Ist dir die Fülle vielleicht zuviel ?

Jäger und Sammler, das sind wir von Natur aus. So hat sich die Menschheit angelegt und sich so ihr Überleben gesichert. Dazumal. Und in früheren Zeiten war das Angebot ausgewogen, oftmals eher spärlich.

 

Heutzutage sind wir allerorts mit der Fülle beschenkt. Von allem bekommen wir genug, die Vielfalt bietet sich dort und da an. Als Jäger(innen) sind wir ständig irgendwie auf der Suche, aufmerksam folgen wir den Fährten, die für uns gelegt werden. Und als Sammler(innen) sind wir bedacht, dass wir möglichst viel an uns nehmen. Und es scheint ein Aspekt des Zeitgeistes zu sein, dass wir die Geister die wir riefen nicht mehr loswerden. Von allem haben wir (scheinbar) zuviel.

Jäger(innen) entdecken stets die neuesten Bücher, die vielversprechenden Seminare, wertvolle Hilfsmittel, weiterführendes Angebot. Kostbar und wertvoll für dein Leben kann das allemal sein, wohldosiert.


Sammler(innen) sorgen dafür, dass wir alles an uns nehmen. Als ob wir für noch anstrengendere Zeiten vorsorgen wollen, häufen wir an. Letztendlich Wissen. Der Zeitgeist, der uns die Vielfalt ermöglicht,  mutiert zum Geist, den wir nicht mehr loswerden. Wir sehen vor lauter Bäume den Wald nicht mehr. Anders formuliert: Da steht dein Alltag vor der Türe, dein Thema, deine Herausforderung und du bist handlungsfähig - (scheinbar) blockiert auf allen Ebenen.

 

Es scheint dir wie dem Computer zu ergehen. Da steht ein leistungsfähiges Gerät vor dir, ausgestattet mit den aktuellsten Programmen, doch startest du alle zugleich, dann wird das System seeehr langsam und womöglich tut sich gar nix mehr. Das Gerät hängt sich auf - wie man es in der Computersprache so wenig charmant bildlich ausdrückt.

 

Bei dir ist es nicht anders. Manchmal blockiert aus unerklärlichen Gründen das ganze System. Was tun? Beim Computer hilft manchmal ein Neustart, ein Virenscan, ein weiteres Update oder auch der Ruf nach dem Fachmann.

 

Bei dir ist das nicht anders:

Neustart - Virenscan - Update und die Fachfrau. 

So bekommst du wieder Bewegung in dein System.

 

Und damit sind wir bei mir. Genau diese Punkte biete ich dir (wieder) an.

Und nun erzähle ich dir, warum ich zurück zu meinen Wurzeln gekehrt bin und dort weitermache wo ich vor mehr als 10 Jahren als Pionierin angefangen habe - beim Führen von OnlineCoaching.

 

Es gibt etliche Argumente, warum ich diese internette Möglichkeit wahrlich als bereichernde EnergieQualität der neuen Zeit bezeichne:

 

  1. Es ist zeitunabhängig und Du wählst das Tempo. Es richtet sich ganz nach deinen Möglichkeiten.  Du absolvierst die Einheiten am Morgen, am Vormittag, am Abend - am Montag, am Mittwoch oder doch am Freitag Nachmittag, oder wählst es, dich täglich damit zu beschäftigen. Was immer dir möglich ist.
  2. Du gibst die Intensität vor, du bestimmst den Rhythmus, gönnst dir eine Pause, eine Unterbrechung oder eine Wiederholung von einzelnen oder mehreren Impulsen - oder dem ganzen Kurs wenn du tiefer einsteigen willst.
  3. Mit der Anmeldung registrierst du dich für einen Kurs. Er steht dir dann jederzeit zur Verfügung - bis hin zur internetten Unendlichkeit, das will heißen du meldest an, bezahlst einmal und kannst den Kurs so oft absolvieren wie du möchtest. So profitierst du auch von den Updates, die ich immerwieder aus meinem eigenen Lernen und meiner Erfahrungswelt einspiele.
  4. Du bist nicht allein. Die internette Welt ermöglicht jedem von uns die Interessensgemeinschaft, die wir zu Hause vor Ort (vielleicht) nicht finden. In der Community, die sich den sicheren und geschützten Raum teilt, teilen wir auch das Thema, die Erfahrung und pflegen den Austausch. Die Kraft der Gruppe motiviert und trägt.
    (Und einen Raum außerhalb von Facebook zu haben, das war mir wichtig.)
  5. Als Expertin bin ich deine Reisebegleiterin auf deinem Weg. Deine Fragen bekommen Antwort. Ich bin regelmäßig und fast immer internett vor Ort. Auf diese Art und Weise bekommst du Antwort auf deine Fragen, Richtlinie wenn du Richtung brauchst und weiterführende Impulse als Empfehlung.
  6. Auch Menschen können einen Fülle darstellen, die dem einzelnen zu viel ist. So biete ich dir eine (relativ) kleine Gemeinschaft. Wir sind kein riesiges Kreuzfahrtschiff mit tausenden von Menschen. Keine riesige unübersichtliche Community. Unsere Gruppe ist überschaubar - und doch groß genug als dass wir Fülle und Vielfalt repräsentieren. Das Schiff, das ich wähle ist eine exklusive Yacht, auf der noch Begegnung von mir zu dir möglich ist.


Und weil das Jagen und Sammeln sich auch im Körpergewicht zeigt, habe ich exakt dieses Thema als Startthema gewählt, das macht es mir rund. So folge meiner Einladung, mach und reise mit, sei an Board, wenn es heißt:

 

 

 

"Erkenne die Muster, die dich binden an dein Körpergewicht".

 

                            hier klicken und anmelden

Follow on Bloglovin

Daniela Hutter

schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung. Es ist ihre Passion, alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Mit Menschen zu sein bereitet ihr Freude und deshalb bietet sie auch persönliche Coachings an.

 

Als Autorin schreibt Daniela Hutter für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher „Lass deine Träume wahr werden“ (2013) und „Den Tag mit Engeln beginnen“ (2008), sowie das Kartenset „Energien der neuen Zeit“ (2013) „Mach dein Leben hell“ (2015).

Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch "Das Yin-Prinzip" (erscheint im August 2016)

 

» Mehr Info zu Daniela Hutters Büchern 

 

Impulsgeberin für moderne Frauen

Daniela Hutter weiß was Frauen beschäftigt und kennt die zahlreichen Herausforderungen und Hürden, die das Leben lehrt und der Alltag bietet. Fernab von Dogmen und klassischem Feminismus ermutigt sie in ihrer Arbeit vor allem Frauen in Kontakt mit ihrem wahren FrauSein zu kommen und mutig den eigenen Weg zu gehen. Sie weist den Weg in das Innere und erinnert zugleich daran, mit beiden Beinen auf der Erde zu stehen 


Ich freue mich über deine Gedanken ..

Kommentar schreiben

Kommentare: 0