Artikel mit dem Tag "marktplatz"



Rauch begleitet die Menschen seit es das Feuer gibt. Pflanzen sind die ältesten Kulturbegleiter des Menschen. Die Tradition des Räucherns ist Teil unseres Kulturguts und heute als moderne Naturspiritualität wieder aktuell.
Spiritualität bedeutet auch, seine (eigene) innere Mitte zu finden. Und aus dieser heraus zu leben. Dies schenkt uns das Gefühl von Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und Lebensglück. Der Weg der Entwicklung und Erkenntnis lässt uns auch herausfinden, was holt uns aus der Mitte, was entfernt uns, wodurch entsteht Ungleichgewicht. So offenbart sich das Leben als Tanz um dieses herum, und lässt uns erfahren, ein Schritt hin, ein Schritt her - ein Schritt vor, ein Schritt zurück. Augenblicklich...
Es gibt ja immerwieder so Zeiten, wo Seele ganz laut ruft, und wo man sich selbst noch bewusster auf den Prozess des Lebens und den Anteil von Entwicklung und Spiritualität einlässt. Ich bin schon mehr als einige Wochen dieses Jahres in bewegten Zeiten unterwegs und da ist es mir tiefes Bedürfnis, "nahe dran" zu bleiben, Bewusstsein zu öffnen und die Erkenntnisse zu integrieren. Vorhin hatte ich in meinen Gedanken zu meinem Thema mit deinem tiefen Seufzer den Satz präsent: "das geht aber...
Wer kennt das nicht - die Situation des Lebens, in der wir auf die Frage scheinbar keine Antwort finden. Es sind die Prägungen in uns, die dahin drängen, dass wir möglichst Antworten erhalten wollen, dies ohne Zeitaufschub. Und dann gibt es auch nicht jene Tendenz, dass es einfacher ist, andere(s) entscheiden für uns, bloß nicht selbst die Verantwortung ganz übernehmen. All das ist nicht neu, das kannten Menschen schon immer - das Bedürfnis, wie den Drang - wie die Möglichkeit Antwort...
Viele von Euch wissen darum: Mein Ruf hin zu meinem Wirken gilt dem Weiblichen. Es ist viele Jahre her, als ein innerer Auftrag mit den Worten "Die Frauen der neuen Zeit sind die Mütter der neuen Zeit" mich erreichte. Dass es dabei weniger um die Mutter und die Kinder ging, als viel mehr die Frau und den Wandel hin zum Weiblichen sollte sich mir mit der Zeit offenbaren. So einfach es sich erschließt im Konzept von Yin und Yang, so sehr sollte es mir immerwieder eine Aufforderung im Alltag...
Kennst du das? Es gibt so die Tage danach. Jene Tage, nachdem du durch ein Tor gegangen bist, eine Entscheidung getroffen hast, sie mitgeteilt hast, für dich etwas in die Welt gebracht hast, einen Schritt gesetzt hast. So Tage danach. Du fühlst dich wie in einem Vakuum, eine Blase, die dich sanft umhüllt und trägt bereit für das Neue und das Unbekannte, das sich schon so bekannt anfühlt. Während der Zeit, der mich durch den Prozess geführt hat, der mich schließlich (wieder) zu mir...
Es gab Zeiten in meinem Leben, da hab ich ganz viel gelesen. Es dürstete mich nach Wissen und ich saugte es auf, aus jedem Buch. Ratgeber schienen mir die Welt zu öffnen und in (spirituellen) Romanen las ich zwischen den Zeilen - immer in Reflektion mit mir selbst. In dieser Zeit lernte ich eine Autorin ganz besonders zu schätzen: Daniela Jodorf. Uns verbindet nicht nur derselbe Vorname, wir scheinen auch dieselbe Liebe für Inhalt, Text und Sprache zu haben. Mir war stets als wäre sie mir...
Lange nichts mehr gelesen. Es gab Zeiten in meinem Leben, da hab ich Bücher verschlungen. Und dabei hab ich mich wohl überessen - überlesen. So viele Bücher, so viel Wissen - jedes Thema in seiner Vielfalt hab ich wohl schon gelesen. So kommt es mir zumindest vor. Vor kurzem wurde ich auf diese Buch aufmerksam: Aufbruch - Frauen machen sich stark für eine Kultur des Friedens Der Titel scheint mich dreifach magnetisch anzuziehen. Zum einen mit dem Wort "Frau" (die meisten kennen um meine...
Für alle die meinen aktuellen Newsletter nicht erhalten haben, auch hier die Chance ihn zu lesen ... >> klick hier Jene von euch, die mich schon länger begleiten, wissen, dass es mir unglaubliche Freude bereitet, die Menschen zu beschenken. Noch immer durfte ich erleben das jedes Geben in anderer Form vielfach zurück kommt. Das Leben hat mich reich beschenkt. Es würde ein viel Text füllen alles aufzuzählen, was mich so erfüllt und innerlich reich macht. Aus diesem Grund möchte ich...
Ich hatte euch ja versprochen (hier >> nachlesen), dass ich meinen Erfahrungsschatz, mit Orakelkarten zu arbeiten, mit Euch teilen möchte und in unregelmässigen Folgen, die Vielfalt hier beschreiben werde. Also nun zu einer weiteren Möglichkeit. Der Alltag offenbart sich uns ja immerwieder als das größte Lern- und -Erfahrungsfeld für unsere Entwicklung. Und mit ihm sind des unsere lieben Zeitgenossen, Mitmenschen, Freunde, Partner, Arbeitskollegen u.a., die ihre Rolle einnehmen, um...

Mehr anzeigen