Montag - der Tag des Mondes

Ich kann es wohl kaum verbergen - "Ich liebe die Qualitäten eines Tages" und sie zu ergründen, ihnen auf dem Weg in ihre Tiefe zu folgen, indem man sich mit ihnen verbindet ist mir wahrlich ein Segen. Sich bewusst auf die Energien eines Tages einzulassen beschenkt mich mit bewusstemSEIN im Tag, denn wenn ich mich morgens ausrichte und "weiß" um das, was der Tag in sich (noch) birgt, dann kenne ich die Basis und was immer der Tag bringt, es begegnet mir in anderer Qualität.

 

So ist heute als Montag. Der Name trägt es schon in sich - Mon(d)tag. Die Energie des Tages wird vom Mond genährt und der Mond ist Heimatplanet uns Frauen, da er dem Weiblichen in jedem Menschen zugeordnet wird.

Der Mond wird auch der elementaren Kraft des Wassers zugeordnet. Das Wasser sucht stetit den Weg in die Tiefe, ebenso wie der Mond den Weg zu den Gefühlen und das Unterwebewusstsein anbietet. Und mit der Qualität des Wassers bietet sich uns das Fliessende an, jenes des Loslassens und zwar von alledem was unser Leben schwer macht oder blockiert, wie zB Ängste, Sorgen oder Verletzungen.

Welch geniales Team Mond - der uns den Weg zu Gefühlen und Unterbewusstsein zeigt und das Wasser, das den Weg zu mehr Leben frei macht und uns befreit von Abhängigkeiten, Schmerz oder Leid.

 

Es gibt nichts auf Erden, was nicht direkt oder indirekt vom Mond beeinflusst wird. Er beeinflusst Ebbe und Flut, das Schlafen, den Lebensrythmus.


Auch die Energien der Farben unterstützen die Mondqualität: Blautöne bis hin zu Violett. Farben des Loslassens und der Veränderung, aber des Schutzes und der Geborgenheit.

Und auch die Engel begleiten den Tag - allen voran Erzengel Gabriel, der uns unterstützt mit seinen Botschaften, die er auf vielfältige Art und Weise "in Zeichen" zu übermitteln weiß. So achte heute ganz besonders auf "Botschaften" an dich.

 


So bietet sich der heutige Tag an

a) entweder selbst zu ergründen

  • welches ist meine Tiefe,
  • welcher Weg führt mich in meine Tiefe,
  • wie tief erlaube ich mir in mich in diese Tiefe einsinken zu lassen und
  • wenn ich selbst dabei "die Kontrolle zu übernehmen versuche? - warum?
  • aus welchen Tiefen treffe ich meine Entscheidungen? Oberflächlich oder mit Gefühl?

oder b) den Tag dazu einzuladen mit seinen Ereignissen mich auf diese, ähnliche oder andere Antworten hinzuweisen.

 

 

Follow on Bloglovin

mehr Texte zu den Zeitqualitäten
(mit einem Klick auf's Bild geht's zum Text)

Daniela Hutter schreibt, bloggt und hält Seminare zum Thema bewusste Lebensführung, es ist ihre Passion alte Tradition mit zeitgemässer Spiritualität zu verbinden. Als Autorin schreibt sie für verschiedene Zeitschriften. Aktuell arbeitet sie an ihrem nächsten Buch. Bereits erschienen sind die Bücher Lass deine Träume wahr werden (2013) und Den Tag mit Engeln beginnen (2008), sowie das Kartenset Energien der neuen Zeit (2013).

mehr Info zu den Büchern >> hier

Welches ist dein Lieblingstag der Woche?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0