Wie wir Scham und Schuldgefühle überwinden

Der Podcast von Daniela Hutter, das YIN-Magazin. Dort erfährst du mehr über weibliche Spiritualität, Lebenskraft und ein erfülltes Leben. Aktuell: Das Bewusstseinsmodell nach Hawkins.

Entschuldigungen sind zur Alltagsfloskel geworden. Wir entschuldigen uns, bevor wir uns zu Wort melden, anderer Meinung sind und sogar dafür, was andere sagen oder tun. In der heutigen Episode erfährst Du, warum sich Scham und Schuldgefühle besonders im weiblichen Sprachgebrauch widerspiegeln und wie wir uns daraus befreien können.

 

Das Konzept von Scham und Schuld wurde Frauen über Jahrhunderte hinweg aufgezwungen und ist als tiefe Prägung in uns verankert. Bis heute noch dient es dazu, Frauen kleinzuhalten und ihrer selbstbestimmten Weiblichkeit zu entmächtigen.

 

Scham und Schuldgefühle sammeln sich oft schon von Kindheit an und können sich in unterschiedlichen Facetten zeigen. Wenn wir uns für Fehler schämen, nicht den Erwartungen entsprechen oder schlechtes Gewissen spüren, sobald wir eigenen Bedürfnissen folgen. Auch der eigene Körper und die weibliche Lust und Sexualität sind noch für viele Frauen mit Schamgefühlen, Schuld oder Kontrolle verbunden.

Warum Scham und Schuld unsere Lebensenergie blockiert

Unsere innere Haltung und Ausrichtung bestimmt unser Energielevel. So stärken positive Emotionen unser Füllebewusstsein, unsere Schöpferkraft und Lebensenergie, während uns negative Gefühle niederdrücken und im Mangel halten.

 

Die Energie von Scham und Schuld zählt zu den niedrigsten Schwingungsfrequenzen. Sie hindert uns daran, kraftvoll ins Leben hineinzuwirken und uns frei zu entfalten. Unser weibliches Sein zu genießen und mit Liebe, Vertrauen und Freude zu wachsen.

 

Deshalb lade ich Dich ein, Scham und Schuld in Deinem Alltag bewusst zu beobachten. In Deiner Wahrnehmung und Umgebung, aber auch in Deinen Gedanken, Deiner Gefühlswelt und Wortwahl. Welche Erfahrungen und Ereignisse lösen Scham- oder Schuldgefühle in Dir aus? Und welche Energie könntest Du stattdessen in Dein Leben einladen?

 

Denn wenn wir uns lösen von Scham und Schuld, entlassen wir auch die überhöhten Ansprüche an uns selbst. Wir bewegen uns aus der Selbstverurteilung und lernen uns und andere in Liebe anzunehmen. Mit allen Ecken und Kanten und den Stärken und Schwächen unseres menschlichen Seins.

Die Highlights in dieser Folge:

  • Warum Scham und Schuldgefühle unsere Yin-Energie blockieren
  • Wie positive Emotionen unsere Lebensenergie erhöhen
  • Warum wir ein neues Bewusstsein für Entschuldigungen brauchen
  • Wie sich Scham und Schuld im Sprachgebrauch manifestieren

 

Shownotes:


das Gespräch im Podcast nachhören:

verfügbar auf itunes, spotify, soundcloud ... oder hier:

 


wenn du auf den "Kanälen" hörst ... dann freu ich mich auf  itunes über deine  & dein Abo ....

und auf spotify über dein "Folgen"

 



(c) copyright, auch auszugsweise ausschließlich unter der vorgegebenen vollständigen Quellenangabe

Fotocredit: steffi fischer photographie

Follow on Bloglovin

Daniela Hutter

schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung. Es ist ihre Passion, alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Mit Menschen zu sein bereitet ihr Freude und deshalb bietet sie auch persönliche Coachings an.

 

Als Autorin schreibt Daniela Hutter für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher „Lass deine Träume wahr werden“ (2013) und „Den Tag mit Engeln beginnen“ (2008), „Mach dein Leben hell“ (2015), "Das Yin-Prinzip" (August 2016) sowie das Kartenset „Energien der neuen Zeit“ (2013) und "Karten der Weiblichkeit" (2017).

 

» Mehr Info zu Daniela Hutters Büchern 

 

Impulsgeberin für moderne Frauen

Daniela Hutter weiß was Frauen beschäftigt und kennt die zahlreichen Herausforderungen und Hürden, die das Leben lehrt und der Alltag bietet. Fernab von Dogmen und klassischem Feminismus ermutigt sie in ihrer Arbeit vor allem Frauen in Kontakt mit ihrem wahren FrauSein zu kommen und mutig den eigenen Weg zu gehen. Sie weist den Weg in das Innere und erinnert zugleich daran, mit beiden Beinen auf der Erde zu stehen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Olja (Dienstag, 11 Januar 2022)

    Danke Daniela ☀️

Daniela Hutter - Das Yin Prinzip

Daniela Hutter

Newsletter

Werde ein(e) YIN-Insider(in):

Anmeldung per Double-Opt-in, Abmeldung jederzeit möglich - mehr Info und Datenschutz  hier

GedankenReichBlog

Termine

Cosmic Circle: 25.07.22 mehr Info

 

The Vision of YIN:  free Webinar 

13.07.2022 Start Modul 2

 

OnlineKongresse

"Okay ist nicht genug" - Start 26.06.22

Selbstermächtigungskongress - Start 25.07.22

Beziehungskongress - Start 01.10.22

 

Retreats

Yin-Retreat Korfu: 03.09.-10.09.22

mehr Info

Tageskarte ziehen

Kartenset, Karte ziehen, Orakelkarten, Bedeutung, Energien der neuen Zeit

Follow me

Facebook Twitter Instagram
LinkedIn Pinterest Bloglovin

Website-Suche