Jene Tage ..

Einfach irgendwie schlecht drauf, scheinbar grundlos. Wer kennt sie nicht die Tage. Die irgendwie einfach mühsam sind. Die Stunden scheinen sich ewig zu ziehen. Der Ort wo man ist, scheint nicht der richtige. Die Aufgabe unbefriedigt. Eigentlich hat man Lust auf nichts, erkennt den Sinn nicht ... und außerdem und überhaupt.

Diese Tage erreichen uns meist "von hinten". Plötzlich sind sie da, und wir stecken mitten drin. So erlebe ich es zumindest. Und da hab ich oft das Gefühl "bitte einfach weg". Innerlich kommen dann so Gedanken wie "Urlaub". Aber weil so ein Tag schon öfters auftaucht, kann man nicht jedes Mal auf Urlaub fahren. Außerdem gibt es ja auch so Tage wo einfach die Umgebungsschwingung nicht ansprechend ist und wenn man nicht bewusst für sich achtet, kann's schon sein, dass es einen "runterzieht". Also gilt es, sich eine andere Taktik dafür zurecht zulegen.

 

Ich nehmen mir zunächst bei nächster Gelegenheit, soll heißen zeitlicher Möglichkeit - Abstand. Und zwar mit Schlaf. Je nach dem wie der Tag sich anbietet, ist dieses Timeout kürzer oder länger, 20 Minuten, 1 Stunde oder mehr. Mit Schlaf beamt sich mein Bewusstsein einfach aus dem Alltag raus. Und wenn ich mich eben mit dieser Intention hinlege, dann wache ich quasi mit einem Reset auf.

 

Danach schau ich bewusst auf meine Schwingung und unterstütze sie zumeist mit einer Handlung, das kann sein dass ich entweder meditiere oder bete, beim Erzünden einer Kerze innehalte, mit Räucherwerk die Raumenergie verändere oder eine Karte ziehe um zu schauen, wie kann ich mich unterstützen. Meistens allesamt. Auf keinen Fall kommen irgendwelche Handlungen in Frage die die Eigenfrequenz zusätzlich belasten, wie zB Kaffee, Alkohol (auch nicht Prosecco), (unbewusstes) Internet surfen, TV oder Zeitung.

 

Für den Rest des Tages achte ich darauf diese neue Ausrichtung zu halten und mich der etwaigen Umgebungsfrequenz damit bewusst abzugrenzen.

 

 

PS: aber manchmal tut's auch gut einen Urlaub zu buchen (◠‿◠)

vielleicht ist das >> hier eine Idee für dich

 

PPS: und >> hier kannst du deine Karte für deinen Tag gleich online ziehen.

 

 

Follow on Bloglovin

diese Themen könnten dich auch interessieren
(mit einem Klick auf's Bild geht's zum Text)

Coaching ist Begleitung in zu praktischen Lösungen in Situationen des alltäglichen Lebens, die (noch) stagnieren.  Mittels Foto, Geburtsdatum und Wohnadresse und einer kurzen Beschreibung der Situation, um die es geht, nehme ich energetisch Kontakt mit "Ihrem System auf" und eruiere die Blockaden. Gemeinsam sehen wir das Hindernis erneut, arbeiten daran, es Schritt für Schritt aufzulösen und definieren das Ziel. Mehr Info dazu >> hier

Ich freu mich auf unseren GedankenAustausch

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Angelika (Dienstag, 11 Februar 2014 12:28)

    Liebe Daniela,
    unglaublich, gestern hatten wohl viele Menschen so einen Tag. Genau so ging es mir gestern morgen, ich fühlte mich wie in der Waschmaschine geschleudert. Als ich am Nachmittag mit Versand von Brief und Programm beschäftigt war, kam ich auf die Idee Deinen Blog zu lesen und auch sonst alles mögliche von den Bröseln angefangen über den wunderschönen Bericht von Toni Montel aus dem Jahre 2011. Dann fiel mir wieder meine Geburtstagsmediation ein, die Du mir letztes Jahr geschickt hast und ich eine wunderbare Begegnung mit meinem Krafttier - Adler - hatte. Und was soll ich sagen, es geht mir heute bombig...Durch die Verbindung mit Dir, mit meinem Krafttier habe ich heute eine ganz andere Stimmung. Vielen Dank für Dein SEIN!Vorschlag, vielleicht gehst Du an "so einem Tag" auf Deine Homepage...
    DANKE, DANKE für alles, Angelika
    P.S.: Wieviel Plätze sind für Ibiza noch frei, bzw. wieviel Zeit kann ich mir eine Entscheidung noch lassen?

  • #2

    Daniela Hutter (Donnerstag, 13 Februar 2014 20:22)

    .. da ich jetzt nicht weiß, WELCHE ANGELIKA mich hier kontaktiert, kann ich dir nicht antworten, wegen Ibiza - im Moment sind noch Plätze frei, ja - lass uns uns doch per Mail austauschen
    info@danielahutter.com