Das Mysterium des FrauSEINs

Ich trage ein großes Geschenk aus den letzten Tagen und Wochen in mir. Vielfaches Begegnen mit Frauen. So war ich in diesem Monat in Zürich, in Thun und gestern in Strengberg und an all diesen Plätzen durfte ich mit Frauen SEIN und begegnete IHNEN. Ihr Wesenskern empfing mich mit OFFENHEIT und HINGABE für das was ich ihnen als GESCHENK mitbringen darf - aus den Tiefen meines SEINS.

 

Warum immer ich von anderer Ebene dazu erwählt worden bin, diesen SCHATZ der WEIBLICHKEIT aus mir zu bergen um ihn zu teilen mit Frauen.. es ist schlicht für mich selbst EIN SEGEN. 

 

Es macht es keinen Unterschied, an welchen Plätzen Frauen leben, welche Bildungswege sie erfuhren, wie sehr Spiritualität ihren Alltag färbt, welche Berufe sie ausfüllen, ob sie Kinder geboren haben oder nicht, oder ob sie an Jahren jung oder alt sind (heute erst war ich im Dialog mit einer 80jährigen) uns EINT dasselbe Bedürfnis: HEILUNG der WEIBLICHKEIT.

Unter *Heilung* verstehe ich nicht *Gesundung* in dem Sinne, dass das Weibliche krank wäre. Heilung bedeutet für mich GANZHEIT - und im Kontext zur Weiblichkeit der neuen Zeit, heißt es dass wir alle ALLES, das wir in uns tragen integrieren wollen in unser alltägliches Leben. Und ebenso ALLES was geborgen liegt in unserem Wesenskern als Seelenaspekt ungeliebtn noch nicht wach geküsst. Wir wollen es ausdrücken mit unserem täglichen Sein, in unseren Berufe, Beziehungen, Partnerschaften. In allem.

Wir Frauen tragen alle eine unerfüllte SEHNSUCHT nach uns SELBST in UNS. Und wir dürsten danach sie zu stillen, ausschließlich möglich darin, es zu LEBEN. Wir halten Türen offen, die wir zugleich verschlossen halten. Wir wollen die Veränderung und halten sie zugleich fern.

 

Der Weg hin zur FRAU, tief geborgen in uns selbst, ist uns manchesmal so fremd und so neu, obwohl es unser ureigenster Weg wäre - der weibliche Weg.

 

Doch sind wir alle so konditioniert in männlichen Strukturen, in marsischen Qualitäten und sind uns diese so vertraut und selbstverständlich dass wir *wissen* wollen, wie *es denn geht* - die neue Weiblichkeit. Dass wir es *kontrollieren* wollen wie wir diesem Sein nahe kommen und genau damit uns fern halten. 

Darin liegt das Mysterium: bewusstes FrauSEIN als Frau der neuen Zeit ist ein WEG - Schritt für Schritt - gefühlt und jeder einzelne Schritt der vor uns liegt ist erneut ein Geheimnis, auf die es kaum eine gültige Antwort gibt - außer du gehst den Schritt - deinem wahrhaftigen FrauSein entgegen. Schritt für Schritt. Näher zu dir hin. Wirst eins und hältst HochZEIT mit deinem Selbst.

Sag JA zu dir als Frau!

Follow on Bloglovin

mehr zum Thema des FRAUseins der neuen ZEIT
(mit einem Klick auf's Bild gehts zum Text)

Coaching ist Begleitung in zu praktischen Lösungen in Situationen des alltäglichen Lebens, die (noch) stagnieren.  Mittels Foto, Geburtsdatum und Wohnadresse und einer kurzen Beschreibung der Situation, um die es geht, nehme ich energetisch Kontakt mit "Ihrem System auf" und eruiere die Blockaden. Gemeinsam sehen wir das Hindernis erneut, arbeiten daran, es Schritt für Schritt aufzulösen und definieren das Ziel. Mehr Info dazu >> hier

 

heilsamer Kreis für das FrauSEIN erleben wir wenn uns die Zeit und den Raum schenken für uns zu SEIN, wenn wir weibliche Rituale nützen um eintauchen in die weibliche Energie und sie erkennen als unser wahres Sein und damit unserem wahren SELBST näher kommen. Mehr Info dazu >> hier

 

Ich freu mich auf unseren Dialog

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sina (Samstag, 22 März 2014 20:59)

    Ja Daniela so SEI ES und in Wahrheit ist es die LIEBE...