Artikel mit dem Tag "gedankenreichblog"



Das Fest der Sommersonnenwende reicht sich uns als der längste Tag und als die kürzeste Nacht. Die Sonne steht am höchsten Punkt - und das Leben auch? Das Fest kennen wir aus den nördlichenLändern auch als das Fest der Mittsommernacht und Litha und erinnert an den Höhepunkt der Fruchtbarkeit der Natur, Macht und Kraft der Sonne. Danken für den Überfluss
Der Weg des Yin ruft uns dazu auf, Körper - Geist - Seele (wieder) zu vereinen. Yoga ist ein Weg dazu. Yin-Yoga ganz besonders und ergänzt das YIN-Prinzip hier auf der Körperebene. Im Interview tauschen sich Daniela Hutter & Stefanie Arend darüber aus, wie man die Philosophie des Yin-Yoga in den Alltag integrieren kann. Denn Yin-Yoga ist mehr als nur Asanas auf der Yogamatte.
Neumond am 22.05.2020, der mit Zwillingsqualität *beflügelt* wird, hat immer eine ganz besondere Intensität. Er bringt Ab-Wechslung .. mehr als nur der wahre Sinn der Worte vermitteln mag, manchmal sogar mehr als uns liebt ist. Abwechslung nicht nur im Sinne von Ablenkung, Zeitvertreib oder Amüsement ... viel mehr bietet sich die Ab-Wechslung als Veränderung, Umbruch und Wandel.
Neumond im Stier gilt als Fest der Sinne und schenkt uns eine besonders genießerische und wohltuende Atmosphäre. Zugleich aber erreicht uns die Einladung hin zu unserem alltäglichen Leben zu fühlen - stimmt die Matrix, der wir im Erleben fühlen noch? Entspricht sie dem, was du wirklich bist? Die Zeitqualität unterstützt uns auch zu erkennen was uns deckelt in Freude, Genuss - aber auch in Materie, Geld, Reichtum.
Ich erinnere dich. Hier entsteht eine Sammlung an Gedanken zur aktuell herausfordernden Situation von Covid19
Vollmond auf der Achse Widder-Waage, bedeutet Sonne im Widder, Mond in der Waage. Widder und Waage gehören thematisch immer zusammen. Widder = Ich. Waage = Du. Und gerade in dieser Konstellation lassen uns die universellen Energien erkennen, wo das "ich" einen Egotrip fährt. Das aktuelle Weltgeschehen rund um Covid19 und Corona weist uns alltäglich darauf hin, alles ruft nach Wandel. Kosmische Energien schenken dazu die Unterstützung.
Die Bedeutung von Ostern ist eng mit dem Christentum verknüpft wenngleich viele Osterrituale auch auf heidnische Ursprünge zurückgehen. Als Zeitqualität offenbart sich für diese Tage als besondere Energie jene der eigenen Erkenntnis, des Sehens und Wahrnehmen in die Tiefe hin zur eigenen Bestimmung.
Am 09.03.2020 ist Vollmond in der Jungfrau. Es treffen die Welten von Traum und Wirklichkeit, Inspiration und Vernunft aufeinander. Doch als ZeitQualität wollen sie nicht gegeneinander wirken, sondern ihre Energie als Kraft bündeln, als dass erkannt wird, welche Eingebungen und Impulse dienen dem Seelenplan und sie können gemäß dem eigenen Auftrag verwirklicht werden.
Auch der Aschermittwoch ist in seiner Interpretation für die ZeitQualität von bedeutsamer Energie. Die Bedeutung des Aschermittwochs außerhalb der üblichen Kirchenrituale richtet sich an das göttliche Selbst, den göttlichen Kern und wie er sich ins Leben ausdrücken will. Die Persönlichkeitsentwicklung erhält mit den Tagesenergien wertvolle Impulse zur Heilung der emotionalen Wunden.
Am 23.02. treffen sich Sonne und Mond in den Fischen. Tiefe, Sensitivität und Spiritualität - daraus webt sich der Teppich der Zeitqualität für diese Tage. Mit der Energie des Fische Neumondes sind wir sehr empfänglich und empfindsam. Und da die Neumond-Fische-Konstellation eine Zeit ist, wo ganz besonders aufgezeigt wird, wo WANDEL den Weg sucht.

Mehr anzeigen