5 x besser denken ..

Ob wir glücklich sind, hängt NUR von uns selbst ab. Das hab ich heute morgen gelesen. Einige Zeit lang, bin ich bei diesem Gedanken verweilt und hab ihn als Matrix über Begegnungen gelegt, Schicksale, Menschenleben und immerwieder komme ich zum Schluss: "Ja, das stimmt." Alle von uns kennen Menschen die für einen außenstehenden ein "hartes Schicksal" zu haben scheinen und dennoch der Welt eine positive Lebenseinstellung präsentieren. Und alle von uns kennen auch Menschen, die mit ihrem Leben hadern, unzufrieden sind, obwohl es doch eigentlich für einen Außenstehenden zu sehen ganz gut läuft.

 

Insoferne sage ich, "Ja, es hängt von mir ab" wie mein Leben verläuft, wie ich mich fühle und wie ich erlaube, dass mein Leben sich anfühlt. Natürlich kenn ich auch diese Momente, wo man sich selbst aus der Aktionskraft holt und in Reaktion geht und hadert, zweifelt, meckert, missgelaunt ist. Es ist immer eine Sache der WAHRnehmung.

 

Irgendwann in meinem Leben gab es einen Punkt, wo ich beschlossen habe, alles in meinem Möglichen dafür zu tun, dass mein Leben das bestmögliche Leben ist, das ich mir kreieren kann. Erster Ansatzpunkt ist die Haltung meiner Gedanken. Man muß wissen, dass wir aus dem Umfeld auch Gedanken und Meinungen aufnehmen, die uns nicht immer dienlich sind und ganz oft nicht gut tun. Dennoch sind wir nicht achtsam, dann nehmen wir sie auf und sind im Strom des Kollektiven Haderns, Zaudern, Beschwerens, Meckerns, Jammerns, usw.

 

So hab ich mir eine ganz einfache Technik zugelegt. Wann immer ich mich bei Gedanken ertappe, die mir nicht gut tun, die mich runterziehen, die meiner Lebensqualität Energie abziehen, dann schicke ich mindestens fünf Gedanken nach, die "besser sind".

Zum Beispiel, nehmen wir an "es regnet". In der internetten Welt kann man dann ganz schnell den Stream der Gedanken lesen "Sch...wetter", "Schlechtwetter", "keine Sonne" u. dlg. Es geht rasch, dass man sich anhängen könnte und auch über das schlechte Wetter reklamiert. Doch meine 5 Gedanken, die besser sind, könnten lauten:

1. "Lunzwetter! Passend für die Couch und das Buch. Cool!"

2. Feuchte Luft tut meiner Haut gut. Raus zum Spaziergang.

3. Der Garten braucht nicht gegossen zu werden. Ich spare mir Arbeit

4. Die Natur freut sich über den Segen des Wassers.

5. Welch Geschenk in einer Region leben zu dürfen, wo's ausreichend Wasser gibt, im Gegensatz zu zB Wüstengebieten.

 

Diese "Technik" lässt sich auf alle Lebensbereiche umlegen, für jeden Gedanken anwenden.

 

Und falls sich dein Umdenken gerade in einer "Sackgasse" befindet, dann schreib mir eine Mail, ich denke gerne mit dir neu und um ...

 

 

Follow on Bloglovin

Themen die dich vielleicht auch inspirieren
(mit einem Klick auf's Bild geht's zum Text)

Coaching ist Begleitung in zu praktischen Lösungen in Situationen des alltäglichen Lebens, die (noch) stagnieren.  Mittels Foto, Geburtsdatum und Wohnadresse und einer kurzen Beschreibung der Situation, um die es geht, nehme ich energetisch Kontakt mit "Ihrem System auf" und eruiere die Blockaden. Gemeinsam sehen wir das Hindernis erneut, arbeiten daran, es Schritt für Schritt aufzulösen und definieren das Ziel. Mehr Info dazu >> hier

Welches sind deine (unguten) Gedanken, die dich immerwieder "einfangen"?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0