Du kennst deinen SeelenWeg!

"Ich weiß nicht wohin mein Weg geht."


Wenn mir Menschen aus ihrem Leben erzählen, bekomme ich diesen Satz ganz oft zu lesen oder zu hören. Doch seien wir doch mal ganz ehrlich:

Du weißt sehr wohl, wohin dein Weg dich führen will.

 

Du kennst die Parameter, die dich führen wollen - jene der Sehnsucht,  der Freude, der Begeisterung. Und du weißt auch um jene Faktoren, die dir aufzeigen,  dass der Weg hier (eigentlich) zu Ende ist - nämlich dort wo du Frust, Schmerz und Leere spürst.

 

Was du möglicherweise nicht weißt, das ist das WIE. Wie du es anstellen sollst. Wie du die Veränderung herbei führen sollst. Wie du die not-wendigen Schritte setzen kannst.

Deshalb erinnere ich dich an deine eigene Klarheit, an deine eigene Wahrheit und deine Eigenehrlichkeit: "Ich weiß um den Weg". Und für all die Wie's gibts auch Wege ... wenn wir uns erst mal dafür öffnen. 

Du ahnst was ich dir sagen will?

Erinnere dich an deinen Weg!

 

 

Das ist es wozu deine Seele hier ist, ihren Weg zu gehen.

Daran erinnere ich dich. JETZT. Denn es lohnt sich dranzubleiben. Für dein Me(e)hr vom Leben.

 

 

Fotocredit: Fotolia_29294331_XS


Follow on Bloglovin

Daniela Hutter

schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung. Es ist ihre Passion, alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Mit Menschen zu sein bereitet ihr Freude und deshalb bietet sie auch persönliche Coachings an.

 

Als Autorin schreibt Daniela Hutter für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher „Lass deine Träume wahr werden“ (2013) „Den Tag mit Engeln beginnen“ (2008) und „Mach dein Leben hell“ (2015) sowie das Kartenset „Energien der neuen Zeit“ (2013).

Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch "Das Yin-Prinzip" (erscheint 2016)

 

» Mehr Info zu Daniela Hutters Büchern 

 

Impulsgeberin für moderne Frauen

Daniela Hutter weiß was Frauen beschäftigt und kennt die zahlreichen Herausforderungen und Hürden, die das Leben lehrt und der Alltag bietet. Fernab von Dogmen und klassischem Feminismus ermutigt sie in ihrer Arbeit vor allem Frauen in Kontakt mit ihrem wahren FrauSein zu kommen und mutig den eigenen Weg zu gehen. Sie weist den Weg in das Innere und erinnert zugleich daran, mit beiden Beinen auf der Erde zu stehen

Wohin will dein Weg dich führen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Elke (Mittwoch, 03 Februar 2016 00:05)

    Liebe Daniela, ich empfinde nun schon seit den Raunächten KLARHEIT.
    Die Luft ist so klar, man kann so weit sehen, so viele Sterne.
    Und auch meine Gedanken sind klar, das hat mich erst beunruhigt, das kannte ich so noch nicht. Aber es fühlt sich so gut an, macht mich lächeln und ruhig.
    Ich bin und ich bin gut so wie ich bin! Danke, dass Du mich auf diesem Weg zur Klarheit begleitet hast, mit all Deinem Tun!