Ehrlich gesagt, seien wir doch mal ehrlich ...

Bild: shutterstock/jeka
Bild: shutterstock/jeka

Es lässt mich schon manchmal staunen, was die Welt uns so vor die Nase setzt. Glauben wir tatsächlich dass das so geht?

 

 7 Schritte zum Erfolg

10 Tipps zum Durchbruch zum Erfolg

10 Schritte zum Flow

10 Dinge, die Sie wissen müssen

26 Methoden

 4 Fragen zur Veränderung

 7 Wege vom Single zur glücklichen Beziehung

 

und das vielleicht an einem Abend, einem Wochenende, oder wenigstens in einem Kurs. 

 

Gut gemeint. Allemal. Keine Frage. Und dass die Inhalte dazu nicht schlecht sind, das möchte ich gar nicht diskutieren.

 

Doch bin ich überzeugt: Wege lassen sich nicht in 7 Schritten gehen, auch nicht in 10. Manchesmal braucht man ganz schön lange dazu und mehrere Verschnaufpausen. Unterbrechungen, kürzer oder länger. Oftmals dreht man um, gibt auf, sucht einen neuen Weg. Und bis dahin hat man schon hunderte Schritte gesetzt oder gar mehr als 1.000.

 

Ich weiß das, ich wohne in den Bergen, gehe viele Wege und oftmals mühe ich mich in die Höhe. Nie in 7 Schritten. Auch nicht in 10. Selten bin ich dabei allein, oft in Begleitung und selbst weiß ich um das WIE und die HILFE dazu, auch Voraussetzungen und wenn diese an der Zahl 7, 10 oder gar mehr sind, heißt das noch lange nicht, dass ich oben am Berg, am Ziel ankomme, schon gar nicht nur in Leichtigkeit.

 

Der Gipfelsieg, der Erfolg bleibt immerwieder aus. Und dann? Nichts. Ich hab mich selber auf den Weg gemacht und um den Weg gewusst, auch um die Höhe, auch um das Mühsal. Erfahrungen hab ich mitgebracht, von den letzten Versuchen. Denn der Berg ist mir vertraut, sein Weg hinauf auch.

 

Der Lebensweg ist ein anderer. Und die Themen, die sich Seele mitgebracht für Erfolg, Glück und Entwicklung, der lässt sich nicht in 7 Schritten gehen, auch nicht mit 10 Tipps bewältigen. Und wenn nur 4 Fragen ausreichen würden, um der Antwort des Lebens näher zu kommen, dann wäre ich nicht oft so ratlos, hätte nicht manche Frage Jahre mit mir herumgetragen und würde auf so manche Aufklärung nicht heute noch warten.

 

Nun ja. Ich bin mir dessen bewusst, lasse mich selten trickreich verführen. Doch ich weiß um andere, die den Strohhalm suchen, sich daran klammern und ihn wirklich brauchen und dann zugreifen. Und wenn die 7 Schritte, 10 Tipps und 4 Fragen nicht zum Ziel führen, sind sie enttäuscht - selten vom Angebot, oft von sich selbst. Es wieder nicht geschafft zu haben. Es wäre doch so einfachn, nur 7 Schritte .. 

Ehrlich gesagt, sind wir doch mal ehrlich, geht's nicht einfach darum eine Technik zu verkaufen, einen Kurs zu füllen, ein Coachingprojekt schmackhaft zu machen?

 

Sind wir uns doch ehrlich, wäre es nicht ehrlicher, mit dem Titel weniger Fangnetz auszubreiten, eund einfach anzubieten was ist - Wissen und Begleitung und auch mal zu formulieren: Gipfelsieg nicht inklusive und ohne Geldrückgabegarantie.

 

 

 

Follow on Bloglovin

mehr Texte, die vielleicht auch mal kritisch sind

(mit einem Klick aufs Bild geht's zum Text)

Daniela Hutter schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung, es ist ihre Passion alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Als Autorin schreibt sie für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher Lass deine Träume wahr werden (2013) und Den Tag mit Engeln beginnen (2008), sowie das Kartenset Energien der neuen Zeit (2013).

mehr Info zu den Büchern >> hier

und wie ist es mit deinen WEGEN ?

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Carmen G. (Freitag, 22 August 2014 07:21)

    liebe Daniela, von Herzen DANKE für deinen Mut, dies in Worte zu fassen. Es macht mir persönlich Mut, meinen gewählten Weg weiter zu gehen...egal ob gerade erfolgreich oder wieder mal eine Lernrunde zu drehen. Wir alle werden wohl erst am Ende unseres irdischen Weges Antwort auf einige unsere Fragen bekommen.

  • #2

    Christine (Freitag, 22 August 2014 07:35)

    Liebe Daniela
    du hast es wieder mal auf den Punkt gebracht. Nichts im Leben besteht man in 7 Schritten, 4Fragen usw.
    Aber wie immer gibt es zwei Seiten. Es motiviert wahrscheinlich einige Menschen überhaupt mal zu beginnen mit dem ersten Schritt und der ersten Frage und dann hoffentlich über die sieben Schritte hinauszugehen. Gefährlicher ist es bei den Menschen für die es ein wirklicher Strohhalm ist, da kann sich eine Katastrophe entwickeln. Das sehe ich wirklich als sehr schlimm, solche Hoffnungen zu schüren.
    Sehen wir es von der wirtschaftlichen Seite - was wird eher gebucht? Da trennt sich dann sozusagen die Spreu vom Weizen und es zeigt sich welche Ziele der
    Coach wirklich verfolgt.

  • #3

    Petra (Freitag, 22 August 2014 12:16)

    Liebe Daniela, dankeschön für Deine Worte! Selbst ein solch ungeduldiger Mensch wie ich hat mittlerweile durchschaut, dass es nicht in 4-7 oder 10 Schritten geht und immer, wenn der Frust mal wieder groß ist, werde ich von lieben, realistischen Menschen daran erinnert. Und heute von Dir - nochmals danke dafür!

  • #4

    Geli (Freitag, 22 August 2014 17:03)

    Ehrlich gesagt:

    Liebe Daniela, Dein Beitrag ist so wertvoll, viele fragen nach schnellen Lösungen, die gibt es in der Praxis nicht. Aber in der Theorie durchaus, dadurch verkopft sich die Situation und das Leben immer mehr. Lösungen fangen an zu schwimmen und das Selbstbewusstsein leidet.
    DANKE, für Deinen Mut!

  • #5

    Marina (Freitag, 22 August 2014 18:31)

    Liebe Daniela, dank für diesen Blogeintrag. Ja, es ist wirklich wahr - zu gerne liest man ... die 7 wichtigsten Regeln für.... was Sie als ..... wissen müssen, etc..... Und jeder macht seine ureigensten Erfahrungen - freilich ist es verschieden wie jeder damit umgeht. Danke für deine "Aufklärung" - kann ja sowieso jeder nehmen oder nicht. Für mich ist es Klarheit pur! Was in mir sich immer wieder als Frage manifestierte (woher wissen die das? sind das die absoluten Profis?) war in Wirklichkeit schon meine Intuition, die sich meldet um mir Mut zu machen - auf mich selber zu hören und MEINEN Weg zu gehen! Danke dir dafür, daß du den Mut hast, es in Worte zu kleiden und niederzuschreiben!!

  • #6

    Daniela Hutter (Freitag, 22 August 2014 21:27)

    Ihr LIEBEN, ihr berührt mein HERZ mit EURER WERTSCHÄTZUNG .. ein großes DANKE dafür.