Artikel mit dem Tag "zeitqualität"



Dieser Vollmond ist begleitet von einer partiellen Mondfinsternis (Sonne und Mond dicht bei den Mondknoten), die auch bei uns sichtbar ist. Der Mond im Steinbock steht dicht beim Pluto, der sich weiterhin in der Konjunktion von Saturn und Mondknoten befindet. Damit aktiviert der Vollmond diese Konstellation. Damit reicht dir die Seele ihre yinische Einladung in ihre Tiefe, in den Raum der Dunkelheit.
Neumond im Krebs. Wenn uns jeder Neumond den Beginn eines neuen Zyklus anbieten mag, so ist es mit diesem Neumond eher ein emotionaler Reset. Neumond im Krebs ist nicht nur der tiefste Punkt im Horoskop, er führt uns auch in die eigene (emotionale) Tiefe und lässt uns dabei fühlen, worauf's dir wirklich ankommt. Mond ist in seinen Energien Heimat des Krebs. Sie öffnen einander die Türen hin zu den Themen, und wenn wir die Türen öffnen dann finden wir uns mitten in den Räumen von Beziehung, Zuha
Das Fest der Sommersonnenwende reicht sich uns als der längste Tag und als die kürzeste Nacht. Die Sonne steht am höchsten Punkt - und das Leben auch? Das Fest kennen wir aus den nördlichenLändern auch als das Fest der Mittsommernacht und Litha und erinnert an den Höhepunkt der Fruchtbarkeit der Natur, Macht und Kraft der Sonne. Danken für den Überfluss
Wenn ich von Pfingsten geschrieben habe (>> hier nachzulesen), dann komme ich nicht umhin auch über diesen christlichen Feiertag zu schreiben. Wohlwahr gesagt werden muss, es handelt sich um ein katholisches Fest, welches erst im Mittelalter gefeiert wurde. Doch ist es Ausdruck der (zweifelhaften) Frömmigkeit jener Zeit, als dass der Papst es dazumals als Fest für die gesamte katholische Kirche eingeführt hat. Im ländlichen Raum ist vor allem die Tradition der Prozession bekannt,...
Die Energien des VollMondes bieten uns die Qualitäten von Wissen und Antwort an. Dies weil der Vollmond sich im Schützen wiederfindet und sich zudem noch der Achse der Zwillinge bedient. Zwillinge/Schütze ist eine "Wissensachse" - die uns die Themen von S
Die Energien des VollMondes bieten uns die Qualitäten von Wissen und Antwort an. Dies weil der Vollmond sich im Schützen wiederfindet und sich zudem noch der Achse der Zwillinge bedient. Zwillinge/Schütze ist eine "Wissensachse" - die uns die Themen von Sprache, Information und Wissen anbietet - irdisch menschlich. Der Schütze bringt uns hingegen noch den himmlischen Aspekt - das "höhere Wissen" hin zum Sinn des Lebens.
Die Geschichte, berichtet - an Pfingsten konnten die Menschen sämtliche Sprachen sprechen und ver­stehen. Auf symbolischer Ebene be­deu­tet dies, auch innerlich „die Sprache des anderen (des Mitmen­schen) sprechen“. Die Sprache des anderen sprechen, as gilt für alle Bereiche des Lebens, insbeson­dere auch für den Dialog zwischen den (Welt-) Religionen. Ich gehe sogar soweit, es so zu definieren, auch alle Sprachen, die wir in uns tragen - alles was in uns zu uns spricht - zu verstehen.
Neumond, der mit Zwillingsqualität *beflügelt* wird, hat immer eine ganz besondere Intensität. Er bringt Ab-Wechslung .. mehr als nur der wahre Sinn der Worte vermitteln mag, manchmal sogar mehr als uns liebt ist. Abwechslung nicht nur im Sinne von Ablenkung, Zeitvertreib oder Amüsement ... viel mehr bietet sich die Ab-Wechslung als Veränderung, Umbruch und Wandel.
Scheinbar. Eines jener Worte, die ich besonders liebe und bei den Energien des Vollmondes im Skorpion am 18.05.2019 als energetischer Höhepunkt der ZeitQualität und Tagesenergie umso mehr. SCHEINt er doch in vollem Licht und gerade jenes scheint es zu sein, dass die Menschen bewegt, bewegen will - im Tanz des Lebens, Seele fordert den Menschen (heraus). Das kann neues Parkett des Tanzes bedeuten und den Menschen zunächst verunsichern und es "scheint" als tut die Bewegung, das Licht nicht gut.
In den alten Lehren wird Sophia als allumfassender Geist, als Schöpferin allen Lebens verehrt, und man kennt die Formulierung der "weiblichen Dimension Gottes". Sophia verkörperte einst die weibliche Seele Gottes, die Quelle seiner Kraft. Wenn wir den Bogen zu den Hindu-Göttern spannen, dann entspricht sie Kali-Shakti, von der die Hindu-Götter ihre Kraft erhielten.
Neumond im Stier gilt als Fest der Sinne und schenkt uns eine besonders genießerische und wohltuende Atmosphäre. Zugleich aber erreicht uns die Einladung hin zu unserem alltäglichen Leben zu fühlen - stimmt die Matrix, der wir im Erleben fühlen noch? Entspricht sie dem, was du wirklich bist? Die Zeitqualität unterstützt uns auch zu erkennen was uns deckelt in Freude, Genuss - aber auch in Materie, Geld, Reichtum.

Mehr anzeigen