Die Sache mit dem Ego .. 

Fotolia #59491733
Fotolia #59491733

Gerade in "spirituellen Kreisen" ist das Ego ein bekanntes Phänomen. Auch ich benütze gerne dieses Bild um den Menschen zu verdeutlichen welche Mechanismen wirken (können).


Und in "unspirituellen Kreisen" ist das Ego auch bekannt, wenn auch in anderem Zusammenhang. 


Beiden Welten ist gemeinsam, dass sie dem Ego nicht wirklich eine gute Nachrede erstellen. Der "unspirituellen Welt" erlaubt man dies, mehr oder weniger, die spirituelle Welt erlaubt sich die ungute Nachrede weniger, finden wir uns da doch im Feld der Bewertung - und die Sache mit dem Bewerten ist wieder so eine Sache in der Szene .. (dies allemal als eigene Geschichte wert).


Darf ich das Ego salopp vorstellen: "Grüß Gott, hier zu meiner Seite das Ego. Jene Kraft, die Veränderung blockiert.

Jene Kraft, die Status Quo, beschützt.


Jene Kraft, die uns (Spirituellen) auf dem Weg der (scheinbaren) Entwicklung ebenso (scheinbar) im Wege steht."


Tut sie das?

Wenn wir uns erlauben, uns nach der saloppen Begegnung einer näheren Bekanntschaft zu öffnen, dann sage ich - ja und nein. Ego stellt sich nicht in den Weg. Ego blockiert.  Aber nicht weil das Ego es so will. Denn ich sehe es nicht so, dass da eine (ab)gespaltene Persönlichkeit in uns sitzt, die uns dominiert, sondern dass ein Mechanismus wirkt.


Unser DaSein hat wahrlich viele Facetten. Und wir kennen ebenso viele Gesichter. Und wir bedienen uns auch (unbewusst) vielen (eigenen Aspekten): da gibt es das Zögernde in uns, das (zu) Bescheidene, die Stille .. oder auch die Dominante .. allesamt Rollenbilder, die wir auch mehr oder weniger bewusst, bespielen.


Insoferne sind wir es selbst, die das Ego als Kraft in uns nähren. Also sind wir Ego. Und wenn wir die "Schuld dem Ego" zuschreiben, dann bedienen wir einen weiteren Aspekt, eine subtile Opferrolle. (diese ist auch allemal wert als eigene Geschichte).


"Ich muss das Ego loslassen" - auch so eine "spirituelle" Haltung. Dazu sage ich ganz klar NEIN. Mein Ego darf SEIN.


Ich erkenne das Ego als Teil von mir, dies in vielen Facetten. Manche davon sind mir bewusst, manche eher weniger, manche erkenne ich mit Erstaunen.


Und dann sage ich stets mir: "Darf ich vorstellen, noch eine Facette von dir, mit dir verwandt, aus dem Kreise des Egos".  


Ich nehme das Ego als Teil von mir an und bin entzückt über die Vielfalt an Möglichkeiten, die ich in mir trage.


Im Annehmen und Akzeptieren gehe ich auch in die Freiheit der Mechanismen, im Erkennen gehe ich in die Kraft des bewussten Seins und darin liegt dann das Geschenk dass weder ein (scheinbares) Ego noch ich mich selbst (unbewusst) blockiere - wenn dann ist mir das bewusst, und dann steh ich (mir selbst gegenüber) auch dazu und suche nicht für mich nach Erkärungen, die ich (für mich) noch lieber als Ausreden benenne, .. aber das ist auch allemal eine eigene Geschichte.


Nicht alles was ich denke und für wahr halte, denke ich und halte ich für wahr.


Meine liebe Autorenkollegin und Freundin Silvia Maria Engl hat ein ganz wunderbares Buch geschrieben - das die vielen Facetten des Egos zauberhaft entlarvt und erklärt.


 

 

Welch FREUDE dass sie uns ein Exemplar als GESCHENK zur Verfügung stellt. So VERLOSEN wir es unter allen Kommentaren hier unter diesem Text (die hier bis Sonntag18.1. notiert werden) .

Viel Glück, vielleicht macht sich das Buch ja bald auf die Reise zu dir ... 

Follow on Bloglovin



mehr Texte über "bewusstes SEIN" im Alltag ... 
(mit einem Klick auf's Bild gehts zum Text)

Daniela Hutter schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung, es ist ihre Passion alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Mit Menschen zu sein bereitet ihr Freude und deshalb bietet sie auch persönlicheCoachings an.

Als Autorin schreibt sie für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher Lass deine Träume wahr werden (2013) und Den Tag mit Engeln beginnen (2008), sowie das Kartenset Energien der neuen Zeit(2013). Ihr neuestes Buch "Mach dein Leben hell" erscheint 2015.

mehr Info zu den Büchern >> hier

(er)Kennst du dein "Spiel" mit deinem Ego?

