne auch vom traditionellen Bild  und meine,

"Es ist die Seele die sich einen Namen auswählt".

 

mehr lesen 2 Kommentare

Lilith: Deine weibliche Kraft erhält Ausdruck

Daniela Hutter ist bloggt über Spiritualität und Alltag, Weiblichkeit und FrauSein. Sie ist Gründerin des Yin-Prinzips und Expertin für weibliche Spiritualität

Lilith. Vor vielen Jahren schon begegnete mir die Geschichte um Lilith und ich fühlte eine tiefe Resonanz. Jahre später - der Blick in mein Horoskop - zeigte mir Lilith an einer Position als wolle sie mir zurufen:

 

"Meine Mission ist deine Mission". Lilith & ich, wir sind wie Schwester aus verschiedenen Räumen der Zeit. Und jenseit ob allem begegnen wir einander. Sind einander nah. Eins im Geiste und im Auftrag an die Frauen.

Ab 18.07.2021 wechselt Lilith nun ins Zeichen des Zwilling.  Zuvor war sie im Zeichen des Stiers und zuvor im Zeichen des Widders.  


Was möchte Lilith nun in unser Leben bewegen? In ihrer Dynamik des Weitergehens?

Was ist jetzt der Auftrag in der aktuellen ZeitQualität?

 

Widder hat die "Kraft geweckt". Stier unterstützte es "die Kraft zu genießen". Und nun die Qualität von Zwilling.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Neumond in Krebs. Heimat ist, wo du deine Seele fühlst.

Neumond im Krebs. Wenn uns jeder Neumond den Beginn eines neuen Zyklus anbieten mag, so ist es mit diesem Neumond eher ein emotionaler Reset. Neumond im Krebs ist nicht nur der tiefste Punkt im Horoskop, er führt uns auch in die eigene (emotionale) Tiefe

Das planetare Navigationssystem schenkte uns zuletzt Monate und Wochen um den eigenen Standort zu bestimmen. Wo stehe ich in meinem Leben und welche Richtung möchte ich wählen?   Oder andersrum, denn Seele weiß ja eigentlich wo's langgeht, aber manchmal kann es gut sein, dass MenschenIch sich falsch positioniert, die eigene Ausrichtung zu sehr anpasst an diverse Begebenheiten des (er)Lebens, damit dann stagniert oder in der falschen Richtung unterwegs ist.

 

Und nun Neumond im Krebs. Wenn uns jeder Neumond den Beginn eines neuen Zyklus anbieten mag, so ist es mit diesem Neumond eher ein (emotionaler) Reset. Neumond im Krebs ist nicht nur der tiefste Punkt im Horoskop, er führt uns auch in die eigene (emotionale) Tiefe und lässt uns dabei fühlen, worauf's dir wirklich ankommt. 

Mond ist in seinen Energien Heimat des Krebs. Sie öffnen einander die Türen hin zu den Themen, und wenn wir die Türen öffnen dann finden wir uns mitten in den Räumen von Beziehung, Zuhause, Zugehörigkeit, Geborgenheit, Familie.

mehr lesen 0 Kommentare

Vollmond im Steinbock am 24.06.2021

Daniela Hutter schreibt über die ZeitQualität und Energien  zu Vollmond am 05.07.2020 Sonne im Krebs Mond im Steinbock

Die Stunde der Wahrheit  - das Licht des Mondes zeigt seine ganze Fülle am Abend des  24.06.2021 um  - dabei wählt der Mond die Energie des Steinbocks - und im vis à vis, als Aszendent den Krebs.

  • Was will sich denn bei dir endlich wandeln?
  • Oder anders rum, wie / wann / warum lässt du dich davon (noch immer) zurückhalten?

Steinbock und Krebs, die wirken  in gegenseitige Richtungen .. will der eine stets vorwärts kommen, zieht sich der andere lieber zurück. Ahnst du schon, wie die Energien wirken?  Das einfachste könnte sein, jetzt zu sagen - welch anstrengende Zeiten. Das können sie sein - da stimme ich dir völlig zu.

 

Doch entgegen dem wie landläufig die Zeitenergien herhalten müssen, sage: "Es liegt an dir".  Zeitqualitäten haben nicht den Auftrag uns im Wege zu stehen. Zeitqualitäten sind ein Aspekt der Schöpfung wie sie uns unterstützen will. Planetare Energien wirken hin zur Konstellation des Schwingungsfeldes unseres Seelenplans. In ihm ist alles beinhalten - all unsere Entwicklungslektionen, Wachstumschance, Lernaufgaben. Schöpfung will uns unterstützen. (Auch) Vollmond trägt das Seine dazu bei. Diese Qualität schenkt uns das Licht und die Möglichkeit me(e)hr zu sehen. Hin zu deinem Leben, dahin wo es Blockaden eng machen, dahin wo du dich selber sabotierst.

mehr lesen 0 Kommentare