Das innere Kind & Vertrauen ins Selbst

Fotolia_69276791
Fotolia_69276791

 

Als Kinder haben wir uns selbst die Welt zu Füßen gelegt. Jede Begegnung war ein Wunder. Jeder Stein, jeder Regenwurm, jedes Sandkorn. Und welche Idee auch immer wird hatten, wir wollten sie umsetzen.


„Das kannst du nicht.“,

„Dafür bist du zu klein“ , wie oft haben wir das gehört.


Oder später, als junge Menschen „Das ist Männersache“, „Das ist Frauensache“

wurden wir oft mit einer spöttischen Reaktion von so manchem Impuls wieder

abgebracht. Allmählich lernten wir, dass wir zu klein, dass wir zu dumm sind, dass wir nicht können, dürfen, usw.

 

Und allmählich gaben wir Stück für Stück von diesem großen Vertrauen zu uns und in uns selbst ab.

Wenn es uns nun so schwer fällt Selbstvertrauen zu haben, in unsere eigene

Göttlichkeit, so sind es nichts anderes als Blockaden, die uns begrenzen und die uns im Weg stehen, um an diese eigene innere Quelle zu gelangen. Ihren Ursprung finden wir meist in unserer Kindheit.

 

Die Welt der Erwachsenen damals  hat es nicht bewusst schlecht gemeint mit uns, im Gegenteil, vieles entsprach dem Zeitgeist der damaligen Zeit. Meist stand keine böse Absicht dahinter, was unsere Eltern, Großeltern, Lehrer und andere zu uns gesagt und uns gezeigt haben. Dennoch haben wir als Kind ihre Worte, ihr Handeln und ihr Tun in ihrem Sinn interpretiert und uns daraus jene Muster gestrickt, die uns heute noch im Weg sind.

 

Doch nun sind wir erwachsen und frei zu entscheiden. Mit dem Bewusstsein, dass unser Verhalten nicht unserem wahren Selbst entspricht, haben wir auch die Freiheit zum "Es ist genug damit, keine weiteren Begrenzungen mehr". Und wir haben auch die Freiheit zum JA - und dazu "Ich lasse mit dem heutigen Tag lassen alles los, was nicht meinem wahren Selbst entspricht".


Wenn Du Dich in Situationen erlebst, in denen sich Begrenzungen von "Ich kann nicht" oder "Ich bin dazu nicht fähig" erlebst, dann schenk dir einen Moment, um dich neu auszurichten.


Schließe die Augen und visualisiere dich als Kind. Dann klopfe mit deiner Frau (Daumen außen) 3 x auf dein Brustbein, hier aktivierst du innere Kraft und dann sprich laut und spüre:

  • Ich vertraue mir selbst.


Selbiges wiederhole. Wieder die Faust, wieder 3x klopfen und die innere Kraft aktivieren. Sprich laut und spüre:

  • Ich habe Vertrauen in mein Selbst.


Dann nimm einen tiefen Atemzug und spüre:

  • ICH BIN Selbstvertrauen


diese Energie lass mit deinem Ausatmen in dein Energiefeld, deine Aura strömen. Diesen 3. Schritt wiederhole noch zwei weitere Male.

 

 

Follow on Bloglovin

Es gibt viele spirituelle Praktiken oder Techniken um mit dem inneren Kind zu arbeiten, den Schmerz jener Zeit heute zu heilen.

 

In der Vielfalt liegt das Geschenk der Schöpfung und mir sind sie alle gleichen Wertes. Je nach Situation und Person liegt es in der freien Wahl zu entscheiden, welche Praktik, welches Ritual gerade passt.


In meinem Buch "Den Tag mit Engeln beginnen" habe ich das zweite Kapitel den Emotionen gewidmet, diesen Weg über das Konzept / die Metapher des inneren Kindes.

 

(mehr zum Buch >> hier )



Mehr Texte zum "Inneren Kind"

Selbstwert braucht Stärke
Darüberhinaus zeigt sich der  Mangel an Selbstwert auch als geringes  Selbst-vertrauen, Schüchternheit, Ohnmacht

Der Schmerz der Selbstmissachtung

Wir haben uns bemüht und unser Bestes gegeben, aber wir wurden klein gemacht. Anstatt das zu achten und wertzuschätzen, was wir geleistet und geschafft haben, ..

 

 

Unsicherheit

 ist eine Blockade, die uns oftmals in unserem Leben daran hindert, vorwärts zu kommen und den nächsten Schritt zu tun




Daniela Hutter schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung, es ist ihre Passion alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Mit Menschen zu sein bereitet ihr Freude und deshalb bietet sie auch persönliche Coachings an.

Als Autorin schreibt sie für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher Lass deine Träume wahr werden (2013) und Den Tag mit Engeln beginnen (2008), sowie das Kartenset Energien der neuen Zeit(2013). Ihr neuestes Buch "Mach dein Leben hell" erscheint 2015.

mehr Info zu den Büchern >> hier

Welche Begrenzungen erlebst du immerwieder, die ihre Ursache in der Kindheit haben?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0