Kommentar schreiben

Kommentare: 16
  • #1

    Gisela Hauser (Donnerstag, 15 Januar 2015 06:46)

    Der Zauber des Miteinander und Füreinander.
    Liebe Daniela
    Du hast mit Deiner klaren Sprache so wunderbar geschrieben , was in Silvia Marias Buch zu erkunden möglich ist.
    Ein wertvoller Schatz mit Humor und Freude.
    DANKE

  • #2

    claudia kopf (Donnerstag, 15 Januar 2015 08:40)

    Ich liebe mein ego

  • #3

    Petra David-Winkler (Donnerstag, 15 Januar 2015 10:27)

    Liebe Daniela, ich mein Ego zu meinem Freund gemacht.
    Dieses ständige Auf und Ab hat mich generft. Jeder sagte was anderes zu diesem Thema. Du darfst dies nicht, Du darfst das nicht. Nun sitzt mein Ego, ebenso wie meine Angst( die ich noch manchmal habe) neben mir. Wir reden gemeinsam und finden Lösungen. Das macht nun richtg Freude. Alles Liebe, Licht und Kraft von Petra David-Winkler

  • #4

    Petra David-Winkler (Donnerstag, 15 Januar 2015 10:30)

    Liebe Daniela, ich habe mein Ego zu meinem Freund gemacht.
    Dieses ständige Auf und Ab hat mich generft. Jeder sagte was Anderes zu diesem Thema. Du darfst dies nicht, Du darfst das nicht. Nun sitzt mein Ego, ebenso wie meine Angst( die ich noch manchmal habe) neben mir. Wir reden gemeinsam und finden Lösungen. Das macht nun richtg Freude. Alles Liebe, Licht und Kraft von Petra David-Winkler

  • #5

    elfriede.thurner@gmail.com (Donnerstag, 15 Januar 2015 10:32)

    euer Ja sei ein Ja und euer Nein sei ein Nein,ich entscheide wer regiert-ich bin Schöpfer wenn ich bewußt ansehe was ich tue mich selbst wahrnehme annehme und ändere was mir nicht gefällt oder gut tut.
    Ob ich den Spiegel annehme der sich zeigt oder es beim anderen belasse.
    Habe Ausschnitte des Buches in der zeitschrift Engelwege gelesen und würde mich freuen sollte ich das Buch bekommen.Danke

  • #6

    Silvia Maria Engl (Donnerstag, 15 Januar 2015 12:33)

    Ich wünsche allen Teilnehmern ganz viel Glück!
    <3

    Falls jemand aus der Münchner Gegend dabei sein sollte:
    "Meine 26 Egos und ich" sind auch auf der World of Yoga in München (23.-25.1.) dabei!

    PS.: Liebe Daniela, dieser Kommentar bewirbt sich nicht um das Buch. ;)

  • #7

    Nadja (Donnerstag, 15 Januar 2015 12:39)

    Gerne würde ich dieses Buch lesen :-)

  • #8

    Gabriele (Donnerstag, 15 Januar 2015 14:59)

    Licht und Liebe! !
    Tolles Buch! Habe bisher nur Ausschnitte gelesen, die mich aber sehr angesprochen haben!

  • #9

    Evelyn (Freitag, 16 Januar 2015 20:33)

    Hach, erst heute Morgen wollte ich das Buch bestellt haben - das Klingeln der Haustüre hielt mich davon ab und danach war's irgendwie *weg*.

    Um jetzt vielleicht auf diesem Wege zu mir "zurückzukommen"?

    Das wär eine Freude! :-)

    Herzensgrüße
    Evelyn

  • #10

    Ann (Sonntag, 18 Januar 2015 00:10)

    Soviele Egos waren mir nicht bewusst . :-)
    Herzliche Grüße
    Anna Maria Bracher

  • #11

    Cindy Osterritter (Sonntag, 18 Januar 2015 19:33)

    Oh wie wunderbar :)
    Ich würde mich riesig darüber freuen. Genau mein Thema :) <3

  • #12

    Andrea (Sonntag, 18 Januar 2015 19:56)

    Dieses Buch wäre der IDEALE BEGLEITER MEINES WEGES:
    WELCH FREUDE DA MITMACHEN ZU KÖNNEN IN lIEBE

  • #13

    Romana Brunauer (Sonntag, 18 Januar 2015 20:06)

    Ohhh so schön, da mache ich doch gerne mit, DANKE ♥
    Dieses Thema ist bei mir immer wieder mal aktuell ;-).

    Viel Glück an ALLE und fröhliche Grüße,
    Romana

  • #14

    Silvia Dröscher (Sonntag, 18 Januar 2015 21:05)

    Das Liebe Ego, ich lasse es so sein, auch wenns öfters anders ist , und genieße trotzdem sehr das Leben mit Licht und Freude und sehr viel Liebe. Und mit meinen wunderbaren Freunden, schön das es sie gibt

  • #15

    Verena (Sonntag, 18 Januar 2015 22:53)

    Also mein Ego und ich würden erne das Buch lesen...., bzw ich, mein Ego streigt gerade..., wie jetzt, wer will es jetzt von uns beiden...- ich glaub ich brauch das Buch !!!!!!!!!!!

  • #16

    Claudia (Montag, 19 Januar 2015 07:32)

    Ja das wäre doch mal einen guten leitfaden dieses buch <3